Importieren und Exportieren von Energiesparplänen in Windows 10

 

Windows 10 unterstützt mehrere Energiesparpläne. Sie können mit dem Batterieschieberegler zu den Energiesparplänen wechseln, oder Sie können einen aus der Systemsteuerung auswählen. Windows wird mit einigen Standard-Energiesparplänen geliefert, Sie haben jedoch immer die Freiheit, eine der Voreinstellungen anzupassen oder Ihren eigenen Energiesparplan zu erstellen. Sobald Sie sie erstellt haben, möchten Sie sie möglicherweise auf mehr als einem System verwenden. Wenn das der Fall ist, ist es nicht praktisch, sie wieder zu machen. Es ist einfacher, Energiesparpläne zu exportieren und sie auf anderen Systemen zu importieren.

Power Plan GUID

Power Plans haben einen benutzerfreundlichen Namen, aber Ihr System identifiziert sie mit einer GUID. Es ist eine Reihe von alphanumerischen Zeichenfolgen, die einem Energiesparplan zugeordnet sind. Sie können die GUIDs aller momentan auf Ihrem System konfigurierten Energiesparpläne finden, indem Sie den folgenden Befehl in der Eingabeaufforderung ausführen.

Powercfg List

Importieren und Exportieren von Energiesparplänen in Windows 10

Energiepläne exportieren

Die GUID ist, was Sie exportieren müssen Energiesparplan. Die Liste der GUIDs wird von dem Namen jedes Plans begleitet, damit Sie erkennen können, welche GUID zu dem Plan gehört, den Sie exportieren möchten. Kopiere es in deine Zwischenablage.

Als nächstes wählen Sie, wohin Sie den Plan exportieren möchten. Der Befehl export benötigt einen Speicherort für den Export der Datei. Sobald Sie beide Elemente haben, geben Sie den folgenden Befehl ein, um den Energiesparplan zu exportieren. Stellen Sie sicher, dass Sie “ pow ” am Ende des von Ihnen angegebenen Dateinamens. Power-Plan-Dateien haben die Erweiterung POW-Datei, und Sie müssen sie angeben, wenn Sie den Energiesparplan exportieren.

Syntax

EMPFOHLEN FÜR SIE

Importieren und Exportieren von Energiesparplänen in Windows 10

Windows

Schnell wechseln Energiepläne in Windows 10 mit Befehlszeilenverknüpfungen

Importieren und Exportieren von Energiesparplänen in Windows 10

Windows

Deaktivieren des Energiesparmodus, wenn eine externe Anzeige verbunden ist [Windows]

Powercfg -Export Location and file name GUID

Beispiel

Powercfg -Export "C:\Power Plan\Sleep Plan.pow" 63772157-d589-43cb-869e-f6b512bbcb3b

Importieren und Exportieren von Energiesparplänen in Windows 10

Importieren von Energiesparplänen

Jetzt, da Sie den Energiesparplan exportiert haben, können Sie kann es in andere Systeme importieren. Kopieren Sie die POW-Datei, die Sie exportiert haben, in das System, in das der Energieplan importiert werden soll.

Führen Sie den folgenden Befehl aus, um den Energiesparplan zu importieren.

Syntax

Powercfg –Import Location and file name

Beispiel

Powercfg –Import "C:\Power Plan\Sleep Plan.pow"

Sobald Sie den Energiesparplan importiert haben, wird er in der Systemsteuerung angezeigt. Beachten Sie, dass nicht alle Energiesparpläne im Batterieschieberegler angezeigt werden, sodass Sie den importierten Plan wahrscheinlich nur in der Systemsteuerung finden. Öffnen Sie den Datei-Explorer und geben Sie Folgendes in die Adressleiste ein. Dadurch werden die Energieoptionen in der Systemsteuerung geöffnet und der importierte Plan wird hier angezeigt. Wählen Sie es aus.

Control Panel\Hardware and Sound\Power Options

Wir sollten erwähnen, dass beim Importieren eines Energiesparplans eine neue GUID auf dem neuen System zugewiesen wird. Die alte GUID funktioniert nicht, wenn Sie versuchen, sie erneut zu verwenden, um den Plan vom aktuellen System zu exportieren. Erhalten Sie eine neue Liste von GUIDs auf jedem System, von dem Sie einen Energieplan exportieren.

Abonnieren Sie unseren

NEWSLETTER

Holen Sie sich tägliche Tipps in Ihren inboxJoin 35.000 + anderen Lesern

q , quelle

Zusammenhängende Posts:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.