Final Fantasy 14: Schattenbringer bringen enorme Veränderungen bei Jobs, Kämpfen und Quests mit sich

Final Fantasy 14: Schattenbringer bringen enorme Veränderungen bei Jobs, Kämpfen und Quests mit sich

Mike Williams

Von Mike Williams Reviews Editor

23.05.19

Mit der bevorstehenden Erweiterung von Shadowbringers gibt es in Final Fantasy 14 massive Änderungen. vor allem in Bezug auf die Art und Weise, wie du gegen die vielen Monster des MMO kämpfst. Heute hat der Regisseur und ausführende Produzent von Final Fantasy 14, Naoki Yoshida, in einem neuen Brief des Produzenten Live eine ganze Reihe von Änderungen am Spiel beschrieben. Alles in allem handelt es sich um signifikante Änderungen in der Spielweise von FF 14. Nach einer Zeit mit einigen Audioproblemen, die für den größten Teil des Streams nicht gelöst wurden, untersuchte das Team, wie sich Shadowbringers von früheren Erweiterungen unterscheiden werden.

Ihr FATE ändert sich

Zuerst ändern sich die FATEs. Dies sind Weltereignisse in bestimmten Regionen, die von zufälligen Gruppen von Spielern angegangen werden können, wobei jeder Spieler in der Region automatisch dem FATE beitritt. Dies war eine einfache Möglichkeit, beim Leveln Erfahrung zu sammeln, aber mit Shadowbringers bieten FATEs keine Erfahrung mehr. Stattdessen erhält der Spieler durch die FATE-Vervollständigung Spielmarken, die in verschiedenen Geschäften auf der ganzen Welt verwendet werden können. Die Anzahl der verfügbaren Gegenstände erhöht sich, wenn Sie die FATEs abschließen, und Sie erhalten Zugriff auf neue Belohnungen. Diese werden in die regionale Überlieferung von The First eingebunden, der alternativen Realität, zu der die Spieler in Shadowbringers reisen. Derzeit gelten diese Änderungen nur für FATEs in den Shadowbringers-Regionen.

Schattenbringer werden auch eine Reihe von Änderungen an Quests bemerken. Nebenquests in Shadowbringers werden mit dem Level synchronisiert, wobei die Gegner auf das Level des Spielers skaliert werden. Alle Patch 5.0-Nebenquests können ab Level 70 ausgeführt werden, dem Startlevel für Shadowbringers. Das FF 14-Team beabsichtigt, dass Spieler Nebenquests verwenden, um alternative Jobs außerhalb ihres Hauptjobs zu leveln. Es gibt auch neue Rollenquests, in denen Spieler die Abenteuer der gefallenen Helden des Ersten nachvollziehen können. Die spezifischen Rollen für jede Quest lauten „Physische DPS“, „Magische DPS“, „Panzer“ und „Heiler“. Zum Beenden des Hauptszenarios von „Schattenbringer“ müssen Sie mindestens eine Rolle ausführen. Mach dir keine Sorgen, dass diese bestimmte Job-Quests ersetzen, da diese für Shadowbringers zurückkehren. Square Enix hat erhebliche „Anstrengungen und Entwicklungskosten“ in die Umsetzung dieser Aufgaben gesteckt und sie sind eng mit der Geschichte verbunden.

Wenn Sie viel basteln und sammeln möchten, verzweifeln Sie nicht, denn es gibt auch neue Dinge für Sie. Jünger des Landes und der Hand erhalten neue Aufgaben, die in fünf verschiedenen Disziplinen zusammengefasst sind. Diese Quests konzentrieren sich auf die neue Crystarium-Drehscheibe in The First, einem neuen Ort namens Crystalline Mean, an dem sich die Handwerker dieser Welt versammeln.

