Hier erfahren Sie, wie Sie ein animiertes GIF- oder MP4-Video als Homescreen-Hintergrundbild (Android-Anleitung)

Hier erfahren Sie, wie Sie ein animiertes GIF- oder MP4-Video als Homescreen-Hintergrundbild (Android-Anleitung)

einrichten können

Hier erfahren Sie, wie Sie ein animiertes GIF- oder MP4-Video als Homescreen-Hintergrundbild (Android-Anleitung)
GIF-Dateien wurden 1987 eingeführt und spielten eine kleine, aber prominente Rolle in der Internet-Subkultur seither. Sie sind bei Ihren Web-Browsing-Aktivitäten mindestens einmal auf ein solches Image gestoßen, und wenn Sie täglich in den virtuellen Gewässern unterwegs sind, stolpern Sie wahrscheinlich über viele GIFs, MP4 und WebM (eines von die Standards, die mit HTML5 unterstützt werden).
Okay, so weit, so gut, aber wie vermischen sich GIFs und MP4 insbesondere mit Android? Stellt sich heraus, dass die Flexibilität und Offenheit von Android wieder einmal ihren Wert beweisen – dank ein paar Apps können Sie fast jedes GIF oder eine MP4-Datei als Hintergrundbild für Ihren Homescreen einstellen. Was nicht zu mögen ist, es gibt Milliarden von GIFs im Web, und ein Teil von ihnen eignet sich für die Portrait-Homescreen-Layouts unserer mobilen Geräte.

„Aber warum nicht eine der vielen Live-Wallpaper-Apps auf der Play Store „, fragen einige. Natürlich haben Sie einen Punkt, aber stellen Sie sich vor, dass Sie auf ein super tolles GIF stoßen, das als separate App für Android nicht verfügbar ist, so dass Sie es manuell als dynamischen Hintergrund festlegen müssen.
Richtig, die Apps, mit denen Sie dies tun können, haben normalerweise ihren Tribut wegen erhöhter Akku-Nutzung und möglicherweise geringerer Leistung auf dem Homescreen, aber unabhängig davon sind sie ein cooler Weg, um noch einen weiteren Aspekt Ihrer Android-Erfahrung anzupassen. Okay, ohne weiteres, lasst uns zur Sache kommen!

Lösung # 1: Wie man ein Video (WebM, MP4) als Live Wallpaper einstellt

Hier erfahren Sie, wie Sie ein animiertes GIF- oder MP4-Video als Homescreen-Hintergrundbild (Android-Anleitung) Videos können einfach als Live-Hintergrundbilder auf jedem Android-Gerät so einfach wie abc eingestellt werden, vorausgesetzt, Sie haben die richtigen Werkzeuge .
Als erstes musst du ein anständiges kurzes Video entweder im MP4- oder im WebM-Format finden.   Wir empfehlen dir, nach einem ordentlichen Cinemagraph zu suchen und ihn als Hintergrundbild zu verwenden.   Was ist ein „Cinemagraph“, wertvoll? Einfach – hochwertige Looping-Videos, die möglichst wenig bewegliche Elemente enthalten und in der Regel großartige Hintergrundbilder erstellen. Das erste GIF an der Spitze dieses Posts ist eigentlich ein Cinemagraph, aber diese kommen in allen Formen und Größen. Wir würden nicht in große Tiefen gehen, um Ihnen zu erklären, wie Sie ein anständiges Wallpaper-würdiges Video über sich selbst finden, aber Sie sollten wissen, dass Gfycat eine großartige Quelle für solches Material ist.
Es gibt eine Reihe von Apps, die angezeigt werden, wenn Sie „Videotapete“ im Play Store eingeben, aber die von uns empfohlene Version heißt Video Live Wallpaper. Es ist eine super unkomplizierte App, die es Ihnen ermöglicht, ein Video als Hintergrundbild zu definieren und sogar ein paar wichtige Einstellungen vorzunehmen, wie z. B. das Aktivieren von Audio, das Deaktivieren der Hintergrundwiedergabe und andere. Es funktioniert einfach und es fehlt der zusätzliche Fluff anderer ähnlicher Apps derselben Art.

Natürlich ist es eine Art „eigene Datei“ App, also solltest du dich entsprechend vorbereiten. Wir raten auch davon ab, die Option „Video-Offscreen-Wiedergabe“ zu aktivieren, da sie viel mehr Akku verbraucht als üblich.

Video Live Wallpaper hier herunterladen

 

Hier erfahren Sie, wie Sie ein animiertes GIF- oder MP4-Video als Homescreen-Hintergrundbild (Android-Anleitung)Hier erfahren Sie, wie Sie ein animiertes GIF- oder MP4-Video als Homescreen-Hintergrundbild (Android-Anleitung)

Video Live Wallpaper ist ziemlich einfach und einfach zu bedienen

 

Lösung # 2: So richten Sie ein GIF als Live Wallpaper

Hier erfahren Sie, wie Sie ein animiertes GIF- oder MP4-Video als Homescreen-Hintergrundbild (Android-Anleitung) Wir empfehlen das nicht Verwenden eines GIF als Videotapete.
Dieses Dateiformat ist zu diesem Zeitpunkt moralisch veraltet und wird von MP4, WebM und anderen Videodateiformaten wie GIFV übertroffen.   Alle diese sind von höherer Qualität Dateien, die eine wesentlich bessere Bitrate bei einem Bruchteil der Größe eines ähnlichen GIF ermöglichen. Im Allgemeinen empfehlen wir Ihnen, auf den ersten Teil dieses Artikels zu verweisen und unseren Ratschlägen zur Verwendung eines MP4-Videos zu folgen als deine Tapete.
Wenn Sie jedoch unbedingt ein GIF als Live Wallpaper verwenden möchten, haben Sie ein paar Optionen vor sich.
Wir empfehlen die Verwendung von GIF Live Wallpaper, da es einfach ist und genau das tut, was es sollte streaming off-topic.

Hier GIF Live Wallpaper herunterladen

Stellen Sie zuerst sicher, dass Sie ein kompatibles GIF zur Hand haben. Nachdem diese Anforderung erfüllt wurde, einfach die app, wählen Sie Ihr GIF aus dem Storage Picker, und … das ist es, wenn Sie nicht mehr Zeit investieren möchten! Die App verfügt jedoch über eine leistungsstarke Auswahl an Tools, mit denen Sie Ihre GIFs anpassen, auf dem Startbildschirm neu positionieren, die Wiedergabegeschwindigkeit ändern, drehen und so weiter können. Nachdem Sie mit Ihren Anpassungen zufrieden sind, werden Sie direkt zum standardmäßigen Live Wallpaper-Picker von Android weitergeleitet, wo Sie Ihre Kreation als Live-Hintergrundbild für die Endlosschleife festlegen müssen.

Hier erfahren Sie, wie Sie ein animiertes GIF- oder MP4-Video als Homescreen-Hintergrundbild (Android-Anleitung)

Hier erfahren Sie, wie Sie ein animiertes GIF- oder MP4-Video als Homescreen-Hintergrundbild (Android-Anleitung)
GIF Live Wallpaper ist einfach zu bedienen

q , quelle

Zusammenhängende Posts:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.