In einer Menschenmenge fotografieren

In einer Menschenmenge fotografieren

In einer Menschenmenge fotografieren

Ob es sich um eine Hochzeit, ein Festival oder einen Protest handelt, die Menge stellt die Fotografen vor einige einzigartige Herausforderungen. Ich habe einige Zeit damit verbracht, die besten Möglichkeiten für den Umgang mit überfüllten Umgebungen zu finden, um Bilder zu produzieren, die meinem Stil entsprechen und gleichzeitig die Energie der Menge in diesem Moment vermitteln.

Der Großteil meiner frühen Fotografie ist sehr minimalistisch, näher an Illustration oder Grafikdesign als der “ entscheidende Moment ” basierte Arbeit, die ich jetzt produziere. Menschenmassen waren immer ein schwieriger Ort zum Arbeiten, da ich das Gefühl hatte, dass meine Bilder unübersichtlich und ziellos waren. Ich arbeite jedoch sehr gerne in überfüllten Räumen, in denen ich ” erlaubt ” anonym werden und mich unter den anderen Menschen verlieren. Ich denke auch, dass einige fantastische intime Momente in Menschenmassen auftreten, und ich möchte ausgerüstet sein, um diese einzufangen.

In einer Menschenmenge fotografieren

Mit dem sich schnell nähernden Sommer werde ich garantiert mit allen Arten von Versammlungen und geschäftigen Umgebungen konfrontiert. Ich hielt es für nützlich, einige der Ansätze hervorzuheben und zu diskutieren, die ich bei der Arbeit in geschäftigen Umgebungen angewandt habe, um Ergebnisse zu erzielen, mit denen ich zufrieden bin. Dazu gehören Paraden, Festivals, Kongresse, Partys, Reiseprojekte und in Auftrag gegebene Journalismusprojekte.

Isolation

Normalerweise mache ich eine erste Aufnahme, um mit — Ein Meer von Gesichtern oder Hinterköpfen, je nachdem, von welchem ​​Standpunkt aus ich fotografiere und ob ich möchte, dass meine Motive anonym bleiben. Sobald ich die Szene festgelegt habe, werde ich nach kleineren interessanten Stücken suchen, um sie vom Rest der Menge zu isolieren.

In einer Menschenmenge fotografieren

Manchmal kann dies wörtlich sein: Menschen, die sich von allen anderen unterscheiden, oder Personen, die größer oder kleiner sind und die ich auseinanderhalten kann. Manchmal stehen oder sitzen Menschen am Rande der Menschenmenge und können interessant eingerahmt werden.

In einer Menschenmenge fotografieren

Selektiver Fokus

Selektiver Fokus ist immer ein nützliches Werkzeug auf Ihrer Fokusebene wird im Fokus sein, auch wenn Sie weit offen fotografieren. Dies bedeutet, dass Sie darauf warten, dass sich Ihr Motiv etwas näher oder weiter entfernt, um es erfolgreich zum einzigen fokussierten Zeichen zu machen.

In einer Menschenmenge fotografieren

Der selektive Fokus kann für Objekte im Vordergrund verwendet werden, was ich am häufigsten verwende, kann aber auch im entfernten Hintergrund verwendet werden . Auf diese Weise können die unscharfen Elemente das Auge von Ablenkungen ablenken und es dem Auge auf natürliche Weise ermöglichen, sich auf das auszuruhen, was Sie wählen.

In einer Menschenmenge fotografieren

Die Isolierung ist nicht auf nur ein Thema beschränkt. Jede Art von Gruppe — Uniformen, Farbabstimmung oder Verbindungsthema — kann verwendet werden, um diese Gruppe von Menschen von allen anderen zu isolieren. Dies ist etwas schwieriger zu finden, aber sehr lohnend, wenn es sich auszahlt.

In einer Menschenmenge fotografieren

Abbildung zu Boden

Meiner Meinung nach besteht die beste Möglichkeit, ein Motiv in jeder Situation zu isolieren, darin, mit zu komponieren eine starke Betonung auf Figur zu Boden. Dies bedeutet, auf den Hintergrund zu achten und Ihr Motiv vor etwas Sauberem oder Aufgeräumtem zu positionieren. Für mich ist es der einfachste Weg, eine starke Figur auf dem Boden zu erzielen, in einem Winkel zu schießen, der es dem Himmel oder dem Boden ermöglicht, der Hintergrund zu sein — Ich finde, das sind normalerweise die am wenigsten aufdringlichen Elemente in jeder Szene.

In einer Menschenmenge fotografieren

In einer Menschenmenge fotografieren

Oben liege ich, um die folgende Szene festzuhalten:

In einer Menschenmenge fotografieren

Dies bedeutet, dass ich mich höher erhebe oder mich hocke / hinlege, um mein Motiv ordentlich einzugrenzen. Meine Empfehlung an alle, die eine Menschenmenge erschießen, ist, zuerst etwas / irgendwo zu finden, um zu klettern, und dann, nachdem diese Aussichtspunkte erschöpft sind, dazwischenzukommen.

Dies kann auch in einer Szene mit kontrastreichem Licht erreicht werden. Wenn Ihr Motiv beleuchtet wird, während seine Umgebung dunkel ist, indem Sie es dem Licht aussetzen, rendern Sie alles andere als Schatten. Ich finde das effektiv, wenn ich Leute aus einer Menschenmenge heraushole, besonders in Innenräumen.

In einer Menschenmenge fotografieren

Augenhöhe

Das Aufnehmen auf Augenhöhe ist eine effektive Möglichkeit, Ihr Publikum in die Welt Ihres Motivs zu bringen. vor allem, wenn sich Ihr Motiv an einem deutlich anderen Ort befindet als andere Charaktere in der Menge.

