Gepuffertes VPN-Netflix blockiert; Arbeitslösung für 2019

Gepuffertes VPN-Netflix blockiert; Arbeitslösung für 2019

Für gepufferte VPN-Benutzer, die festgestellt haben, dass Netflix in ihrer Region blockiert ist, haben wir gute Nachrichten. — Wir haben die Tests durchgeführt und funktionierende Lösungen gefunden, um Netflix von überall auf der Welt freizugeben.

Gepuffertes VPN-Netflix blockiert; Arbeitslösung für 2019

Sie reisen oder leben im Ausland und möchten einen Lieblingsfilm oder eine Lieblingsserie sehen. Sie aktivieren Ihr Go-to-VPN — Gepuffertes VPN — und gehen Sie zu Netflix.com. Sobald Sie angemeldet sind, werden Sie schnell feststellen, dass Sie Ihre Lieblingsinhalte nicht ansehen können. Es ist gesperrt oder eingeschränkt. Obwohl Sie für einen erstklassigen VPN-Service bezahlen, können Sie Netflix nicht nutzen. Was Sie dann brauchen, ist ein gepuffertes VPN (Netflix), das geblockt ist ” Workaround für 2019, und genau das ist es, was wir Ihnen heute in diesem Artikel vorstellen.

Spoiler-Alarm: Es gibt keine „Silver Bullet“ -Konfiguration, durch die Netflix mit gepuffertem VPN funktioniert. Stattdessen müssen Sie einen anderen VPN-Anbieter finden, der Ihren Anforderungen entspricht. In diesem Handbuch werden wir die Rätselraten bei der Auswahl eines Dienstes, der mit Netflix tatsächlich funktioniert, entfernen und dann erklären, warum Streaming-Sites überhaupt Geoblöcke verwenden. Schließlich besprechen wir, warum Buffered VPN nicht den Erfolg der von uns empfohlenen Dienste erreicht.

Exklusivangebot: Sparen Sie 49% & Testen Sie ExpressVPN 100% ohne Risiko! Holen Sie sich die Nummer 1 für VPN. 30-tägige RückerstattungsgarantieInhalt

  • 1 Vertrauenswürdige VPN-Anbieter
    • 1.1 1. ExpressVPN
    • 1.2 2. NordVPN
    • 1.3 3. CyberGhost
    • 1.4 4. PrivateVPN
    • 1.5 5. PureVPN
  • 2 Warum? Blockiert Netflix Proxies und VPNs?
  • 3 Warum funktioniert gepuffertes VPN nicht mit Netflix?
    • 3.1 Warum werden gepufferte VPNs nicht einfach die gemeinsam genutzten IPs schneller ändern?
  • 4 Schlusswort

Vertrauenswürdige VPN-Anbieter

Mit Netflix ’ s VPN-Verbote werden immer aggressiver und ausgefeilter. Die Liste der VPNs, die den Zugriff auf die Website bestätigen, wird mit jeder Woche geringer. Aber machen Sie sich keine Sorgen. Wir haben Sie abgedeckt!

Im Folgenden finden Sie die fünf besten VPNs auf dem Markt, von denen jedes eine bewährte Erfolgsbilanz für die Blockierung von Netflix aufweist:

1 ExpressVPN

Gepuffertes VPN-Netflix blockiert; Arbeitslösung für 2019

ExpressVPN ist eine durchgängig starke Wahl für Netflix-Benutzer. Der Grund dafür ist aus dem Namen des Dienstes ersichtlich: ExpressVPN ist eines der schnellsten VPNs der Branche und eignet sich daher ideal für reibungsloses Streaming. Ein weiterer wichtiger Vorteil ist das enorm große Servernetzwerk von über 3.000 Servern in 94 Ländern. Bei so vielen Servern und IPs ist es praktisch immer möglich, einen zu finden, der Netflix schnell, einfach und ohne Pufferung oder schwarze Bildschirme öffnet. Das bedeutet auch, dass Sie neben den US-amerikanischen und kanadischen Bibliotheken auf eine Vielzahl von Netflix-Bibliotheken zugreifen können. Dies ist besonders dann interessant, wenn Sie internationale Serien und Filme mögen.

