Ihr Telefon saugt, aber Ihre Fotos müssen nicht

Ihr Telefon saugt, aber Ihre Fotos müssen nicht

3 einfache Möglichkeiten, um Fotos besser aussehen zu lassen, nachdem du sie benutzt hast

Bevor du Selbstszenen und Essen Fotos auf Instagram oder Snapchat platzierst, mache einfach einfache Tweaks, um deine Bilder zu machen.

von Patrick Holland 2:07 Schließen Drag Autoplay: ON Autoplay: OFF

Egal ob Sie das High-End Samsung Galaxy S8 oder das Budget Alcatel Idol 5S oder sogar ein altes iPhone 6 haben, sind die Chancen, dass Sie Fotos machen Mit deinem telefon Und ob dein Handy die beste Kamera oder eine bescheidene Kamera hat, gibt es drei schnelle Tweaks, um deine Fotos besser aussehen zu lassen – alles mit dem f-word: Filter.

So viele Foto-Apps

Bevor du deine erste Bearbeiten machst, weißt du, dass es Hunderte von Apps gibt, um Fotos einschließlich Favoriten wie Instagram und VSCO zu bearbeiten. Sie können diese Apps oder den Standard-Foto-Editor auf Ihrem Telefon (iOS Fotos oder Google Fotos) verwenden, um diese schnellen Anpassungen vorzunehmen.

Ihr Telefon saugt, aber Ihre Fotos müssen nicht 11 10 Apps für die Bearbeitung von Fotos, bevor du Beiträge zu Instagram streck Deine Fotos

Vielleicht hast du ein Bild in einem seltsamen Winkel oder vielleicht bist du Versuchen, Ihr Thema perfekt zentriert Ala Filmemacher Wes Anderson, beide sind Fälle, wo das Begradigen ein Foto kann den Tag zu retten.

Mit dem Richten können Sie ein Foto drehen, während Sie zoomen. Das Ergebnis ist ein Bild, das besser zusammengesetzt ist und sieht gezielter aus. Straffungsarbeiten besonders gut für Fotos von Menschen, Gebäuden und Landschaften.

Ihr Telefon saugt, aber Ihre Fotos müssen nicht

Richten Sie Ihr Foto auf, um das Motiv besser auf den Betrachter zu stellen.

Patrick Holland / CNET

Beginnen Sie mit dem Foto, das Sie begradigen möchten und folgen Sie diesen Anweisungen:

  • iOS Fotos App – Tippen Sie auf das Schieberegler-Symbol und tippen Sie dann auf das Zuschneide-Werkzeug . IOS wird Ihr Bild automatisch ausrichten. Um dies zu überschreiben, schieben Sie einfach Ihren Finger auf das geradlinige Rad unter dem Foto.
  • Google Fotos – Tippen Sie auf das Bleistiftsymbol und tippen Sie dann auf das Zuschneide-Werkzeug.
  • Instagram – Tippen Sie im Bildschirm „Filter / Bearbeiten“ auf die Schaltfläche „Bearbeiten“ und tippen Sie dann auf das Werkzeug „Anpassen“. VSCO – Nachdem Sie Ihr Foto importiert haben, tippen Sie auf das Schieberegler-Symbol und tippen Sie dann ein zweites Mal auf das Schiebersymbol und tippen Sie dann auf das Werkzeug Richtmaschine.

    < sonnig). Andere Telefone könnten das Gegenteil tun und das Bild unterschätzen, indem man zu wenig Licht fängt (wie drinnen in einem Restaurant).

    Wenn Ihr Foto zu dunkel oder zu hell aussieht, verwenden Sie das Belichtungswerkzeug (manchmal auch „Licht“), um die Gesamthelligkeit zu erhöhen oder zu senken. Achten Sie darauf, dass Sie nicht zu stark wechseln. Eine kleine Anpassung geht ein langer Weg.

    Für eine nuancierte Lösung nutzen Sie die Highlights und Schatten Werkzeuge. Das Highlights-Tool bringt nur die Bereiche des Fotos zurück, die zu hell sind und das Schattenwerkzeug nur die zu dunklen Teile.

