Google Tasks vs Any.do: Sollten Sie zu Google Aufgaben wechseln?

Google Tasks vs Any.do: Sollten Sie zu Google Aufgaben wechseln?

Ich bin auf der Suche nach einem umfassenden Vergleich von Google Aufgaben mit anderen guten Aufgaben, die es gibt. Ich bin zu tun, App-Buff, wenn du willst. Ich habe vor kurzem Microsoft To-Do mit Google Tasks verglichen und dabei viele interessante Details entdeckt.  

Google Tasks vs Any.do: Sollten Sie zu Google Aufgaben wechseln? Google Tasks vs Any.do: Sollten Sie zu Google Aufgaben wechseln?

In diesem Beitrag haben wir uns entschieden, Google Tasks gegen die sehr beliebte Any.do-Aufgaben-App anzugehen.

Kann Google Tasks mit Any.do konkurrieren? Sollten Sie zu Google Aufgaben wechseln? Lassen Sie uns mit dem Vergleich fortfahren.

App-Größe

Google Tasks scheint wie ein Baby vor Any.do zu sein, wenn es um App-Größe geht. Auf Google iOS und Android ist Google Tasks sehr klein. Es wiegt 4-5MB auf Android und 34-35MB auf iOS. Auf der anderen Seite wiegt Any.do 25MB auf Android und 145MB auf iOS.

Herunterladen von Google Aufgaben auf Android

Herunterladen von Google Aufgaben auf iOS

Herunterladen von Any.do auf Android

Herunterladen von Any.do auf iOS

Verfügbarkeit

Google Tasks war schon immer ein Teil von Google Mail. Aber jetzt ist es als separate, eigenständige App für Android und beide iOS verfügbar. Derzeit gibt es keine Windows- oder Mac-App, aber Sie können auf sie über ihre veraltete Web-Version zugreifen.

Google Tasks vs Any.do: Sollten Sie zu Google Aufgaben wechseln? Google Tasks vs Any.do: Sollten Sie zu Google Aufgaben wechseln?

Sie können auch darauf zugreifen leicht von der überarbeiteten Google Mail-Website. Es ist auf der rechten Seite in der neuen Taskleiste vorhanden. Es gibt auch eine Chrome-Erweiterung, aber ähnlich wie auf der Website sieht die Erweiterung meh aus. Aber beide funktionieren gut.

Auf der anderen Seite ist Any.do auch als Android- und iPhone-App verfügbar. Es gibt keine Windows-App, aber sie haben eine Mac-App. Sie haben auch eine Chrome-Erweiterung und eine Web-Version.

Google Tasks vs Any.do: Sollten Sie zu Google Aufgaben wechseln? Google Tasks vs Any.do: Sollten Sie zu Google Aufgaben wechseln?

Anmeldemodi

Google Aufgaben funktionieren nur mit dem Google-Konto. Sie können keine anderen Konten wie Facebook oder eine andere E-Mail verwenden, um sich bei Google Aufgaben anzumelden. Mit Any.do können Sie sich jedoch mit drei Optionen anmelden: – Google, Facebook und E-Mail.

Google Tasks vs Any.do: Sollten Sie zu Google Aufgaben wechseln? Google Tasks vs Any.do: Sollten Sie zu Google Aufgaben wechseln?

Benutzeroberfläche

Beide Apps haben eine ähnliche weiß-ish Schnittstelle. Wenn Sie die Google Aufgaben-App öffnen, gelangen Sie zum Bildschirm Meine Aufgaben. Ich mag es, wie Google Tasks die Elemente auflistet, ohne Today und Tomorrow ins Gesicht zu werfen, wie es bei Any.do der Fall ist.

Google Tasks vs Any.do: Sollten Sie zu Google Aufgaben wechseln? Google Tasks vs Any.do: Sollten Sie zu Google Aufgaben wechseln? Google Tasks vs Any.do: Sollten Sie zu Google Aufgaben wechseln? Google Tasks vs Any.do: Sollten Sie zu Google Aufgaben wechseln?

