Gang 5: Hier finden Sie alles, was wir im Vorfeld der E3 2019 bisher wissen

Gang 5: Hier finden Sie alles, was wir im Vorfeld der E3 2019  bisher wissen

Gang 5: Hier finden Sie alles, was wir im Vorfeld der E3 2019  bisher wissen

Zahnräder 5 sollten Sie sich ansehen.

Xbox

Die Gears of War-Reihe war einst so wichtig wie nie zuvor. Ein für Microsoft ebenso wichtiges Franchise wie Metal Gear Solid war PlayStation.

Aber die Aufmerksamkeit hat geschwankt. Ähnlich wie bei Halo wechselten die Serien die Entwicklungsteams und die Ergebnisse waren seitdem uneinheitlich. Es gab die Sorta OK-Ausgründung „Gears of War: Judgement“ und dann die etwas bessere „Gears of War 4“.

Jetzt gibt es eine neue, und sie halten den Namen schlank und sauber.

Es heißt Gears 5.

Moment, was ist Gears of War nochmal?

Gears of War ist die Xbox-Exklusivität, die einst nur ein bescheidenes Videospiel war – ein sehr einflussreiches Videospiel, das wohl dazu beigetragen hat, eine Generation von Konsolenspielen zu definieren. Gears of War war ein Third-Person-Shooter, bei dem große stämmige Männer unterirdische Reptilienhominiden, sogenannte „Locusts“, erschießen, die unter der Erde ausbrechen. Es war extrem cool und wurde ursprünglich von Epic Games hergestellt.

Epic Games war ein Studio, das am besten für seine unwirkliche Serie von Online-Ego-Shootern bekannt war, bevor Cliff Blezinski und sein Team anfingen, an den ursprünglichen Gears of War zu arbeiten. Es war ein Spiel, das sich von Resident Evil 4 und seinem Over-the-Shoulder-Kamera-Gimmick inspirieren ließ, es aber mit High-End-HD-Grafik und einer umwerfenden Ästhetik auf das absolut nächste Level brachte.

Gears of War war ein unglaublich aussehendes Videospiel. Es war jahrelang der Maßstab. Als nachfolgende Videospiele wie Heavenly Sword und das Original Uncharted veröffentlicht wurden, wurde die Frage gestellt: Sieht es besser aus als Gears of War? Die Antwort auf diese Frage lautete normalerweise „nein“.

Gang 5: Hier finden Sie alles, was wir im Vorfeld der E3 2019  bisher wissen

Sieht gut aus.

Xbox

Aber Gears of War war nicht nur hübsch, sondern auch einleuchtend. Es war grimmig. Es hatte einen Kunststil, der eine ganze Generation beeinflusste. Erinnerst du dich an die fünf Jahre, in denen alle Videospiele nur ein bisschen „brauner“ waren? Das war Gears of War’s Schuld. Die Entwickler haben jahrelang versucht, die melancholische Kunst zu imitieren, die Gears of War so unvergesslich gemacht hat, und nur sehr wenige kamen dem nahe.

Es war nicht nur die Optik, die Gears of War magisch machte – es war das Gewicht. In Gears of War ging es um fleischige Männer mit riesigen Muskeln, die mit übergroßen Waffen herumstapfen und Bösewichte töten. Das Beste daran: Es hat unglaublich viel bewirkt, dass Sie dieses Gewicht spüren. Gears of War war wie Predator: The Video Game. Es hatte auch ein unglaublich taktiles Deckungssystem und eine „aktive Nachlade“ -Mechanik, die den Spielern das Gefühl gab, tatsächlich Waffen nachzuladen, anstatt nur einen Knopf zu drücken.

Mann, Gears of War war so großartig.

Gears of War 2 war ebenfalls großartig, ebenso wie Gears of War 3, das den Haupthandlungsbogen beendete.

Super. Genial. Genial.

Was ist dann passiert?

Epic Games hat die Produktion von Gears of War-Spielen eingestellt (irgendwann stießen sie mit Fortnite auf unglaublichen Erfolg). Microsoft hatte ein anderes Studio namens People Can Fly, das Epic bei Gears of War: Judgement helfen sollte. Dies war im Wesentlichen ein Spin-off, das sich auf Damon Baird und Augustus Cole konzentrierte, zwei Nebenfiguren aus der Originalserie. Der kritische Empfang war uneinheitlich und der Umsatz vergleichsweise schlecht.