Final Fantasy 14: Schattenbringer bringen enorme Veränderungen bei Jobs, Kämpfen und Quests mit sich Final Fantasy 14: Schattenbringer bringen enorme Veränderungen bei Jobs, Kämpfen und Quests mit sich Final Fantasy 14: Schattenbringer bringen enorme Veränderungen bei Jobs, Kämpfen und Quests mit sich Final Fantasy 14: Schattenbringer bringen enorme Veränderungen bei Jobs, Kämpfen und Quests mit sich Final Fantasy 14: Schattenbringer bringen enorme Veränderungen bei Jobs, Kämpfen und Quests mit sich Das kleine Zeug hat im Spiel eine große Wirkung. | Square Enix

Auf die kleinen Details kommt es an

In Bezug auf verschiedene Änderungen werden die Berechnungen des Kampfsystems überarbeitet. Kettenboni werden aus den Dungeons entfernt, um den Erfahrungsgewinn zu standardisieren. Spieler verlieren jedoch keine Erfahrung, da der EXP-Gewinn insgesamt erhöht wurde. Die Schadensobergrenze erhöht sich ebenfalls von 999.999 auf 9.999.999, um der künftigen Schadensinflation Rechnung zu tragen. „Wir wissen, dass wir diese Zahlen bei der nächsten Erweiterung umbenennen müssen“, gab Yoshida zu und stellte fest, dass „in den nächsten Jahren eine Art statisches Quetschen“ stattfinden wird.

Party-Boni und die Erhöhungsrate der Grenzanzeige werden angepasst. Barrier HP wird auch in einem neuen Benutzeroberflächenelement angezeigt, damit Sie leichter erkennen können, wie viel Barrier Ihre Gruppenmitglieder haben. Außerdem befindet sich in der Nähe der Gesundheitsleiste ein neues Dreiecksymbol, das anzeigt, ob Gruppenmitglieder unter vollem Gesundheitszustand sind. Die Zielinformationen wurden aktualisiert und liegen nun unter dem Gesundheitsniveau von 1 Prozent auf dem Niveau von 0, x Prozent.

Final Fantasy 14: Schattenbringer bringen enorme Veränderungen bei Jobs, Kämpfen und Quests mit sich Aber warum? | Square Enix

Schließlich erhält die Benutzeroberfläche auch ein neues Light Skin-Thema, wenn Sie ein seltsamer Abweichler sind, dem das vorhandene Dark-Thema nicht gefällt. Sie können im Systemkonfigurationsmenü zwischen den beiden Themen wechseln, müssen sich jedoch ab- und wieder anmelden, um tatsächlich umzuschalten. Cross-World-Linkshells werden auf acht Kanäle anstatt auf einen einzigen Kanal erweitert. Und Wohnungsliebhaber freuen sich, denn es gibt jetzt eine Platzierungsvorschau für Einrichtungsgegenstände!

Final Fantasy 14: Schattenbringer bringen enorme Veränderungen bei Jobs, Kämpfen und Quests mit sich Töte Dinge und schau, wie sie fliegen. | Square Enix

Ändern der Jobs

Im zweiten Teil des Streams beschrieb Square Enix die verschiedenen Änderungen, die an bestimmten Jobs vorgenommen wurden. Für Shadowbringers versucht das FF 14-Team, das Problem zu lösen, dass bestimmte Jobs für die Zusammensetzung der Partei unerlässlich sind. Es wurde auch darüber nachgedacht, die Synergien zwischen bestimmten Arbeitsplätzen zu verringern. Es gibt immer noch einige Synergien, aber Square Enix möchte, dass das Metaspiel nicht so streng ist, wie es derzeit ist. Zu diesem Zweck werden Debuffs, die Resistenzen gegen Hieb-, Stumpf- und Stichverletzungen reduzieren, vollständig entfernt. Jobaktionswerte werden mit der Änderung überarbeitet, und bestimmte Aktionen werden infolgedessen vollständig entfernt.

