In einem Dragon Ball Z Kakarot gibt es ein wirklich gutes Musik-Stichwort

In einem Dragon Ball Z Kakarot gibt es ein wirklich gutes Musik-Stichwort

Von Caty McCarthy Features Editor

06/11/2019

Das Spielfeld für Dragon Ball Z Kakarot ist vielversprechend. Ein Action-Rollenspiel aus der offenen Welt, in dem die größten Handlungen und Schlachten der langen Geschichte von Dragon Ball Z wiederaufbereitet werden. Das Schlimmste ist, dass die offene Welt spärlich ist und der Kampf sich nicht so cool anfühlt, wie es Super Saiyajin vielleicht tun sollte. Das Universum von Dragon Ball scheint reich an einer echten Adaption eines Open-World-Spiels mit einer Mischung aus Science-Fiction-Städten und Fantasy-Schnörkeln. Stattdessen finden wir kahle Grasebenen, winzig kleine Autos, die auf kaum sichtbaren Straßen fahren, und gelegentliche Charaktere, die mitten im Nirgendwo stehen und Suchaufträge anbieten, wie Oolong.

Sicher, Sie können aus der Goku-Wolke herabstürzen, um Autos zu schlagen, während Ihr nachfolgender Begleiter Piccolo über etwas jammert, aber ansonsten ist in diesem kleinen Stück Dragon Ball Z nicht viel Freude zu finden Der letztjährige Hit von Dragon Ball FighterZ, einem Kampfspiel von Arc System Works, das zu gleichen Teilen Fan-Service und ein herausragender Kämpfer ist. Vielleicht war es zu schön, um zu hoffen, dass uns ein weiteres Spiel im Zusammenhang mit Dragon Ball beeindruckt.

Aber zumindest Es gibt einen Moment meiner erweiterten Demo mit Dragon Ball Z Kakarot, der mir Hoffnung gab. Am anderen Ende des Grundstücks befindet sich ein tiefer Krater, und davor wartet Raditz, der Bruder von Goku, der Gokus Sohn Gohan entführt hat. Zusammen mit Piccolo konfrontieren sie Raditz und leiten eine Schlacht ein.

Phase 1 ist langweilig, mit viel Knopfdruck, Ausweichen von der Seite, Anschnallen, während Raditz herumzippt, und gelegentlichen Spezialbewegungen wie Kamehameha. Es ist Phase Zwei, die auffällt, und die nach einer Zwischensequenz beginnt, in der Piccolo Goku darüber informiert, dass er möglicherweise den Siegerzug hat, um Raditz (die Spezialstrahlkanone) zu besiegen, wenn Goku im Kampf um einen mächtigen Gegner nicht weiterkommt ein paar Minuten alleine, während er auflädt. (Nebenbei bemerkt funktioniert Dragon Ball Z im Grunde genommen wie ein Videospiel, willkürliches Abwürgen von Schlachten und so weiter!)

Mit Goku jetzt alleine gegen Raditz, ein sehr vertrautes Musiksignal. Es ist die ursprüngliche Dragon Ball Z-Anime-Eröffnung „Cha-La Head Cha-La“, die Hironobu Kageyama mit Begeisterung gesungen hat. Es ist unerwartet, wenn man bedenkt, dass Musik vor diesem Moment nur minimal und kaum vorhanden ist. Trotzdem ist es willkommen, zu wissen, was in dieser bahnbrechenden Schlacht der Serie vor uns liegt.

Leider nahm die Schwierigkeit zu und mit dem erprobten Lock-on-System starb ich immer wieder nach Raditz, wo ich Phase Eins wiederholen musste, um zum coolen Musikmoment zurückzukehren. In der Show — Spoiler ahead verwundet Raditz Goku tödlich, aber glücklicherweise können ein neu aufgetauchter Gohan, ein sterbender Goku und Piccolo Raditz den Gefallen erwidern, wobei Goku das ultimative Opfer bringt sein eigenes Leben, um ihn fertig zu machen.

In einem Dragon Ball Z Kakarot gibt es ein wirklich gutes Musik-Stichwort Piccolo und Goku waren bereits Freunde in der Demo, die ich gespielt habe. | CyberConnect2 / Bandai Namco

Da ich die zweite Phase nicht hinter mir lassen konnte, wer weiß, ob dies in Kakarot richtig funktioniert. Ich vermute, dass es funktioniert, wie aus dem, was ich gesehen habe, bereits Piccolo’s“Moment mal, ich muss ein paar Minuten aufladen, kannst du mit diesem Typen fertig werden?“ Moment.

Während die Action selbst klobig ist und die offene Welt die reiche Ästhetik von Dragon Ball Z nicht ausnutzt, hat der Beginn dieses goldenen Musik-Cues zugegebenermaßen ein Lächeln auf mein Gesicht gezaubert. Ich kann nicht sagen, dass ich eine großartige Zeit hatte, als ich Dragon Ball Z Kakarot vorführte, aber ich kann sagen, dass es zumindest keine Scheu ist, Rückrufe auf den Anime zu vermeiden, der dazu beigetragen hat, Dragon Ball zu einer Sensation auf der ganzen Welt zu machen und auch drei Jahrzehnte später noch geliebt zu bleiben.

Dragon Ball Z Kakarot wird von CyberConnect2 aus .hack und Naruto Shippuden entwickelt und von Bandai Namco veröffentlicht. Es gibt kein Veröffentlichungsfenster, aber es befindet sich in der Entwicklung für PlayStation 4, Xbox One und PC. Bald werden wir alle wegfliegen. Raditz sei verdammt.

q , quelle

Zusammenhängende Posts:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.