Google Play Movies & TV fügt HDR-Unterstützung für NVIDIA Shield TV und einige Android-TV-Geräte

Google Play Movies & TV fügt HDR-Unterstützung für NVIDIA Shield TV und einige Android-TV-Geräte

hinzu
Google Play Movies & TV fügt HDR-Unterstützung für NVIDIA Shield TV und einige Android-TV-Geräte Google hat letztes Jahr angekündigt, dass diejenigen, die HDR-Inhalte auf größeren Bildschirmen sehen möchten, dies auf kompatiblen Smart-TVs mit der Bedingung tun können, einen Chromecast Ultra-Dongle zu verwenden. Die neuesten Google Play Filme & TV-Update erweitert HDR-Unterstützung für NVIDIA Shield TV und einige Sony Android-TVs.

Leider können Sie HDR-Inhalte nicht direkt in den Google Play Movies & TV-App von Ihrem kompatiblen Smart-TV aus, Sie müssen also noch ein anderes Gerät verwenden, um diese Art von Inhalten zu übertragen. Soweit die Anforderungen erfüllt sind, hat Google eine Liste mit technischen Spezifikationen veröffentlicht, die Sie erfüllen müssen, um von einer reibungslosen HDR-Casting-Erfahrung zu profitieren.

  • Um 4K UHD-Titel streamen zu können, benötigen Sie eine konsistente Download-Geschwindigkeit von mindestens 15 Megabit pro Sekunde;
  • Ohne starke Bandbreite könnte Ihr Film abgespielt werden HD- oder SD-Qualität;
  • Wenn Sie einen Titel erworben haben, der in UHD angesehen werden soll, und Ihr Gerät keine UHD-Videoqualität anzeigen kann, können Sie den Titel in HD- oder SD-Qualität ansehen.

Wenn Sie alle oben genannten Anforderungen erfüllen, können Sie jetzt HDR-Inhalte auf Ihrem NVIDIA Shield TV und kompatiblen Sony Smart TVs mit Android TV ansehen. Quelle: Google (1, 2) über AndroidPolice

q , quelle

Zusammenhängende Posts:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.