Google Assistant kommt für Nest Guard-Geräte. Hier können Sie ihn verwenden

Google Assistant kommt für Nest Guard-Geräte. Hier können Sie ihn verwenden

Google Assistant kommt für Nest Guard-Geräte. Hier können Sie ihn verwenden Obwohl wir den Umfang der Geschäftspartnerschaft zwischen Google und Nest nicht kennen, wissen wir, dass viele der intelligenten Suchriesen in Kombination mit Nest-Produkten geliefert werden. Heute wurde diese Beziehung mit dem Hinzufügen von Google Assistant zu Nest Guard-Geräten auf eine neue Ebene gebracht.

Google hat kürzlich angekündigt, dass Nest Secure um eine neue Funktion erweitert wird, die Nutzern die dringend benötigte Unterstützung bei der Optimierung ihrer Routinen bietet. Mit Google Assistant können Nest Guard-Benutzer Fragen stellen wie: Hallo Google, brauche ich heute einen Regenschirm? &Rdquo; bevor sie einen Alarm einstellen und zur Arbeit gehen.

Es gibt einige Vorteile von Google Assistant für den Nest Guard, darunter die Möglichkeit, Echtzeitinformationen abzurufen, Smart Home-Geräte einfacher als zuvor zu steuern und verschiedene Aufgaben zu erledigen.

Nachdem Sie Google Assistant zu Ihrem Nest Guard hinzugefügt haben, können Sie eine Routine einleiten, Ihre Next x Yale-Sperre sperren oder mit Nest Hallo an der Tür melden. Außerdem sind neue Optionen verfügbar, z. B. Erinnerungen festlegen, Kalendertreffen erstellen und Einkaufslisten erstellen.

Laut Google ist der Assistent für Nest Guard eine Opt-In-Funktion. Sobald sie für Benutzer verfügbar ist, erhalten sie eine E-Mail mit Anweisungen, wie sie aktiviert und das Mikrofon im eingeblendet werden kann App schachteln

q , quelle

Zusammenhängende Posts:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.