Yoshida begann mit allen Änderungen an den vier Panzerrollenjobs. Bei vielen dieser Änderungen werden die Tankaufträge enger zusammengeführt, sodass alle vier als Haupttank oder als Offtank fungieren können. Alle vier haben einen persönlichen Verteidigungs-Buff, einen Party-Verteidigungs-Buff und eine Fähigkeit, die den Hauptpanzer als Offtank unterstützt. Yoshida sagte, dass die Panzer immer noch variieren werden, also solltest du dir keine Sorgen machen, dass sie alle genau gleich werden.

Offensive Positionen werden für Panzer entfernt, wobei die Spieler Panzerpositionen bei Bedarf ein- und ausschalten. Die Panzerstellungen ändern nicht länger den verursachten und erhaltenen Schaden oder erhöhen Ihren maximalen Gesundheitspool. Sie erhöhen nur die Feindschaftserzeugung für diesen Panzer. Alle feindseligen Combos werden infolgedessen aus den Rotationen der Panzer entfernt, was bedeutet, dass sich die Rotationen der Panzerangriffe nicht ändern, unabhängig davon, ob ihre Haltung aktiviert oder deaktiviert ist. Um den Schaden zu reduzieren und die Gesundheit zu erhöhen, gibt es eine neue Eigenschaft für die Panzer-Beherrschung, die Boni in diesen Bereichen basierend auf Attributen gibt.

In Bezug auf bestimmte Änderungen und Umzüge. Schwertschwur ist für Paladine weg, da es ihre offensive Haltung war, und Riot Blade wurde geändert, um keine Zauberzeit zu gewähren. Wut von HAlleine, was die Feindschaft erhöht, wird durch etwas anderes Mächtiges ersetzt. Ein kurzes Video mit allen Jobs zeigte, dass Paladin auch eine Lücken-Fähigkeit zum Laden bekommt. Für Krieger wird es eine neue Aktion geben, die stärker ist als die Potenz von Teufelsspalte, was Krieger zum stärksten der vier Jobs in Bezug auf Schaden macht. Dunkler Ritter verliert Dunkle Künste und erhält im Vergleich zu den anderen Jobs weitere Verteidigungsstärkungen und die Fähigkeit, seine innere Seele zu entfesseln. Der neue Job Gunbreaker sammelt mit bestimmten Aktionen Aufladungen und gibt sie dann für Buffs und verbesserten Schaden aus. Sie haben verschiedene Patronen, die sich auf die Funktionsweise Ihrer Combos auswirken, und eine Regenerationsaktion namens Aurora.

Gleiche Jobs, neue Aktionen

Zur großen Trauer einiger Spieler werden Heiler wieder ins Gleichgewicht gebracht, um sich direkt auf das Heilen zu konzentrieren. In Anbetracht dieser Änderung im Design ist die Protect-Jobaktion vollständig weg. Square Enix wird neue Aktionen hinzufügen, um die Lücken zwischen den verschiedenen Arten von Heilern zu schließen.

Weißmagier , der sich auf eine Reihe starker Zauberfähigkeiten stützte, erhält sofort Zauberweißlilien, die sich während des Kampfes ansammeln. Und für jene Weißmagier, die sich Sorgen machen, dass sie keinen Schaden anrichten könnten, gibt es eine neue Schwarze Lilie, die gelegentlich zu diesem Zweck zaubert. Gelehrte sind aufgrund der oben genannten Änderung bei Haustieren schwer betroffen. Daher müssen sie angepasst werden, um direktere Heilungen zu erzielen. In Bezug auf die beiden Feen kannst du die auswählen, die dir jetzt besser gefällt, und es gibt eine neue Mega-Fee namens Seraph, die beschworen werden kann. Astrologen werden ihr Kartensystem überarbeitet, sodass jede Karte eine Schadenserhöhung bietet. Draw and Play Skills haben einen separaten Recast-Timer, der mehr Flexibilität im Kampf ermöglicht. Astros haben immer noch zwei Positionen, und auf höheren Ebenen können sie vorübergehend auf die andere Position zugreifen.