Technologisch verbindet ExpressVPN Geschwindigkeit mit Sicherheit. Es verwendet 256-Bit-AES-Verschlüsselung, um Ihre Daten unlesbar zu machen. Mit dieser Funktion kann selbst eine Regierung nicht beweisen, dass Sie Netflix beobachtet haben, indem Sie Ihre Kommunikation abfangen. Zu den spezifischen Verschlüsselungsprotokollen gehören UDP und TCP von OpenVPN, die sich perfekt für Streamers eignen, sowie SSTP: Ein Protokoll, das in Ländern mit intensiven Zensurmethoden wie China gut funktioniert.

Bandbreite, Geschwindigkeit und Server-Switches sind unbegrenzt, sodass Sie Netflix nach Herzenslust und unabhängig von Ihrem Standort genießen können. Durch gleichzeitige Verbindungen können Sie bis zu 3 Geräte anschließen, sodass Sie sie bei Bedarf mit anderen Haushaltsmitgliedern und mit mehreren Streams teilen können. Apps und Anleitungen sind für alle gängigen Geräte verfügbar, von Mac-Desktops über Router und Smart-TVs. Dies macht die Installation schnell und einfach.

Weitere Informationen finden Sie in unserem ExpressVPN-Test.

Profis

  • Hebt die Blockierung von US Netflix, BBC iPlayer und anderen Streaming-Diensten auf
  • 3.000 superschnelle Server
  • Kein DNS / IP Lecks gefunden
  • Keine Protokolle für persönliche Daten
  • 24/7 Kundenservice.

Nachteile

  • Teuerer Plan für jeden Monat.

BEST FOR NETFLIX: ExpressVPN ist unsere Topempfehlung für die Freigabe von Netflix. Sie verfügen über ein immenses Servernetzwerk und hohe Streaming-Geschwindigkeiten, die sich beim Streaming internationaler Netflix-Kataloge als wirksam erwiesen haben. Mit unserem Sonderangebot erhalten Sie einen Rabatt von 49% auf den Jahresplan sowie 3 zusätzliche Monate.

2. NordVPN

Gepuffertes VPN-Netflix blockiert; Arbeitslösung für 2019

NordVPN ist ein sicherheitsrelevanter VPN-Dienst. Während dasklingt für Netflix-Benutzer nicht nach einer natürlichen Wahl. Machen Sie sich nicht zu Schlußfolgerungen. Die Möglichkeit, IP-Adressen zu durchlaufen, kombiniert mit den Sicherheitsfunktionen von NordVPN, ist eine großartige Möglichkeit, den Streaming-Dienst unabhängig von Ihrem Standort zu überwachen. Ein Hauptgrund ist das massive Servernetzwerk. Mit über 5.400 Knoten in 62 Ländern ist es selbst für Netflix schwierig, mit der langen Liste der IP-Adressen von NordVPN Schritt zu halten. Es hilft, dass einige Server für das Streaming optimiert sind. Beispielsweise können Sie eine dedizierte IP-Adresse erhalten, die gemeinsam genutzte IP-Blacklists (wie die von Netflix verwendeten) übertrifft. Wenn die Zensur ein Problem ist, können Sie sich auf verschleierte Server verlassen, um die Tatsache zu verbergen, dass Sie ein VPN von Dritten verwenden.

Ein weiterer wichtiger Faktor bei NordVPN ist direkt mit der Sicherheit verbunden. Wie Sie wahrscheinlich wissen, verlangsamt die Verwendung eines VPN Ihre Internetverbindung – wenn auch nur ein bisschen. Glücklicherweise verwendet NordVPN einige der schnellsten heute verfügbaren Verschlüsselungsprotokolle. Dazu gehören UDP und TCP von OpenVPN, die Geschwindigkeit und Sicherheit miteinander verbinden. Dazu gehört auch L2TP: eine schnelle, etwas weniger sichere Option, die sich ideal für die Verwendung von Netflix eignet. Diese Protokolle, kombiniert mit unbegrenzter Geschwindigkeit, Bandbreite und Server-Switches, bedeuten, dass Sie NordVPN verwenden können, um frei zu streamen. und so oft Sie möchten. Es stehen sogar 6 gleichzeitige Verbindungen zur Verfügung, sodass Sie gleichzeitig von mehreren Geräten streamen können.

Weitere Informationen finden Sie in unserem NordVPN-Testbericht.

Vorteile

  • SONDERANGEBOT: 3-Jahres-Plan (75% Off-Link unten)
  • Verschiedene IP-Adress-Server
  • Erlaubt mehrere Verbindungen (6 Geräte).
  • Keine Protokolle und verschlüsselte Verbindungen für absolute Privatsphäre.
  • Geld-zurück-Garantie (30 Tage).