Es sei denn, Sie fügen einer neu erstellten Aufgabe manuell ein Datum hinzu Es wird unter Today in Any.do aufgelistet. Auf dem Startbildschirm werden auch Aufgaben unter Heute, Morgen, Kommend und Eines Tages angezeigt.

Außerdem hat der Home-Bildschirm von Any.do drei Registerkarten unten. Aufgaben, Kalender, Einstellungen und einige Optionen oben. Google Tasks verwendet das kommende Material Design 2. Es hat das Navigationssymbol und das Einstellungsmenü nach unten verschoben.

Es gibt einen großen Unterschied im Format der Mehrfachlisten. Während mehrere Listen in der Navigationsleiste in Google Tasks vorhanden sind, wird in Any.do ein separater Bildschirm angezeigt.

Google Tasks vs Any.do: Sollten Sie zu Google Aufgaben wechseln? Google Tasks vs Any.do: Sollten Sie zu Google Aufgaben wechseln? Google Tasks vs Any.do: Sollten Sie zu Google Aufgaben wechseln? Google Tasks vs Any.do: Sollten Sie zu Google Aufgaben wechseln?

Unteraufgaben

Wenn es darauf ankommt Bei Unteraufgaben geben Google Tasks ihnen dieselbe Bedeutung wie den normalen Aufgaben. Sie können Notizen hinzufügen und sie mit einem Antippen vervollständigen. Sie sind auch auf dem Hauptbildschirm sichtbar. In Any.do-Unteraufgaben sind sie jedoch nicht auf dem Hauptbildschirm sichtbar und Sie können ihnen auch keine Notizen hinzufügen. Insgesamt gefällt mir, wie die Google Tasks-App die Teilaufgaben bearbeitet.

Google Tasks vs Any.do: Sollten Sie zu Google Aufgaben wechseln? Google Tasks vs Any.do: Sollten Sie zu Google Aufgaben wechseln? Google Tasks vs Any.do: Sollten Sie zu Google Aufgaben wechseln? Google Tasks vs Any.do: Sollten Sie zu Google Aufgaben wechseln? Lesen Sie auch:   Top 7 Android-Zwischenablage-Anwendungen für schnelleres Kopieren Einfügen

Vorschläge und Auto-Vervollständigung

Beim Erstellen einer Aufgabe schlägt Any.do verschiedene Aufgaben vor. Sie haben beispielsweise Anruf, E-Mail, Säubern, Senden, Bezahlen usw. Sobald Sie auf eine Aufgabe tippen, versucht sie, Aufgaben mit verschiedenen intelligenten Abfragen automatisch zu vervollständigen. Wenn Sie beispielsweise auf Anruf tippen, werden Kontaktvorschläge angezeigt.

Google Tasks vs Any.do: Sollten Sie zu Google Aufgaben wechseln? Google Tasks vs Any.do: Sollten Sie zu Google Aufgaben wechseln? Google Tasks vs Any.do: Sollten Sie zu Google Aufgaben wechseln? Google Tasks vs Any.do: Sollten Sie zu Google Aufgaben wechseln?

Google Aufgaben ist einfach. Es bietet keine solche Sache an. Sie erhalten eine leere Vorlage, um Ihre Aufgaben einzugeben. Während Auto-Vervollständigung und Vorschläge in Any.do okay sind, mag ich persönlich sie nicht.

An Any.do gefällt mir, dass das Drücken der Eingabetaste eine Aufgabe erstellt, die in Google Aufgaben nicht möglich ist. Sie müssen auf die Schaltfläche Speichern tippen, um Aufgaben zu erstellen.

Erledigte Aufgaben

Seltsam (oder nicht), Any.do hat nicht das vertraute runde Symbol neben jeder Aufgabe, um es zu vervollständigen. Sie müssen von links nach rechts wischen, um es zu vervollständigen. ZuVerschiebe es zurück und wische von rechts nach links. Zum Glück unterstützt Google Tasks beides. Sie können die Aufgabe streichen oder auf das runde Symbol tippen, um eine Aufgabe abzuschließen.

Google Tasks vs Any.do: Sollten Sie zu Google Aufgaben wechseln? Google Tasks vs Any.do: Sollten Sie zu Google Aufgaben wechseln? Google Tasks vs Any.do: Sollten Sie zu Google Aufgaben wechseln? Google Tasks vs Any.do: Sollten Sie zu Google Aufgaben wechseln?