Final Fantasy 14: Schattenbringer bringen enorme Veränderungen bei Jobs, Kämpfen und Quests mit sich Final Fantasy 14: Schattenbringer bringen enorme Veränderungen bei Jobs, Kämpfen und Quests mit sich Final Fantasy 14: Schattenbringer bringen enorme Veränderungen bei Jobs, Kämpfen und Quests mit sich Der Barde probiert einige seiner neuen Aktionen aus. | Square Enix

Völlig neue, völlig andere Jobs

Damit kommen wir zur zweiten Gruppe: Maschinist, Beschwörer und Barde haben große Veränderungen. Yoshida gibt zu, dass Machinist „so ziemlich ein brandneuer Job“ ist. Maschinisten haben jetzt Hitze- und Batterieanzeigen, wobei letzteres Gebäude so weit reicht, dass Sie einen Roboter herbeirufen können, der an Ihrer Seite kämpft. Ansonsten werden heute eher technologisch ausgerichtete Waffen eingesetzt, wie Flammenwerfer, Riesenbohrer oder Raketen. Das Gauß-Fass ist weg. Beschwörer sind direkt von den Änderungen des Begleiters betroffen. Jetzt können sie die Begleiter frei tauschen und die neue Beschwörung erfolgt sofort. Sie müssen sich nicht mehr um den Ätherfluss-Stapel kümmerns bevor Sie in die Schlacht ziehen. Bard -Songs, mit denen die kritische Trefferquote der Partei erhöht wurde, wurden aufgrund des geänderten Party-Synergie-Designs entfernt. Repertoire Procs für Damage-Over-Time Actions wurden angepasst. In höheren Levels erhalten Barden außerdem eine „Soul Voice“ -Anzeige, um auf mächtigere Aktionen zugreifen zu können.

Schließlich wandte sich das Team an Dancer , den zweiten neuen Job für Final Fantasy 14: Shadowbringers. Tänzer haben ein neues System, in dem sie einen Partner innerhalb ihrer Gruppe auswählen können, der verstärkt werden soll. Die Auswahl Ihres Tanzpartners ist eine Aktion, und dann können Sie Tänzeraktionen mit der Bezeichnung Schritte verwenden. Die Aktion Standardschritt startet eine Kette und anschließend können Sie zwischen verschiedenen Schritten wählen. Sobald Sie eine Reihe von Schritten abgeschlossen haben, erhalten Sie eine Stärkung, die auch für Ihren Partner gilt. Ihr Partner kann Ihnen auch helfen! Jedes Mal, wenn Ihr ausgewählter Tanzpartner eine erfolgreiche Waffenfertigkeit landet, füllt sie Ihre Espirit-Anzeige. Mit 50 erhalten Sie Zugang zu kraftvolleren Tänzen. Die Angriffe des Tänzers sind entweder Nahbereichsangriffe oder Einzelzielangriffe mit einer viel größeren Reichweite.

Das ist nur ein Teil der Dinge, die sich in Final Fantasy 14: Shadowbringers ändern, wie Square Enix in Zukunft weitere Informationen versprach. Einige dieser Informationen werden aus einem Presse- und Influencer-Embargo stammen, und es wird am 14. Juni um 15.00 Uhr (PT) / 18.00 Uhr (ET) einen weiteren Brief des Produzenten Live geben. Spieler, die frühzeitig einen Vorgeschmack auf Shadowbringers erhalten möchten, können heute Abend das Benchmark-Tool herunterladen! „wird um 19.00 Uhr (PT) / 22.00 Uhr (ET) verfügbar sein. Shadowbringers wird am 2. Juli 2019 für PC, Mac und PlayStation 4 erhältlich sein.

q , quelle

Zusammenhängende Posts:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.