Hier ist Ihr erster Blick auf Windows in VR

Hier ist Ihr erster Blick auf Windows in VR

Wie werden Sie Windows in einem VR-Headset verwenden? Möchten Sie auch wollen?

Das sind echte Fragen, weil Microsoft seine schwebende 3D-Version seines Betriebssystems bringt – Windows-Holographic – VR-Headsets wie das HTC Vive ab dem nächsten Jahr.

Wir können aber auch die Antwort.

Diese offizielle Microsoft Video ist Ihr erster Blick auf, was Windows wie in einem VR-Headset aussehen sollte, wie auf dem Intel Developer Forum heute früher gezeigt.

Nicht schlecht, nicht wahr? Der virtuelle Raum ist ein wenig langweilig, aber es gibt Ihnen die Grundidee. Sie werden Ihre eigenen virtuellen Arbeitsplatz haben, können viele kleine virtuelle Monitore für alle 2D-Anwendungen haben, mit einem virtuellen Haustier spielen, die Interaktion mit 3D-Anwendungen a la Microsoft HoloLens, dann für eine kleine virtuelle Geschichtsstunde nach Rom teleportieren.

Hier ist Ihr erster Blick auf Windows in VREnlarge Bild

So nett.

Bildschirmfoto von Sean Hollister / CNET

Und im Gegensatz zu Microsofts HoloLens (und seine engen Sichtfeld), sollten Sie die virtuelle Welt in Ihrer gesamten Sichtfeld zu sehen.

Intel und Microsoft sind auf Standards für PCs, Headsets und andere Geräte für Windows Holographic gemeinsam arbeiten laut Intel Kim Pallister, ein Direktor auf Intels VR Bemühungen. Er sagte, dass die Unternehmen mehr ins Detail über die Systemanforderungen gehen wird später in diesem Jahr.

Close Intel, Microsoft Sprung in Mixed Reality mit Projekt-Legierung und Windows Holographic tie-up Drag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.