Google sucht an einer aktualisierten Version des Erkundungsbereichs auf Google Maps

Google sucht an einer aktualisierten Version des Erkundungsbereichs auf Google Maps Wenn Sie an die verschiedenen Dienste und Produkte denken, die Google unter seinem ständig wachsenden Dach hat . Kann es schwierig sein, an eine einzige Dienstleistung zu denken, die wirklich unter den übrigen bleibt. Zwischen der Suchmaschine des Unternehmens, Play Music, YouTube, Play Movies und vieles mehr gibt es Haufen von verschiedenen Anwendungen und Software-Dienstleistungen, die das Unternehmen zu bieten hat. Allerdings ist einer der ältesten und interessantesten von ihnen einfach, dass von Google Maps. Google Maps gibt es schon seit dem Jahr 2005, und der Dienst hat einen Haufen neuer Updates in diesen 11 Jahren erhalten. Zwischen Design-Updates, App-Unterstützung und anderen neuen Funktionen hat Google eine Zuordnung und Turn-by-Turn-Navigationsplattform in etwas viel mehr als das gedreht. Während Google Maps ist am besten, wenn Sie Anweisungen, wie man von einem Ort zum anderen zu bekommen, hat das Unternehmen den Service im Laufe der Jahre verfeinert, um diese Erfahrung mehr ausgeglichen und feature-rich als jeder seiner Wettbewerber zu machen. Eine dieser Features, die Google Maps-Stick hilft ist die Plattform-Funktion erkunden. Der Bereich „Erkunden“ der Google Maps App ermöglicht es Ihnen, verschiedene Orte in Ihrer Region für Frühstück, Mittagessen, Kaffee, Abendessen und Getränke anzusehen. Es ist ein ausgezeichnetes Feature zu haben, wenn die Erkundung neuer Bereiche, die Sie nicht ganz vertraut sind, und dank Berichte von einigen Beta-Nutzer der Android-App für Maps, sieht es aus wie Google spielt mit einem frischen Anstrich für die Explore Abschnitt.

Google sucht an einer aktualisierten Version des Erkundungsbereichs auf Google Maps

Wie es steht, die Registerkarte Explore der Google Maps App auf Android-Abschnitten Aus den verschiedenen Arten von Restaurants und wie durch Registerkarten, die entlang der Oberseite des Bildschirms gehen. Es ist funktional und funktioniert gut, aber in das neue Update, Google sucht, um diese Registerkarten durch eine Karte-basierte Layout, das mehr erinnert an das, was wir mit Google Now gesehen haben, zu ersetzen ist. Es gibt eine viel größere Präsenz von Scrollen vertikal, um neue Informationen zugreifen, und dies steht im Einklang mit dem, was wir gesehen haben, mit Google Now, da es ursprünglich gestartet. Darüber hinaus sieht es aus wie die Erkundung Abschnitt wird Informationen für die Suche nicht nur Restaurants in Ihrer Nähe, sondern auch Dinge wie Tankstellen, Apotheken, Geldautomaten, etc. Das ist etwas, das bereits vorhanden ist, wenn Sie eine Suche innerhalb der Google Maps App, so ist es schön zu sehen, dass es seinen Weg über die Erforschung Abschnitt auch gemacht hat.
Es ist zwar nicht zu leugnen, dass diese aktualisierte Entdeckung Abschnitt aussieht und klingt wie ein echter Leckerbissen, hat Google nicht offiziell erklärt Ob dieses Feature jemals seinen Weg aus dem Beta-Zustand wird. Android Authority fragte Google über diese Angelegenheit, und ein Vertreter des Unternehmens antwortete mit den Worten, dass sie „immer mit neuen Möglichkeiten zur Verbesserung von Maps experimentieren“. Wenn die Nutzer der Beta positiv genug auf diese Veränderungen reagieren, gibt es eine sehr gute Chance, dass wir sehen können, wie es in der nahen Zukunft in die Öffentlichkeit geht. Allerdings, wenn es mit genügend Kritik erfüllt ist, könnte es noch eine Weile dauern, bevor wir sehen, die Eröffnungssektion offiziell aktualisiert werden.
Was sind Ihre Gedanken über das neue Aussehen der Explore-Bereich von Google Maps? Polizei

q , q

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.