General Mobile hat versucht, den Community-Build als offizielle Android Q-Beta-Version auszugeben

General Mobile hat versucht, den Community-Build als offizielle Android Q-Beta-Version auszugeben

Als Google Android Q Beta für die erste – und bislang einzige – Welle von Nicht-Pixel-Handys einführte, gab es Unternehmen, die von der Aktion ausgeschlossen wurden. General Mobile, ein OEM mit Sitz in der Türkei, gehörte dazu, aber sie beschlossen, die Sache selbst in die Hand zu nehmen, indem sie einen Android Q-Build der Entwickler-Community verwendeten.

Wie von XDA-Entwicklern berichtet, hat General Mobile damit begonnen, eine „offizielle“ Android Q-Beta für ihre GM 9 Pro und GM 8-Telefone sowohl über ihre offizielle Website als auch über die GSMTurkey-Foren zu vertreiben . Ein Mitglied der XDA-Community hat sich mit der Veröffentlichung befasst, um herauszufinden, wie der OEM Android Q anscheinend ohne Google veröffentlichen konnte.

Sie stellten fest, dass General Mobile eine Android Q GSI (generisches System-Image) an die Bedürfnisse ihrer Telefone angepasst hatte. Während Google seine eigene AOSP-basierte GSI bereitstellt, hat General Mobile eine von erfanoabdi und phhusson erstellte und im XDA-Developers-Forum öffentlich freigegebene GSI verwendet. Die Namen der beiden Entwickler wurden in verschiedenen Dateien in der gesamten GSI gefunden, und sie schienen im Vergleich zu diesem öffentlichen Build insgesamt relativ unverändert zu sein.

Auf den ersten Blick scheint dies eine kreative Lösung von General Mobile zu sein, die es ihnen ermöglicht, sich mit anderen Wettbewerbern zu messen, die auch keinen offiziellen Android Q-Zugang erhalten haben. Laut XDA hat der offizielle Thread zu GSMTurkey jedoch weder erfanoabdi noch phhusson für ihre Arbeit gedankt. Im Wesentlichen nahm General Mobile die Arbeit der Entwicklergemeinde als ihre eigene und nannte sie ihre offizielle Beta.

Kurz nachdem diese Tatsache entdeckt und veröffentlicht worden war, soll General Mobile den beiden Entwicklern in den Ankündigungsbeitrag eine Gutschrift gegeben haben, obwohl dieser Beitrag inzwischen gelöscht worden zu sein scheint. Die Android Q-Beta-Anmeldeseite von General Mobile wurde jedoch nicht aktualisiert, um den Entwicklern die Berechtigung zu geben. Benutzer können ihre Geräte jedoch nicht mehr registrieren.

Weitere Neuigkeiten bei 9to5Google auf YouTube:

q , quelle

Zusammenhängende Posts:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.