Forza Horizon 4 Entfernt die Emotes „Floss“ und „Carlton“ inmitten hochkarätiger Klagen

Forza Horizon 4 Entfernt die Emotes "Floss" und "Carlton" inmitten hochkarätiger Klagen

Playground Games hat die Emotes „Floss“ und „Carlton“ von Forza Horizon 4 entfernt. Der Schritt kommt von einer Reihe von Klagen gegen Epic Games wegen der Verwendung derselben Emotes in Fortnite Battle Royale.

Im neuesten Update für Forza Horizon 4 gab Playground Games bekannt, dass die Emotes „Carlton“ und „Floss“ nicht mehr im Spiel verfügbar sind. In den letzten Monaten haben mehrere Inspirationen für Tanzemotes begonnen, Klagen gegen Fortnite zu erheben, weil sie ihre erkannten Tänze ohne ihre Erlaubnis im Spiel eingesetzt haben.

von Musiker 2 Milly über den „Milly Rock“ Tanz. Alfonso Ribeiro von The Fresh Prince of Bel-Air wurde ebenfalls wegen des Einsatzes seines „Carlton“ -Dance gegen Epic Games verklagt. Scrubs-Star Donald Faison – dessen improvisierter Tanz aus der Show der „Standard“ -Emote in Fortnite ist – drückte die Enttäuschung darüber aus, dass Epic Games seinen Tanz ohne Kredit einsetzen würde.

Obwohl Playground Games nicht angegeben hat, warum die Avatare-Emotes „Floss“ und „Carlton“ von Forza Horizon 4 entfernt wurden, ist einer der entfernten Emotes auch der Mittelpunkt eines Rechtsstreits Epic Games und Alfonso Ribeiro legen nahe, dass dies etwas damit zu tun hat.

Es wurden keine anderen Avatar-Emotes aus Forza Horizon 4 entfernt. Dies könnte sich jedoch ändern, je nachdem, was in den Klagen gegen Epic Games passiert. In unserem Forza Horizon 4-Leitfaden finden Sie weitere Informationen, einschließlich Nachrichten, Rezensionen, Tipps und Tricks.

Dieser Artikel enthält möglicherweise Links zu Online-Shops. Wenn Sie auf eines klicken und das Produkt kaufen, erhalten wir möglicherweise eine kleine Provision. Weitere Informationen finden Sie hier.

q , quelle

Zusammenhängende Posts:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.