Zeit für einen Neustart?

Ja, genau! Und genau das ist passiert. Gears of War 4 begann die Entwicklung mit einem brandneuen Studio und einem brandneuen Konzept.

25 Jahre nach den Ereignissen der ursprünglichen Gears of War-Trilogie folgt Gears of War 4 auf J. D. Fenix, den Sohn von Marcus Fenix, dem Protagonisten der ursprünglichen Spiele. Dieses Spiel wurde besser aufgenommen als „Gears of War: Judgement“ und es wird größtenteils angenommen, dass die Fans die Serie wieder auf Kurs gebracht haben.

Gang 5: Hier finden Sie alles, was wir im Vorfeld der E3 2019  bisher wissen Jetzt läuft: Sieh dir das an: Gears 5 enthüllt am E3 2018 0:39

Jetzt zu Gears 5

Gears 5 hat jetzt einen kürzeren Namen (sie Der Teil „of War“ wurde entfernt und ist eine direkte Fortsetzung von Gears of War 4. Er wird vom selben Entwicklerteam (The Coalition) erstellt und von Rod Fergusson geleitet, der an der Serie beteiligt war von Anfang an. Lange Rede, kurzer Sinn: Die Serie ist in guten Händen.

Jetzt reden wir über die Geschichte. Das ist etwas kompliziert, deshalb werde ich mich kurz fassen.

Gang 5: Hier finden Sie alles, was wir im Vorfeld der E3 2019  bisher wissenDie 27 besten Spiele auf der Xbox One 27 Fotos

Seit 25 Jahren nach den Ereignissen des ersten Spiels hat Gears of War 4 einen neuen Feind aufgestellt: The Swarm, eine weiterentwickelte Version der Locust die bösen Jungs in der ersten Trilogie.

Es ist ein interessantes Universum, eine Art postapokalyptischer Raum, in dem verrückte Wetterereignisse die Flut des Kampfes beeinflussen können. Gears of War 4 hat das mit seinen gut zusammengestellten Standardsätzen voll ausgenutzt. Wir hoffen, mehr davon in Gears 5 zu sehen.

In Gears of War 4 spielen Sie als J.D Fenix ​​(Sohn von Marcus Fenix, der Hauptfigur in der ersten Trilogie). Aber es sieht so aus, als würde sich Gears 5 auf Kait konzentrieren, eine weibliche Figur, die ausschlaggebend für die Handlung in Gears of War 4 war. Soweit wir das beurteilen können, wird sich Gears 5 mit Kaits Geschichte und ihren Versuchen befassen, den Ursprung der zu verstehen Heuschrecke und der Schwarm.

Hier können Sie den vollständigen Trailer zu den Filmankündigungen ansehen, um ein wenig mehr Kontext zu erhalten.

Was können wir in Gears 5 erwarten?

Die Entscheidung, Kait zum Protagonisten von Gears 5 zu machen, ergab laut Rod Fergusson, Leiter des Coalition-Studios, einen Sinn. Er vergleicht Gears of War 4 mit Mad Max ($ 19 bei Walmart): „Es war wirklich Furiosas Geschichte, und Max war der Side Kick. So fühlte es sich in Gears 4 an.“

Sie können also wahrscheinlich eine stärkere Konzentration auf diese Figur und ihren breiteren Bogen erwarten.

In Bezug auf das Spiel selbst konzentrieren sich die meisten Fortsetzungen dieses Typs auf die Ausweitung des Kampfumfangs. Gears of War 4 war in Bezug auf seine Umgebung äußerst dynamisch. Wir hoffen, dass dies erweitert wird und wir hoffen, mehr über diese neue, beschädigte Version der Erde zu erfahren.

Wir werden während der E3 mehr herausfinden.

Verwandeln Sie ein Foto in eine Excel-Tabelle: Microsofts neues Tool für Android-Telefone spart Ihnen unendlich viel Zeit.

Sparen Sie bei Netflix, Amazon, HBO und Spotify: Kreditkarten für Kabelschneider bieten Cashback für das Streaming.

q , quelle

Zusammenhängende Posts:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.