Fuchsia Friday: Das Rätsel um Dragonglass in Android, Chromium und Fuchsia

Fuchsia Friday: Das Rätsel um Dragonglass in Android, Chromium und Fuchsia

 

Anfang dieser Woche haben wir berichtet, dass so ziemlich alles, was wir über Fuchsia gesehen haben, nun verschwunden ist, da der Armadillo &Rdquo; Die Benutzeroberfläche wurde gelöscht. Anstelle dessen haben wir nur Verweise auf die scheinbar drei anderen “ -Schalen ” oder Benutzeroberflächen, die alle von Google geschlossen gehalten werden. Eines davon, “ Dragonglass ” kann mehr Antworten bieten, als wir anfangs gedacht hatten.

Diese Woche, nachdem wir die drei Codenamen geteilt haben, von denen wir glauben, dass sie mit Closed-Source-User-Shells für Fuchsia — Dugonglas, Drachenglas und Flamingo – ein Tipper wollte uns daran erinnern, dass dies nicht das erste Mal ist, dass wir auf das “ Dragonglass ” Code Name.

Dragonglass in der Google-App

Bereits im Juni haben Abner und Dylan eine APK Insight für Google-App-Version 8.6 ausgearbeitet. In dieser Version fanden sie eine Handvoll alternativer Saiten, die mit “ dragonglass ” und “ non_dragonglass ”. Hier ist ein Beispiel-Snippet in beiden “ non_dragonglass ” und “ Drachenglas ” Formen.

<string name=”hotword_enrollment_personal_results_explanation_non_dragonglass”>”Voice Match has been set up.

Now you can turn on personal results to use your voice to access your calendar, contacts, reminders and more on this device.

You can turn off personal results in Assistant settings.”</string>

<string name=”hotword_enrollment_personal_results_explanation_dragonglass”>”Voice Match has been set up.

Now you can turn on personal results to use your voice to access your calendar, contacts, reminders and more on this device.

Personal results, plus personalized YouTube recommendations, can also appear – without you having to ask for them – on the Home screen and as notifications. Note that curious bystanders can also tap and act on these results.

You can turn off personal results in Assistant settings.”</string>

Jetzt können Sie persönliche Ergebnisse aktivieren, um Ihre Stimme für den Zugriff auf Kalender, Kontakte, Erinnerungen und mehr auf diesem Gerät zu verwenden.

Persönliche Ergebnisse sowie personalisierte YouTube-Empfehlungen können ebenfalls angezeigt werden – ohne dass Sie danach fragen müssen – auf dem Startbildschirm und als Benachrichtigungen. Beachten Sie, dass neugierige Zuschauer auch auf diese Ergebnisse zugreifen können.

Sie können persönliche Ergebnisse in den Assistent-Einstellungen deaktivieren. < / string >

Mit der Ergänzung von YouTube-Empfehlungen und der Möglichkeit, dass “ neugierige Zuschauer, ” Es ist offensichtlich, dass dies in Vorbereitung war, als der erste Assistant Smart Display etwa einen Monat später ankam. Um diese Annahme zunächst zu überprüfen, haben wir Voice Match im Google Home Hub eingerichtet und überprüft, ob wir den richtigen Text erhalten haben.

Fuchsia Friday: Das Rätsel um Dragonglass in Android, Chromium und Fuchsia

Um genau zu wissen, was die Google-App für Dragonglass macht und nicht berücksichtigt, haben wir die App dekompiliert und ermittelt, wann die Dragonglass-Saiten verwendet werden. Die folgende Funktion dient als alleiniger Entscheider für ein Dragonglass-Gerät. Wir haben einige Dinge umbenannt, um das Lesen zu erleichtern.