In einer Menschenmenge fotografieren

Besonders wenn ein Subject setzt sich in eine Menschenmenge, mit ihnen zu sitzen, verleiht ihnen mehr Präsenz im Rahmen. Es kann auch einfacher sein, sich mit einem Thema wie diesem zu verbinden, als darüber zu stehen.

In einer Menschenmenge fotografieren

In einer Menschenmenge fotografieren

Ich denke, diese Fotos wären deutlich schlechter, wenn ich sie nur geschossen hätte sie aus einer stehenden Position.

In einer Menschenmenge fotografieren

Für eine Szene wie diese ist es wichtig, auf welcher Augenhöhe Sie aufnehmen möchten. Das Schießen aus der Perspektive des Demonstranten hat eine gewisse Wirkung, wohingegen, wenn ich aufgestanden wäre, um vorwiegend mit der Polizei zu schießen, und der Demonstrant in dem Rahmen abgenommen hätte, der seine eigene Aussage machen würde. Normalerweise mache ich beides, aber für dieses Projekt konzentriere ich mich auf Themen der Empathie, was bedeutet, dass ich mich auf die Perspektive des „Außenseiters“ konzentriere. was ich in diesem Fall als Protestierender wahrgenommen habe.

Interaktion

Ich bin immer auf der Suche nach Interaktionen zwischen Menschen, unabhängig davon, ob es sich um eine Unterhaltung oder eine physischere Sache handelt. normalerweise Hände, Umarmungen, Augen, subtile Dinge, die Menschen miteinander und mit meiner Kamera verbinden.

In einer Menschenmenge fotografieren

Ich versuche, jemanden zu finden, der gegen Konventionen verstößt und seltsame Dinge tut, was nicht schwer ist, wenn es so viele Menschen gibt, die allesamt unterschiedliche Dinge tun .

In einer Menschenmenge fotografieren

Diese Art der Interaktion ist normalerweise sehr spontan und schwierig vorzubereiten. Daher halte ich meine Kamera am besten immer in der Hand , Niemals in einer Tasche, und um meine Belichtung in Abhängigkeit von der Lichtveränderung im Laufe der Zeit, in der ich fotografiere, bereit zu halten.

Kontinuierliche oder unterbrochene Muster

Das Suchen einer belebten Szene nach Mustern kann schwierig sein, aber ich bin in der Regel froh, wenn sich in meinem Bild etwas an der richtigen Stelle befindet. Muster können in der Art und Weise sein, wie sich Menschen synchron bewegen, oder in Dingen, die sie halten oder tragen.

In einer Menschenmenge fotografieren

Mein Lieblingsmuster ist das spontane Muster, mit dem ich rechnen und rahmen kann, wo jeder an seinem Platz ist kleine Überlappung, fast wie Puzzleteile.

In einer Menschenmenge fotografieren

Ähnlich wie bei der Suche nach kleinen Gruppierungen, wie ich bereits erwähnt habe, können gute Muster in Uniformen gefunden werden, oder wenn nur ein Zeichen eine Uniform hat / hat keine Uniform.

Wenn alle auf die gleiche Weise blicken, können Sie warten, bis ein Motiv den Kopf dreht, oder einen Arm heben (dies dauert normalerweise nicht lange), wodurch die Symmetrie gebrochen wird. Alles, was sie von ihrer Umgebung unterscheidet und trennt, kann Spannung und Interesse an einem Bild hervorrufen.

In einer Menschenmenge fotografieren

Zuschauer gegen die Masse

Massenumgebungen sind sehr dynamisch und manchmal sind die besten Emotionen gar nicht zu spüren von den Menschen, die sich dafür entschieden haben, dort zu sein, aber in den Reaktionen von Menschen, die weggefegt oder in der Menge gefangen wurden. Dies kann jeder sein, und es lohnt sich immer, danach zu suchen.

In einer Menschenmenge fotografieren

In meiner letzten Arbeit habe ich viele Reaktionen von Polizisten aufgezeichnet, da ich herausgefunden habe, wie sie eine Szene analysieren und reagieren dementsprechend nicht zu unähnlich wie ich es selbst tue. Ihre Uniform bietet auch eine großartige “ Pause ” in jedem Muster könnte es sein.

In einer Menschenmenge fotografieren

Seien Sie sich bewusst

Das Wichtigste ist, dass Sie immer ein Bewusstsein für Ihre Umgebung haben. Es kann so einfach sein, von dem, was vor Ihnen passiert, abgelenkt zu werden, dass Sie stolpern oder geschubst werden, wovon ich kein Fan bin. Situationsbewusstsein ist bei so vielen Arten der Fotografie der Schlüssel, aber wenn Sie mit Menschenmengen umgehen, gehen Sie als Fotograf mit Risiken einher, die Sie als Person beeinträchtigen können.

Ich bevorzuge es immer, mit einem Partner zu fotografieren, da es mir das Vertrauen gibt, dass jemand meinen Rücken hat und dass ich ihren habe.

Über den Autor : Simon King ist ein in London ansässiger Fotograf und Fotojournalist, der derzeit an einer Reihe langfristiger Dokumentar- und Straßenfotografieprojekte arbeitet. Die in diesem Artikel geäußerten Meinungen sind ausschließlich die des Autors. Sie können seine Arbeit auf Instagram verfolgen und mehr über seine Gedanken zur Fotografie von Tag zu Tag in seinem persönlichen Blog nachlesen. Simon unterrichtet auch einen kurzen Kurs in Straßenfotografie an der UAL, den Sie hier nachlesen können.

Tags: Beratung, Simonking, Straßenfotografie, Tipps

q , quelle

Zusammenhängende Posts:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.