Nachteile

  • Manchmal werden Rückerstattungen nur langsam verarbeitet (tun dies aber immer).

BESTES BUDGET-VPN: NordVPN ist ein sicherheitsrelevantes VPN, das sich hervorragend für die Umgehung der Zensur und der Firewalls von Netflix eignet. Sparen Sie mit unserem exklusiven Angebot für Leser ein cooles 75% für das 3-Jahres-Abonnement.

3. CyberGhost

Gepuffertes VPN-Netflix blockiert; Arbeitslösung für 2019

CyberGhost ist eine ausgezeichnete Wahl für alle, die einfach nur Netflix genießen möchten, ohne die endlosen VPN-Einstellungen zu überschreiten. Im Gegensatz zu den meisten anderen Anbietern, bei denen Sie eine Auswahl für Server, Verschlüsselung und andere Dinge treffen müssen, rationalisiert CyberGhost den Prozess mit 6 einfachen Konfigurationsprofilen, die von “ anonym surfen ” zu “ Unblocking von Streaming ” Die letztere Option ist perfekt für Netflix geeignet, und alle Konfigurationsprofile lassen sich mit einfachen Tasten leicht anpassen. Sie können beispielsweise Ihre Daten komprimieren oder durch die Auswahl der entsprechenden Optionen einen Geschwindigkeitsschub für schnelleres Streaming erhalten. Das Ergebnis ist ein flexibler, leistungsfähiger VPN-Dienst, der es Benutzern leicht macht, genau die Verbindung zu erhalten, die sie benötigen, wenn sie benötigt wird.

CyberGhost ist nicht nur für den einfachen und unkomplizierten Einsatz von Netflix geeignet, sondern bietet auch einige wichtige Funktionen, die für das Streaming optimiert sind. Beispielsweise werden UDP und TCP von OpenVPN sowie L2TP verwendet, um die höchstmögliche Geschwindigkeit bei gleichzeitiger Sicherung der Verbindungen zu gewährleisten. Das Servernetzwerk ist riesig und umfasst 3.600 Knoten in über 60 Ländern. Dies bedeutet, dass Sie IP-Adressen erhalten, die mit dem Ort eines beliebigen regionalen Netflix-Katalogs übereinstimmen. Die Software steht für alle modernen Betriebssysteme, einschließlich Windows, MacOS und Linux, zur Verfügung Das bedeutet, dass Sie CyberGhost mit praktisch jedem Gerät verwenden können, das Sie verwenden. Zu guter Letzt schützen zusätzliche Funktionen wie ein Kill-Switch und ein Connection Guard die von der Zensur Betroffenen.

Weitere Informationen finden Sie in unserem CyberGhost-Test.

Vorteile

  • SONDERANGEBOT: 79%OFF
  • Erschwingliche Pläne
  • 7 gleichzeitige Verbindungen
  • Strikte Nr -logs policy
  • Live-Chat-Unterstützung (24/7).

Nachteile

  • Funktioniert in China nicht gut.

MASSIVER RABATT: CyberGhost gewährt Ihnen einen zuverlässigen Netflix-Zugriff, ohne Sie mit Verbindungsvariablen zu überfordern. Melden Sie sich für ein Jahr mit unserem speziellen Rabatt 79% an und erhalten Sie 6 zusätzliche Monate gratis.

4. PrivateVPN

Gepuffertes VPN-Netflix blockiert; Arbeitslösung für 2019

Laut ihrer eigenen Website wurde PrivateVPN mit der ausdrücklichen Absicht erstellt, den Benutzern Netflix-Zugriff zu gewähren. Wie gelingt es also? In unseren Tests haben wir festgestellt, dass die Verbindungen von PrivateVPN zu den schnellsten und zuverlässigsten auf dem Markt zählen – tatsächlich der perfekte Begleiter für Netflix. Es ist auch eine beeindruckende Leistung, wenn man bedenkt, dass die Netzwerknummer 80 Server in 59 Ländern umfasst. VonIn dieser Zeit hat PrivateVPN die Server, die speziell für das Aufheben der Blockierung von Netflix und anderen Streaming-Sites konfiguriert wurden, gnädig gekennzeichnet und alle möglichen Vermutungen entfernt.   Außerdem ist PrivateVPN dafür bekannt, seine IPs häufig zu ändern, um IP-Blacklists zu überwinden. In Kombination mit Next-Gen-Geräten und unbegrenzter Geschwindigkeit, Bandbreite und Server-Switches ist PrivateVPN eine gute Wahl für alle, die eine schlüsselfertige Stream-Unblocking-Lösung suchen.