Fuchsia Friday: Das Rätsel um Dragonglass in Android, Chromium und Fuchsia

Vereinfachen Sie Folgendes: Wenn sich ein Gerät selbst als Smart Display bezeichnet oder wenn ein Assistant-Gerät mehrere Benutzer haben kann und über ein Display verfügt, wird es angezeigt Drachenglas. Dies sollte bedeuten, dass alle Assistant-Smart-Displays von heute laut der Google-App Dragonglass-Geräte sind.

Drachenglas in Fuchsia und Chrom

Mit diesem neuen Kontext wird der Codename “ Drachenglas ” ist direkt an intelligente Displays gebunden. Lassen Sie uns wissen, was wir über Dragonglass in Bezug auf Fuchsia wissen. Dragonglass wurde in Kommentaren zu öffentlichen Fuchsia-Code-Änderungen nur viermal erwähnt, was uns nicht zu viel Arbeit gibt.

Bei einer Codeänderung, bei der die Wörter “ user shell ” In “ Session Shell ” wird ein Fuchsia-Teammitglied gefragt, ob Dragonglass mit den wesentlichen Änderungen getestet wurde.

In einer anderen Änderung (die letztendlich aufgegeben wurde), fügt ein Googler Dragonglass zufällig in eine Liste von drei Elementen ein, von denen einer (Ermine) eine Session-Shell ist. und Armadillo vorübergehend ersetzt. Dies bedeutet, dass Dragonglass auch eine “ Session-Shell ” für Fuchsia.

In letzter Zeit wurde Dragonglass als etwas bezeichnet, das als separate Software kompiliert und auf Estelle (einem von zwei Codenamen für den Google Home Hub) ausgeführt werden kann.

[…] Jetzt, da ich eine vollständig kompilierte Binärdatei von google3 habe, können wir sie auf einem echten Gerät, Estelle, bereitstellen und testen, ob sie auftaucht. Ich erwarte, dass dies passiert, wenn wir aus den Ferien zurückkehren.

Meine derzeitige Theorie besagt, dass Dragonglass der Name istder intelligenten Anzeige-Benutzeroberfläche von Google auf allen Plattformen. Dies wird durch einen Kommentar in Chromium unterstützt, in dem ein Entwickler die Phrase “ Dragonglass UI ” in Bezug auf eine Chromecast-Änderung.

Eine Benutzeroberfläche, drei Plattformen

Was noch nicht klar ist, ist, wie Dragonglass aufgebaut wird. Im Moment wissen wir, dass die meisten der heutigen Smart Displays auf Android Things laufen, während der Home Hub stattdessen auf der Google Cast-Plattform ausgeführt wird. Wirf Fuchsia in den Mix und wir haben drei sehr unterschiedliche Plattformen, die scheinbar dieselbe Anwendung / Benutzeroberfläche verwenden.

Irgendwie hat Google diese eine Dragonglass-Anwendung für die korrekte Ausführung auf allen drei Plattformen entwickelt. Dies ist keine einfache Aufgabe, da sich Fuchsia, die nicht auf Linux basiert, sehr von den beiden anderen Plattformen unterscheidet. Da es gleich aussehen sollte, ist es sehr wahrscheinlich, dass Google möglicherweise eine Version von Dragonglass (z. B. die Google Cast-Version auf dem Home Hub) mit der Fuchsia-Version umschaltet, wobei der Unterschied kaum merklich ist .

Dies ist natürlich beispiellos und wird höchstwahrscheinlich nicht von Google ausgeführt, aber es ist ein spaßiger Denkanstoß.

Dank des oben verwendeten JEB Decompilers, von dem auch einige APK Insight-Abbrüche profitieren.

Dylan trug zu diesem Artikel bei.

Fuchsia Friday ist eine unregelmäßige Serie, in der wir in den Fuchsia-Quellcode eintauchen und interpretieren, was der aktuelle Status des Betriebssystems für das Endprodukt bedeuten könnte. Alle Informationen in diesem Artikel sind Spekulationen basierend auf verfügbaren Informationen und können sich ändern.

q , quelle

Zusammenhängende Posts:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.