Final Fantasy 14: Schattenbringer fügt einen von Final Fantasy 8 inspirierten Schützenbrecher-Job hinzu

Final Fantasy 14: Schattenbringer fügt einen von Final Fantasy 8 inspirierten Schützenbrecher-Job hinzu

Heute, während des Final Fantasy 14 Fan Fest in Paris, saßen Final Fantasy 14-Regisseur Naoki Yoshida und Lokalisierungs- und Übersetzungsdirektor Michael-Christopher Koji Fox auf der Bühne, um anzukündigen, dass Shadowbringers mehrere neue Jobs haben werden. Blue Mage kam als Zwischenpatch für Final Fantasy 14 hinzu, der erste neue Job für die Erweiterung ist Gunbreaker. Der Kanonenbrecher schwingt eine böse Kanone wie Final Fantasy 8s Squall Leonhart.

Gunbreaker ist überraschend Eine Panzerrolle für Final Fantasy, bei Dark Knight, Paladin und Warrior. Wie in Final Fantasy 8 wird der Gunbreaker auf Gegner einwirken und den Abzug betätigen, um zusätzlichen zeitlichen Schaden zu verursachen. Spieler können den Waffenbrecher freischalten, indem sie Schattenbringer kaufen und mindestens einen Charakter auf Stufe 60 bringen. Square Enix plant derzeit, die Aufgabe zum Abschalten in Gridania freizuschalten. Spieler, die das 60. Lebensjahr erreicht haben, können die neue Erweiterung als Waffenbrecher verlassen.

Wiederkehrender Charakter Thancred, der zuvor ein Schurke war, hat jetzt seine Beute verbessert und ist ein Waffenbrecher geworden.

Final Fantasy 14: Schattenbringer fügt einen von Final Fantasy 8 inspirierten Schützenbrecher-Job hinzu Der Gunbreaker sieht gut aus. „Square Enix

Final Fantasy 14: Schattenbringer kommt am 2. Juli 2019.

q , quelle

Zusammenhängende Posts:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.