PrivateVPN sperrt Ihre Verbindung mit einer undurchdringlichen 256-Bit-AES-Verschlüsselung und bietet die Möglichkeit, auf 128 Bit herunterzusteigen, wenn Geschwindigkeit wichtiger ist als Sicherheit. Ein weiteres Verkaufsargument ist die Verfügbarkeit von SOCKS5: Ein Proxy, der die Zensur-Firewalls (einschließlich der Great Firewall of China) umgeht. Wenn Sie Netflix aus Ländern wie China, Kirgisistan und den Vereinigten Arabischen Emiraten streamen möchten, ist PrivateVPN eine gute Wahl. Eine umfassende Richtlinie zur Protokollierung ohne Protokollierung bietet Ihnen die Sicherheit, dass keine Verbindungs- und Nutzungs-Metadaten vorhanden sind, die Sie möglicherweise identifizieren. PrivateVPN macht seinem Namen alle Ehre und darüber hinaus.

Möchten Sie mehr erfahren? Weitere Informationen erhalten Sie in unserem PrivateVPN-Test.

EXKLUSIVER RABATT: PrivateVPN eignet sich ideal für die Umgehung von VPN-Banlisten auf Streaming-Websites wie Netflix. Erhalten Sie 65% für den 1-Jahres-Plan plus einen zusätzlichen Monat gratis – Nur für unsere Leser verfügbar.

5. PureVPN

Gepuffertes VPN-Netflix blockiert; Arbeitslösung für 2019

PureVPN ist ein hervorragendes Preis-Leistungs-VPN mit einer Reihe von Funktionen, die es für Netflix-Benutzer perfekt geeignet machen. Für den Anfang verfügt PureVPN über ein beeindruckendes Netzwerk mit über 2000 Servern in über 140 Ländern. Der letzte Punkt bedeutet, dass Sie einige wirklich ungewöhnliche IP-Adressen erhalten können, einschließlich Usbekistan, Belize, Kuwait und mehr. (Es hat Spaß gemacht, nur neue Orte zu finden, zu denen eine Verbindung hergestellt werden kann.) Unabhängig davon, welche Version von Netflix Sie möchten, können Sie schnell Server finden, mit denen Sie auf Ihre gewünschten Inhalte zugreifen können. Der Zugriff auf alle diese Server ist in jedem einzelnen PureVPN-Plan enthalten, ebenso wie unbegrenzter Verkehr und Bandbreite. Dies bedeutet, dass Sie nach Herzenslust streamen können. Als zusätzlichen Bonus gibt es dedizierte Streaming-Server, die für Dienste wie Netflix optimiert sind und Pufferungen, Verzögerungen und Streaming mit niedriger Qualität verhindern.

Neben dem großen Servernetzwerk bietet PureVPN eine Reihe sekundärer Vorteile. So können Sie beispielsweise die ISP-Drosselung überwinden: Eine Methode, die Internetanbieter verwenden, um Ihre Geschwindigkeit künstlich zu reduzieren. Es gibt auch eine VPN-Split-Tunnelling-Funktion, mit der Sie einzelne Anwendungen verschlüsseln können, während der Rest Ihres Datenverkehrs normal zu Ihrem ISP übertragen werden kann. Um zusätzliche Sicherheit zu gewährleisten, stellen Sie eine Verbindung über den proprietären Ozone-Server her, der automatisch Anti-Malware-Schutz, IDS / IPS, URL- und Inhaltsfilter sowie einen App-Blocker aktiviert.

PureVPN ist auf allen gängigen Geräten und Betriebssystemen verfügbar. Im Gegensatz zu den meisten anderen VPNs verfügt es über einen Remote-Setup-Dienst, der PureVPN auf Windows-, Linux- und MacOS-Geräten ohne Ihre Beteiligung installiert. Zusammen mit bis zu 5 Multi-Logins pro Haushalt ist PureVPN eine ausgezeichnete Wahl für alle, die Wert auf ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis legen. und vor allem für Familien.

READER DEAL: PureVPN bietet einen der benutzerfreundlichsten VPN-Dienste mit Höchstgeschwindigkeit und Sicherheitsfunktionen. Probieren Sie es mit unserem Sonderangebot aus – 74% vom regulären Preis.