Sobald die Aufgaben abgeschlossen sind, wird die Google Tasks App beibehalten sie in einer separaten Completed-Liste am unteren Rand. Any.do hat keine solche Funktion. Es verschiebt die abgeschlossenen Aufgaben an den unteren Rand derselben Liste.

Google Tasks vs Any.do: Sollten Sie zu Google Aufgaben wechseln? Google Tasks vs Any.do: Sollten Sie zu Google Aufgaben wechseln?

Notizen und Anhänge

Während beide Apps Notizen zu ihren Aufgaben hinzufügen, geht Any.do ein Schritt weiter. Sie können ein Bild, ein Video, einen Sprachclip oder ein anderes Dokument an die Aufgabe anhängen. Google Tasks unterstützt nur Notizen.

Google Tasks vs Any.do: Sollten Sie zu Google Aufgaben wechseln? Google Tasks vs Any.do: Sollten Sie zu Google Aufgaben wechseln? Google Tasks vs Any.do: Sollten Sie zu Google Aufgaben wechseln? Google Tasks vs Any.do: Sollten Sie zu Google Aufgaben wechseln? Lesen Sie auch:   6 Beste Android Notes Apps mit Ordnern

Erinnerungen

Erinnerungen sind ein wichtiger Bestandteil jeder Aufgabenanwendung. Mit der Any.do-App können Sie zeit- und datumsbasierte Erinnerungen erstellen. Google Tasks ist jedoch derzeit auf Daten beschränkt. Sie können Erinnerungen in Google Aufgaben keine bestimmte Zeit zuweisen.

Weitere Funktionen

Any.Do wird mit einigen weiteren Funktionen wie Anruferinnerung, Aufgabenfreigabe und integriertem Kalender geliefert. Keine dieser Funktionen ist in der Google Aufgaben-App vorhanden.

Any.do unterstützt auch Tags, standortbasierte Erinnerungen, wiederkehrende Aufgaben und Themen. Diese sind jedoch nur in der Premium-Version verfügbar.

Die Veränderung wert?

Ich habe nach einer einfachen To-Do-App und einem Task-Manager gesucht, die mir helfen können, Dinge notieren zu können, ohne den Druck, ein Datum auf sie zu setzen . Google Tasks macht einen ziemlich guten Job. Es erstellt mehrere Listen und organisiert sie sauber.

Wenn es um Any.do geht, ist es zu viel von einer Aufgaben-App für mich. Ich mag auch nicht seine Benutzeroberfläche. Aber das ist nur meine Perspektive.   Wenn Sie ein normaler Any.do-Nutzer sind, ist es sinnlos, zu Google Aufgaben zu wechseln, es sei denn, Sie möchten eine einfachere App. Wenn Sie neu in der Welt der Aufgaben-Apps sind, ist Google Tasks großartig. Und wenn Sie einige zusätzliche Funktionen wünschen, ist Any.do eine bessere Wahl.

Zuletzt aktualisiert am 7. Mai 2018

Lesen Sie weiter Top 12 Google-Aufgaben Tipps zur Verwendung wie ein Pro Siehe auch # google tasks # Aufgabenliste

Wussten Sie schon?

Twitter’s Fail Whale Logo wurde von Yiying Lu entworfen.

Weitere Informationen zu Internet und sozialen Netzwerken

  • Google Tasks vs Any.do: Sollten Sie zu Google Aufgaben wechseln? Google Tasks vs Any.do: Sollten Sie zu Google Aufgaben wechseln?

    Festlegen mehrerer Downloadordner in Chrome

  • Google Tasks vs Any.do: Sollten Sie zu Google Aufgaben wechseln? Google Tasks vs Any.do: Sollten Sie zu Google Aufgaben wechseln?

    Top 7 freie Zahl für Wörter Konverter

Abonnieren Sie den Newsletter

Holen Sie sich die Artikel zu den Leitartikeln in Ihren Posteingang. Abonnieren

q , quelle

Zusammenhängende Posts:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.