Google veröffentlicht Chrome 62 auf Android, um wichtige Schwachstellen zu beheben, einige neue Funktionen hinzuzufügen

Google veröffentlicht Chrome 62 auf Android, um wichtige Schwachstellen zu beheben, einige neue Funktionen hinzuzufügen

Google veröffentlicht Chrome 62 auf Android, um wichtige Schwachstellen zu beheben, einige neue Funktionen hinzuzufügen

Nach einer kurzen Beta-Testphase hat Google die Chrome-Version 62 für Android-Geräte veröffentlicht. Das neue Update für den mobilen Browser patches einige Sicherheitslücken entdeckt vor kurzem und bringt einige visuelle Änderungen, die besser auf die Android-Design-Sprache passen sollen.

Im wichtigsten Teil enthält dieses Update Korrekturen für die KRACK Wi-Fi-Schwachstellen. Dieser schwere Exploit machte alle Plattformen anfällig, aber Geräte mit Android 6.0 Marshmallow und neuer waren am leichtesten anzugreifen.

Anscheinend wurde WPA2, der Verschlüsselungsstandard, der WiFi-Netzwerke sichert, geknackt, was bedeutet, dass ein Dritter nun alle Informationen lesen kann, die durch ein WiFi-Netzwerk gehen, das durch WPA2 gesichert ist. Da dies die häufigste Methode zur Sicherung von WiFi-Netzwerken ist, wurde das Problem schnell verbreitet.

Google hat den Benachrichtigungsstil und die Interaktionen von Chrome geändert. Außerdem wurde das Touch-Erlebnis in der App „Dateien“ verbessert und die Unterstützung für Vollbild-Apps im Modus „Enterprise Public Session“ hinzugefügt. Wenn Sie Chrome auf einem Android-Tablet verwenden, werden Sie erfreut sein, dass Google die Möglichkeit hinzugefügt hat, ältere Apps im Tablet-Modus zu vergrößern.

Die aktualisierte Version von Chrome für Android wird in den nächsten Tagen auf allen kompatiblen Geräten verfügbar sein.
Quelle: Google

q , DOWNLOAD

Zusammenhängende Posts:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.