Warum blockiert Netflix Proxys und VPNs?

Gepuffertes VPN-Netflix blockiert; Arbeitslösung für 2019

Es gibt zwei Gründe, warum VPN-Benutzer Netflix nicht beobachten können. Die erste heißt Geoblocking. Es ist möglich, wenn Dienste wie Netflix bestimmte Länder blockieren ’ Benutzer sehen sich ihre Inhalte aus rechtlichen Gründen nicht an. Ob Sie es glauben oder nicht, Netflix hindert nicht Menschen in verschiedenen Ländern daran, Inhalte nur zu sehen, um nervig zu sein. Dafür gibt es sehr gute geschäftliche Gründe. Ein Blockbuster-Film oder eine Serie kann Hunderte von Millionen Dollar kosten, während selbst kleinere Produktionen Millionen kosten. Um diese Ausgaben auszugleichen, sind Studios und ihre Vertriebspartner auf den Verkauf von Kinokarten und physischen Medien sowie zunehmend auf Streaming-Lizenzen angewiesen.   Daher sind diese Lizenzen recht teuer und müssen für jeden Markt separat erworben werden.

Wenn also Netflix den nächsten erfolgreichen Marvel-Film streamen möchte, müssen sie berücksichtigen, welche Lizenzen am sinnvollsten zum Kauf sind. Die USA, Großbritannien, Kanada und sogar die Niederlande sind allesamt gute Kandidaten, da ihre Benutzerdemografie große Hollywood-Blockbuster bevorzugt. Aber was ist mit mehr ausländischen Standorten wie Laos oder Turkmenistan oder cIn Ländern, in denen das Publikum eher eine Auswahl aus der eigenen Filmgeschichte bevorzugt, wie Frankreich? Die hohen Kosten für den Erwerb von Lizenzrechten von Disney für diese Länder können die Rendite von Zuschauern überwinden, die weniger an diesen Filmen interessiert sind.

Netflix-Weiterleitungen richten Zuschauer aus anderen Ländern ein, die sich außerhalb ihrer regional lizenzierten Streams befinden. Und da sie ein großes Vermögen für Titel mit großem Namen ausschöpfen, nehmen sie sich nicht an das „falsche“ Rätsel. Personen, die Proxy-Dienste verwenden, um auf diese Inhalte zuzugreifen. So sind Geoblocks geboren, um sicherzustellen, dass Netflix sowohl die Gewinne aus den von ihnen gehaltenen Lizenzen maximiert, als auch die Einhaltung von Lizenzvereinbarungen mit den Inhabern der Urheberrechte.

Ein zweiter Grund, warum Netflix blockiert sein kann, ist mehr das Land oder der Aufbau Ihres Unternehmens. (Einige) Unternehmen und Länder haben ein großes Interesse daran, zu kontrollieren, auf welche Medien ihre Bevölkerung Zugriff hat, und unternehmen Schritte Websites auf eine schwarze Liste setzen und VPNs verbieten. Die genauen Methoden variieren, einschließlich Firewalls, Deep Packet Inspection und DNS-Filterung. Das Ergebnis ist jedoch dasselbe: Kein Netflix für Sie ohne VPN, mit dem diese Gegenmaßnahmen überwunden werden können.

Warum funktioniert gepuffertes VPN nicht mit Netflix?

Der zentrale Grund, warum gepuffertes VPN nicht mit Netflix funktioniert, ist sehr einfach. Gepuffertes VPN verwendet nur gemeinsam genutzte / dynamische IPs. Dies bedeutet, dass Sie bei jeder Anmeldung beim Dienst eine neue IP erhalten. in der Regel eine, die von Dutzenden oder Hunderten von Benutzern vor Ihnen verwendet wurde. Da viele dieser Leute versuchen, Netflix genau wie Sie zu sehen, zeichnet sich die von Ihnen verwendete IP-Adresse für den Streaming-Service aus. Warum würden hunderte von Menschen unterschiedliche Konten mit einer einzigen IP verwenden? Das ist richtig, weil sie die gemeinsam genutzte / dynamische Adresse eines VPNs verwenden. Netflix versteht diese Logik sehr gut und ist ständig auf der Suche nach solchen IPs und Servern.

