Hey Google, lass uns entweder die Protokolle im Play Store ändern oder nicht

Hey Google, lass uns entweder die Protokolle im Play Store ändern oder nicht

Änderungsprotokolle im Play Store sind seit jeher ein Chaos. Solange ich über Google und Android berichtet habe (was zugegebenermaßen nicht so viele in dieser Nische sind), haben sie absolut nichts unternommen, um mir als Nutzer zu helfen. Sie haben mir auch nicht geholfen, den Menschen zu helfen, die Änderungen zu verstehen, die an den Apps vorgenommen werden, von denen sie täglich abhängig sind.

Das größte Problem bei ihnen ist, dass sie sich einfach nicht daran gewöhnen. Entwickler von Top-Apps führen umfangreiche Überarbeitungen an ihren Apps durch, ohne dass dies in ihren Änderungsprotokollen vermerkt ist. Einige Entwickler haben sich damit abgefunden, sie einfach nicht auszufüllen. Einige haben einen Text, den sie für jedes einzelne Update verwenden: “ Ein paar geringfügige Änderungen, um Twitter zu einem besseren Ort zu machen, ” Das Änderungsprotokoll der Twitter-App liest sich häufig. Oder in jüngerer Zeit “ Bugs = Bad. Neue Updates = Gut!

Vielleicht das lustigste und peinlichste Beispiel, und das, das ich hier speziell anrufe, ist Google selbst. Für das letzte 21-MB-Update für YouTube hat Google einfach kein Änderungsprotokoll hinzugefügt. Zwischen dieser und den 20 anderen, die noch ausstehen, warten die Leute eine halbe Stunde, um alle ihre Apps zu aktualisieren, aber sie haben keine Ahnung, was sich tatsächlich ändert.

Wie mein Freund Francisco Franco zu Recht sagte:

. @ YouTube sehr professionell von Ihnen. pic.twitter.com/lhCWbkpeH3

— Francisco (@ franciscof_1990) 13. Juni 2019

Warum gehen Sie hier nicht mit gutem Beispiel voran, Google?   Haben Sie nicht den Anstand, es den Nutzern zumindest mitzuteilen? “ Ja, hier ändert sich nichts Bemerkenswertes (das heißt, bis wir eine serverseitige Änderung vornehmen)?

Sind Sie so weit fortgeschritten? In der progressiven Web-App und der fließenden, sich ständig ändernden Denkweise denken Sie nicht, dass Benutzer, die häufig auf eine Schaltfläche tippen müssen, — und möglicherweise wertvolle mobile Daten verwenden — Zum Aktualisieren ihrer Apps ist es einfach egal, was sich ändert.

Zugegeben, das ist ein Teil des Problems. Bei App-Updates geht es aus verschiedenen gültigen Gründen (insbesondere für die größten Apps) immer weniger um größere Überholungen, die Änderungsprotokollnotizen verdienen. Mehr als je zuvor sind Apps ständig wechselnde, endlos a / b-getestete, serverseitig optimierte lebende und atmende Organismen. Ironischerweise ist eine kürzliche visuelle Überarbeitung des Play Stores das perfekte Beispiel. Es wurde eine visuelle Generalüberholung durchgeführt, die fünfmal in dieser Woche durchgeführt wurde. Unser Verkehr auf diesem Artikel zeigt, wie viel Menschen verwirrt waren.

Das entschuldigt dieses Problem also nicht. Vielleicht sind Änderungsprotokolle in der Android-Welt in vielen Fällen ein veraltetes und wertloses Konzept. Vielleicht könnten sie tatsächlich für die Mehrheit der Apps in den Ruhestand versetzt werden — es ist ohnehin nicht so, als ob jemand gerade von ihnen profitiert. Oder vielleicht sollte Google sie einfach überarbeiten und eine transparentere, fortlaufende Zusammenfassung der Änderungen bereitstellen, die in ihren Apps vorgenommen werden, und wann sie zu erwarten sind. Was für ein Konzept! (Derzeit können Sie unsere APK Insight-Reihe lesen, in der wir dies für Sie tun.)

Hey Google, lass uns entweder die Protokolle im Play Store ändern oder nicht Hey Google, lass uns entweder die Protokolle im Play Store ändern oder nicht

Das Lustige ist, dass Play Store-Änderungsprotokolle vorerst genauso wertlos sind, wenn sie ordnungsgemäß verwendet werden. Oft ist das “ Was ist neu ” Abschnitt im Play Store — Dies gilt für Google-Apps ebenso wie für alle anderen Apps. ist einfach veraltet. Änderungen, die vor Wochen oder über einen zufälligen serverseitigen Switch eingeführt wurden, werden häufig im Änderungsprotokoll für ein sekundäres Update mit 2 MB kleinerer Fehlerbehebung angezeigt. Dadurch sind die Menschen oftmals auch verwirrt.

Es ist nicht ganz ausgeschlossen, dass Google einfach vorschreibt, dass Apps nützliche und übersichtliche Änderungsprotokolle bereitstellen, wenn in ihren Apps bemerkenswerte Änderungen auftreten. Der Play Store-Überprüfungsprozess verfügt bereits über Algorithmen, die sicherstellen, dass eine Reihe grundlegender Anforderungen erfüllt werden. Warum kann dies nicht einer von ihnen sein? In den Apple App Store-Richtlinien ist festgelegt, dass alle neuen Funktionen und Produktänderungen in Änderungsprotokollen enthalten sein müssen. Entwickler verwenden häufig denselben Text für Fehler und Sicherheitsbehebungen Änderungsprotokolle, die angezeigt werden, wenn Sie die Aktualisierungen im App Store überprüfen, sind in der Regel korrekt.

Vielleicht gibt es Gründe, die eine identische Anforderung an das Spiel umsetzenAngesichts der Komplexität der Verwaltung eines App-Marktplatzes, der absichtlich weit weniger reguliert ist als der von Apple, wäre ein Store für Google undurchführbar oder unpraktisch. Wenn dies der Fall ist, ist es möglicherweise an der Zeit, Änderungsprotokolle im Play Store zu löschen. oder zumindest neu gedacht werden.

q , quelle

Zusammenhängende Posts:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.