Galaxy Note 7 Rücklaufrate Treffer 90% mit mehr als 2,7 Millionen Geräte ausgetauscht werden

Galaxy Note 7 Rücklaufrate Treffer 90% mit mehr als 2,7 Millionen Geräte ausgetauscht werden

Galaxy Note 7 Rücklaufrate Treffer 90% mit mehr als 2,7 Millionen Geräte ausgetauscht werden

Es sieht aus wie Samsung die aggressive Politik bezüglich des Rückrufs aller Note 7 Geräte arbeitet ziemlich hübsch Gut. Das Unternehmen berichtete am Sonntag, dass es gelungen, über 2,7 Millionen Note 7 Handsets aus der 3,06 Millionen Einheiten, die ihren Weg zu den Verbrauchern weltweit. Dies bedeutet, dass nur etwa 10% oder rund 300.000 Telefone sind noch nicht zurückgegeben werden etwa 3 Monate, da die gesamte Prüfung begann.

In den westlichen Großmärkten war die Rücklaufquote sehr hoch, da der Seouler Hersteller nahezu drakonische Maßnahmen ergreift, um seine Kunden zu schützen. In den USA wird eine endgültige Aktualisierung bis zum Ende des Jahres veröffentlicht werden, die es unmöglich für alle Note 7 Telefone noch draußen aufgeladen werden sowie als mobile Geräte durch den Abbau von Netzwerk-Zugang verwendet werden. Ein ähnlicher Ansatz wird auch in Westeuropa unternommen, da das Update dort die Ladefähigkeiten eines Note 7 Mobilteils auf 30% begrenzen wird.

Die Situation an der Heimatfront ist jedoch etwas anders. Etwa 20% der südkoreanischen Konsumenten, die das explodierende Phablet gekauft haben, klammern sich immer noch an ihren Besitz, trotz Samsungs Angebot einer vollständigen Rückerstattung oder eines Swaps zu einem anderen Modell im Austausch für ihre Note 7. Ab sofort werden keine Gebührenbeschränkungen durchgeführt Die Nutzer des südostasiatischen Landes, aber die Dinge könnten sich ändern, wenn sich diese Zahlen nicht verbessern.

Quelle: Der Korea Herald über SamMobile

q , q

Zusammenhängende Posts:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.