Sobald eine gemeinsam genutzte IP-Adresse erkannt wurde, wird sie einer “ Blacklist ” hinzugefügt. Adressen, die nicht auf Netflix zugreifen können. Da gepuffertes VPN nur dynamische / gemeinsam genutzte IPs verwendet, kann praktisch keiner seiner Server zuverlässig auf Netflix zugreifen. Kurz gesagt, funktioniert Buffered VPN nicht mit Netflix. Das Unternehmen bemühte sich, dynamische IP-Adressen schneller zu ändern, als Netflix sie im Laufe des Jahres 2018 auf die schwarze Liste setzen könnte. Ab dem ersten Quartal 2019 ist Buffered VPN jedoch weitgehend für den Zugriff auf Netflix unwichtig.

Warum werden gepufferte VPNs nicht einfach nur gemeinsam genutzte IPs schneller geändert?

Wie bereits erwähnt, können gepufferte VPNs gemeinsam genutzte IPs schneller ändern, als Netflix sie finden konnte. Dies bedeutete, dass Benutzer Netflix, Hulu, Amazon Prime Video und andere Streaming-Dienste während des VPNs frei beobachten konnten. Das Problem ist folgendes: Je länger Netflix gegen gemeinsam genutzte IPs in den Krieg zieht, desto besser werden sie. In der Vergangenheit musste ein menschlicher Bediener Ergänzungen der IP-Blacklist bestätigen. Heute ist der Prozess meistens automatisiert – Sobald klar wird, dass eine IP wahrscheinlich von einer großen Anzahl von Benutzern gemeinsam genutzt wird, funktioniert sie nicht mehr mit Netflix. Es gibt wirklich nichts, was gepuffertes VPN tun kann, um das Problem zu bekämpfen, da es deren Richtlinien ist, nur gemeinsam genutzte IPs zu verwenden. Um sicher zu sein, verwenden viele unserer empfohlenen VPN-Anbieter auch gemeinsame IPs. Sie verfügen jedoch alle über andere neuartige Methoden, um ihre Verbindungen in Verbindung mit rotierenden IP-Listen funktionieren zu lassen. Andere bieten statische IPs (siehe unten) für das Durchsuchen früherer Blacklists. Der Punkt ist, dass gepuffertes VPN nur die Grundlagen bietet, und ab 2019 reicht das nicht mehr aus, um an Netflix vorbei zu kommen.

Was ist mit dedizierten IP-Adressen?

Die auf dieser Seite aufgeführten Dienste bieten dedizierte oder statische “ IPs. Damit loggt sich nur Sie mit derselben Internetadresse bei Netflix ein. Dies bedeutet, dass Netflix keine einfache Möglichkeit hat, Ihnen mitzuteilen, dass Sie ein VPN verwenden und Sie nicht blockieren können. Zwar kostet eine dedizierte IP-Adresse manchmal etwas mehr Geld, aber die meisten Benutzer sind der Meinung, dass es sich lohnt, nicht Dutzende von Servern durchlaufen zu müssen, um Netflix zu beobachten. Darüber hinaus bedeutet eine dedizierte IP-Adresse, dass Sie Ihre Online-Adresse nicht an Dritte weitergeben müssen, unabhängig davon, was Sie tun. Das Beste ist, dass Sie mit unseren empfohlenen Diensten beide Arten von IPs nutzen können. Sie erhalten eine dedizierte IP für Streaming und andere Aktivitäten mit geringem Risiko, bei denen der Datenschutz nicht besonders wichtig ist, und verwenden Sie gemeinsam genutzte IPs, wenn Sie ein möglichst hohes Maß an Datenschutz wünschen. Offensichtlich fehlt Buffered VPN diese Funktionalität, andernfalls wäre dies nicht Gegenstand dieses Artikels!

Schlussworte

Tut mir leid, gepufferte VPN-Fans, Ihre Aussicht auf die Blockade von Netflix sieht düster aus mit Ihrem aktuellen Provider ist düster. Mit unseren empfohlenen VPN-Servern erhalten Sie jedoch nicht nur unübertroffenen Zugriff auf alle Ihre bevorzugten internationalen Streams, sondern auch eine Vielzahl anderer Datenschutzbestimmungen.

Was machen Sie mit Ihrem neuen VPN? Haben Sie einen Lieblings-Stream, von dem Sie uns erzählen möchten, dass Sie bisher nicht darauf zugreifen konnten? Hinterlassen Sie unten einen Kommentar!

q , quelle

Zusammenhängende Posts:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.