Google informiert die App-Entwickler über einige neue Änderungen im Google Play Store

Google informiert die App-Entwickler über einige neue Änderungen im Google Play Store Google hat heute bekannt gegeben, dass es Android-App-Entwicklern einen Hinweis auf drei Änderungen gibt, die der Suchriese im Google Play Store macht. Ziel ist es, Android-Nutzer glücklich zu machen, dass sie nützliche und unterhaltsame Apps entdecken und auf ihren Smartphones installieren können. Einige dieser Änderungen verbessern die Geschwindigkeit und Sicherheit von Android-Apps.

Android unterstützt 64-Bit-Architekturen mit Android 5.0. Derzeit unterstützen mehr als 40% der Android-Handys online 64-Bit-Code und sind weiterhin mit 32-Bit-Apps kompatibel. Aber der Tag wird kommen, an dem Android 32-Bit-Apps überhaupt nicht unterstützt. Google sagt Entwicklern, dass sie für drei Änderungen bereit sein sollen:

  • Neue Anwendungen müssen mit einer aktuellen Version von Android für Leistungs- und Sicherheitszwecke erstellt werden. Dies ist für neue Apps erforderlich, die im August 2018 und später gestartet werden. Für Aktualisierungen aktueller Apps ist dies ab November 2018 erforderlich.
  • Im August 2019 fordert Google Entwickler auf, sicherzustellen, dass neue Apps und App-Updates mit nativen Bibliotheken sowohl 64-Bit als auch 32-Bit unterstützen -Bit-Versionen.
  • Anfang nächsten Jahres streut Play ein paar Sicherheits-Metadaten über jedem APK, um die Authentizität jeder App zu überprüfen.

„2017 war ein fantastisches Jahr für Entwickler, die Wachstum und Erfolg bei Google Play gesehen haben. Wir haben intensiv an Funktionen gearbeitet (einschließlich der auf der I / O 2017 und auf der Playtime), um Ihnen dabei zu helfen, die Qualität Ihrer Apps und die Geschäftsleistung zu verbessern. Mit diesen Funktionen und den bevorstehenden Updates hoffen wir, dass das Android- und Play-Ökosystem auch 2018 und darüber hinaus erfolgreich sein wird. „- Google

Quelle: DevelopersBlog über CNET

q , quelle

Zusammenhängende Posts:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.