Google rollt den Android-Sicherheits-Patch von November auf die Pixel- und Nexus-Geräte

Das neue Google Pixel und Pixel XL sowie ein Teil der bisherigen Nexus-Smartphones von Google wurden im Android-Patch für den Monat November aktualisiert.

Das neue Update bringt die Pixel auf die Baugruppe NDE63X. Verizon’s Changelog macht keine Erwähnung davon, aber Google hat ergeben, dass dieses Update tatsächlich das Android Security Update für den Monat November enthält. Nun, da der November-Sicherheitspatch damit begonnen hat, Geräte wie Galaxy S7 und Galaxy S7 zu erreichen, war es an der Zeit für die eigenen Google-Handys, die neuesten Sicherheitslücken zu bekommen.
Google hat auch die Patches angekündigt, dass die November-Sicherheits-Update bringt die Tabelle. 21 Schwachstellen, darunter zwei kritische und 11 hochgradige, wurden durch dieses neue Update angesprochen. Für eine vollständige Liste der Schwachstellen komplett mit ihrer Beschreibung, über das Android Security Bulletin über die Source-Link unten.
Das Update erhält auch das Pixel und Pixel XL bereit für die bevorstehende Markteinführung der Google Daydream View, die gesetzt ist. Nov 10 Veröffentlichungsdatum.

Verizon gab bekannt, dass seine Versionen des Google Pixel Updates gleichzeitig mit Google erhalten werden. Für das erste Update sieht es aus wie der Update-Prozess wird nach Plan gehen. Die neuen Google Pixel sowie ältere Nexus-Smartphones wie Nexus 6P, Nexus 5X oder Nexus 6 haben alle auf dem neuen Sicherheitspatch basierenden Factory-Images erhalten.
Quelle: Android-Sicherheit Buletin | Google Pixel / Nexus-Factory-Bilder

q , q

Zusammenhängende Posts:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.