Final Fantasy XIVs nächste Erweiterung ist Shadowbringers, die im Sommer 2019

Final Fantasy XIVs nächste Erweiterung ist Shadowbringers, die im Sommer 2019

kommt

Square Enix hat heute auf dem Final Fantasy XIV Fan Fest 2018 den nächsten Schritt in der Zukunft seines Flaggschiff-Massively Multiplayer Online (MMO) gezeigt. Die Fans erwarteten, dass die nächste Erweiterung angekündigt werden würde und sie wurden nicht enttäuscht. Der Direktor und Produzent von Final Fantasy XIV, Naoki Yoshida, und der englische Lokalisierungs- und Übersetzungsdirektor Koji Fox betraten die Bühne, um Shadowbringers zu enthüllen.

In diesem Jahr feiert Final Fantasy XIV sein fünfjähriges Bestehen mit A Realm Reborn. Wie kann man besser feiern als mit einer neuen Erweiterung? Shadowbringers ist die dritte vollständige Erweiterung für Final Fantasy XIV nach Heavensward von 2015 und Stormblood von 2017. Die zweijährige Kadenz der vorherigen Erweiterungen lässt vermuten, dass eine Erweiterung bei FanFest angekündigt wird. Diese Vermutungen waren richtig, da Shadowbringers im Sommer 2019 kommen wird.

Final Fantasy XIVs nächste Erweiterung ist Shadowbringers, die im Sommer 2019

Shadowbringers stellt den Warrior of Light gegen die Armee, die die Welt von Hydaelyn seit dem Beginn von A Realm unterworfen hat Wiedergeboren Die Scions of the Seventh Dawn sind gefallen und wenn sie einen guten Kampf führen wollen, muss der Warrior of Light der Warrior of Darkness werden. Wichtige Charaktere in der Geschichte sind der Garlean-Kaiser Solus Zos Galvus und die Ascians, der Kult, der versucht, sich mit ihrem Gott Zodiark zu verbinden.

Es gibt mehrere brandneue Jobs für Shadowbringers, aber Yoshida hat sie heute nicht angekündigt. Die Levelobergrenze springt auf Level 80 und das Team von Square Enix wird sich das Kampfsystem ansehen. Es wird wahrscheinlich ein gewisses Skill-Pruning geben, und bei einer großen Veränderung werden die beiden Ressourcen von TP und MP zu einer einzigen Ressource, MP.

Final Fantasy XIVs nächste Erweiterung ist Shadowbringers, die im Sommer 2019 Final Fantasy XIVs nächste Erweiterung ist Shadowbringers, die im Sommer 2019 Final Fantasy XIVs nächste Erweiterung ist Shadowbringers, die im Sommer 2019 Final Fantasy XIVs nächste Erweiterung ist Shadowbringers, die im Sommer 2019

Square Enix einige neue Standorte für Shadowbringers zeigte. Der erste war der Rak’Tika Greatwood, der etwas schlampiger ist als ein anderer Wald, den wir zuvor erkundet haben, mit verfallenden Ruinen. Die andere gezeigte Region war Amh Araeng, eine Wüstenregion, die einige seismische Umstrukturierungen erlebt hat. Die hervorgehobene Hauptsiedlung war tatsächlich in einem leichten Winkel geneigt.

Es gibt mehrere Tierstämme und Primale in Schattenbringern. Das auf der Bühne gezeigte war Nu Mou, ein Rennen aus Final Fantasy Tactics Advance und Final Fantasy XII. Yoshida erwähnte auch, dass Rassen wie Pixies und Zwerge wieder ins Spiel kommen würden.

Aber was ist mit den Inhalten, die die Spieler in Patch 5.0 ausführen werden? Es gibt neun neue Dungeons, neue High-End-Raid-Serien nach Omegascape und einen neuen Alliance-Raid. Yoshida sprach auch über neue High-End-Inhalte für Jünger des Landes und der Hand, die sich auf die Restaurierung von Ishgard konzentrierten. Es hört sich an, als würden Sammler und Handwerker die Stadt neu aufbauen, so dass Spieler dort leben können. Yoshida ärgerte auch die vom Benutzer kontrollierten Farmen.

