Google Family Link wird weltweit erweitert und enthält auch die Jugendbeobachtungsfunktionen

Google Family Link wird weltweit erweitert und enthält auch die Jugendbeobachtungsfunktionen

Google Family Link wird weltweit erweitert und enthält auch die Jugendbeobachtungsfunktionen Vor etwa anderthalb Jahren als Alternative zu Diensten wie Amazon FreeTime veröffentlicht, hat die Google Family Link-App bereits über eine Million (kostenloser) Play Store-Downloads gesammelt, obwohl sie mehr als 12 Monate, um von den USA zu einer Reihe von europäischen Märkten zu expandieren.
Da Eltern auf der ganzen Welt eine einfache, intuitive Möglichkeit brauchen, um das digitale Leben und die Erfahrungen ihrer Kinder im Auge zu behalten, expandiert Family Link in den nächsten Tagen weiter, um mehr Familien auf mehr Geräten zu erreichen. und in fast jedem Land der Welt. „Ein sehr wichtiges neues Feature wird auch von der populären Nachfrage hinzugefügt, da Eltern " überwältigend " forderte, dass die App die Aufsicht über ältere Kinder und Jugendliche unterstützen würde.
So, ja, es ist jetzt möglich, die 16-jährige Google-Kontoaktivität zu überwachen, einschließlich der Apps, die er herunterlädt, wie viel Zeit vor einem Smartphone oder Tablet verbracht wird, und anderen Informationen, die Ihnen helfen könnten, ein besseres Elternteil zu werden, indem Sie sich um Ihre ganze Familie kümmern … s digitales Wohlbefinden. „Der Unterschied ist, dass Sie im Umgang mit einem Teenager vorsichtig sein müssen (das gilt für alle Aspekte) des Lebens), da ihre Erlaubnis für die Überwachung der Familie Link erforderlich ist. Es ist erforderlich, damit ein Elternteil Zugriff auf das Google-Konto eines Teenagers erhält, und es kann jederzeit widerrufen werden.
Im Grunde will El Goog „jede einzelne Familie eine Konversation haben und entscheiden, was für sie richtig ist. ” Wenn Sie das nicht tun können, müssen Sie sich einfach daran halten, Family Link für jüngere Kinder zu verwenden, die nicht die Wahl haben sich zu wehren.  
Zusätzlich zu Android-Geräten ist Family Link Supervision für Kinder und Jugendliche auch Diese Funktion ist auf Chromebooks verfügbar und ermöglicht Eltern, die Website-Einschränkungen und Kontoeinstellungen für ihr Kind von ihren eigenen Telefonen aus zu verwalten. Quelle: Google Blog

q , quelle

Zusammenhängende Posts:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.