    Um die Belichtung anzupassen, beginnen Sie mit dem Foto, das Sie beheben möchten, und folgen Sie diesen Anweisungen:

    • iOS Fotos App – Tippen Sie auf das Schieberegler-Symbol und tippen Sie dann auf die Anpassung Werkzeug (Knopf-Symbol) und tippen Sie dann auf Licht. Sie können den Lichtschieber nach links oder rechts einstellen, um die Belichtung zu ändern. Oder tippen Sie auf den Erweiterungspfeil, um individuelle Kontrollen für Belichtung, Highlights und Schatten zu erhalten.
    • Google Fotos – Tippen Sie auf den Bleistift und tippen Sie auf das Schieberegler-Symbol und stellen Sie den Lichtschieber nach links oder rechts ein, um die Belichtung zu ändern. Tippen Sie auf den Erweiterungspfeil, um einzelne Steuerelemente für Belichtung, Highlights und Schatten anzuzeigen.
    • Instagram – Tippen Sie im Bildschirm „Filter / Bearbeiten“ auf „Bearbeiten“, um auf Werkzeuge für Highlights und Schatten zuzugreifen. Das Helligkeitstool passt die Belichtung an.
    • VSCO – Tippen Sie auf das Schiebersymbol und tippen Sie dann ein zweites Mal auf das Schiebersymbol, um auf Werkzeuge für Belichtung, Highlights und Schatten zuzugreifen.

    Ihr Telefon saugt, aber Ihre Fotos müssen nicht

    Das Anpassen des Lichtschiebers ändert die Belichtung.

    Patrick Holland / CNET Farben

    Einige Telefone, wie die Samsung Galaxy S8, erstellen Fotos mit sehr reichen Farben. Andere Telefone wie das iPhone 7 Plus rendern Fotos mehr zum Leben, aber manchmal verlassen Sie wollen ein bisschen mehr Farbe Pop aus Ihrem Snaps. Die Lösung für beide istAnpassung der Sättigung.

    Wie die Belichtung, die Änderung der Sättigung ein wenig kann ein langer Weg gehen. Sättigen Sie die Dinge zu weit und Ihr Foto wird schwarz und weiß (was kann cool sein, wenn das ist was Sie wollen). Und wenn man ein Foto übersättigt, könnte es so aussehen, als wäre es mit fluoreszierenden Textmarkern gefärbt.

    Senkung der Sättigung kann dazu beitragen, Fotos zu verbessern, die unter unangenehmer Beleuchtung aufgenommen werden oder wo die Haut einer Person wie eine schlechte Bräune aussieht, während die Sättigung erhöht wird, kann die Farbe in Bildern von Essen Pop genau richtig.

    Um die Sättigung anzupassen, beginnen Sie mit dem Foto, das Sie beheben möchten, und befolgen Sie diese Anweisungen:

    • iOS Fotos App – Tippen Sie auf das Schieberegler-Symbol und tippen Sie anschließend auf die Anpassung Werkzeug (Knopf-Symbol), und tippen Sie dann auf Farbe. Bewegen Sie den Farbregler nach links oder rechts, um die Sättigung zu ändern. Tippen Sie auf den Erweiterungspfeil für spezifischere Farbwerkzeuge.
    • Google Fotos – Tippen Sie auf den Bleistift und tippen Sie auf das Schieberegler-Symbol. Bewegen Sie den Farbregler nach links oder rechts, um die Sättigung zu ändern. Tippen Sie auf den Erweiterungspfeil für spezifischere Farbwerkzeuge.
    • Instagram – Tippen Sie im Bildschirm „Filter / Bearbeiten“ auf „Bearbeiten“, um auf das Sättigungswerkzeug zuzugreifen.
    • VSCO – Tippen Sie auf das Schiebersymbol und tippen Sie dann ein zweites Mal auf das Schiebersymbol, um auf das Sättigungswerkzeug zuzugreifen.

    Ihr Telefon saugt, aber Ihre Fotos müssen nicht

    Der Farb-Schieberegler steuert die Sättigung. Nur eine kleine Anpassung geht ein langer Weg

    Patrick Holland / CNET Nächstes Bearbeiten

    Das sind nur ein paar schnelle Tipps. Wenn Sie mehr Möglichkeiten haben, Ihre Fotos zu verbessern, probieren Sie andere Werkzeuge in Ihrem Foto-Editor. Auch viele Telefone können heute RAW-Fotos schießen, die dir noch mehr Spielraum bieten, um deine Fotos nach der Tatsache anzupassen. Natürlich, nehmen bessere Fotos mit Ihnen Telefon in den ersten Platz wird dazu beitragen, die Notwendigkeit, sie später bearbeiten zu minimieren.

    q , DOWNLOAD

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.