Final Fantasy XIVs nächste Erweiterung ist Shadowbringers, die im Sommer 2019

Ein neues Battle Assist-System für Nicht-Spieler-Charaktere, genannt Trust, wurde enthüllt. Dieses System ähnelt dem System, das im Trust-System verfügbar ist. Dadurch können die Spieler das Hauptszenario solo durchgehen, wenn sie dies wünschen. Yoshida lehnte es ab zu verraten, welche NPCs Ihrer Partei beitreten könnten, versprach jedoch, zu allen Ihren Favoriten zu gelangen.

Eine weitere neue Funktion ist New Game +, mit der Spieler zu älteren Inhalten zurückkehren können, jedoch auf ihrem aktuellen Leistungsniveau. Wenn Sie das Heavensward-Szenario oder eine Quest zum Entsperren von Jobs wiederholen möchten, können Sie dies tun. Bei New Game + können die Spieler einige der alten Inhalte von Final Fantasy XIV erneut erleben, ohne einen neuen Charakter zu wiederholen.

Final Fantasy XIVs nächste Erweiterung ist Shadowbringers, die im Sommer 2019

Das World Visit-System bringt verschiedene Server zusammen. Mit den Ätheryten in Limsa Lominsa, Gridinia und Ul’dah können Spieler frei zwischen Welten im selben Rechenzentrum wechseln. Ihre Heimatwelt wird markiert, so dass Sie zurückkehren können, aber schließlich können Sie sich mit Ihrem Freund auf ihrer Welt verbinden. Sie können alle Quests zusammen abschließen, einschließlich Quests des Hauptszenarios. Diese neue Funktion wird eigentlich vor Patch 5.0 erscheinen, sodass Square Enix es testen kann.

Final Fantasy XIV wird die Unterstützung für 32-Bit-Windows-Betriebssysteme beenden. Wenn Sie also Shadowbringers spielen möchten, sollten Sie zu 64-Bit wechseln. Square Enix wird außerdem neue Rechenzentren für Nordamerika und Europa hinzufügen und die Server der Welt neu gruppieren. Wenn sich alles ändert, bietet Square Enix kostenlose Welttransfers und ähnliches, sodass die Spieler dort landen können, wo sie wollen. Weitere Details werden morgen während des Events Letter of Producer Live folgen.

Als eine weitere Sache fügen Shadowbringers eine neue spielbare Rasse hinzu. Yoshida gab zu, dass es wahrscheinlich das letzte spielbare Rennen sein wird, da es istsehr schwer für das team. Yoshida trug als Hinweis auf der Bühne ein Bugs Bunny-T-Shirt und deutete direkt auf die Viera als letztes spielbares Rennen. Die Fans haben schon lange nach dem Hasenohrrennen gefragt, und es sieht so aus, als würde es passieren. Während des Inhalts von Return to Ivalice wird es in Patch 4.5 einen „massiven Hinweis“ auf das Rennen geben.

Und Square-Enix-Präsident Yosuke Matsuda trat in einem Kostüm auf die Bühne, um einen neuen Job für Final Fantasy XIV anzukündigen: Der Blaue Magier. Ein kurzes Video zeigte dem klassischen Final Fantasy, wie er verschiedene Aktionen und Fähigkeiten von Monstern im Spiel erlernte. Und hey, Blue Mage ist kein Shadowbringers-Job, wie es in Patch 4.5 ist!

Weitere Informationen über Shadowbringers werden am 2. und 2. Februar beim Europäischen Final Fantasy XIV Fan Fest in Paris, Frankreich, erscheinen , 2019.

Dieser Artikel enthält möglicherweise Links zu Online-Shops. Wenn Sie auf eines klicken und das Produkt kaufen, erhalten wir möglicherweise eine kleine Provision. Weitere Informationen finden Sie hier.

q , quelle

Zusammenhängende Posts:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.