Festlegen des Kontosperrungsschwellenwerts für lokale Konten unter Windows 10

 

Es sind Kennwörter erforderlich, um Geräte zu sperren, unabhängig davon, ob sie Desktops oder Smartphones verwenden. Kennwörter für Geräte können erraten werden, insbesondere wenn jemand zusehen kann, wie Sie ein Kennwort eingeben, oder dass Sie gut genug sind, um ein paar Vermutungen zu treffen und es richtig zu machen. Um dies zu verhindern, können Sie Windows 10 sperren, nachdem die fehlgeschlagenen Anmeldeversuche eine bestimmte Anzahl überschritten haben, indem Sie den Schwellenwert für die Kontosperrung festlegen. Diese Sicherheitsmaßnahme ist leider nur verfügbar, wenn Sie ein lokales Konto unter Windows 10 verwenden.

 

Schwellenwert für Kontosperrung

Sperren Windows 10 nach fehlgeschlagener Anmeldung   Versuche erfordern das Festlegen des Kontosperrschwellenwerts, der sowohl in der Gruppenrichtlinie als auch in der Eingabeaufforderung festgelegt werden kann. Da Gruppenrichtlinien unter Windows 10 Home nicht verfügbar sind, zeigen wir Ihnen, wie Sie den Schwellenwert für die Kontosperrung über die Eingabeaufforderung festlegen können, sodass Sie über einen Prozess verfügen, der überall funktioniert.

Sie benötigen Administratorrechte, um den Schwellenwert für die Kontosperre festzulegen.

Öffnen Sie die Eingabeaufforderung mit Administratorrechten und führen Sie den folgenden Befehl aus. Es wird angezeigt, ob der Kontosperrungsschwellenwert auf irgendetwas eingestellt ist. Wenn es noch nie eingestellt / konfiguriert wurde, wird Folgendes angezeigt: „Niemals“. gegen seinen Eintritt.

net accounts

Festlegen des Kontosperrungsschwellenwerts für lokale Konten unter Windows 10

Um den Schwellenwert festzulegen, führen Sie diesen Befehl aus und ersetzen Sie die Zahl am Ende durch Fehlversuche, die die Sperre auslösen sollen. Mit dem folgenden Befehl werden zehn Anmeldeversuche festgelegt.

net accounts /lockoutwindow:10

Der Befehl gibt das gleiche ‘ Nie ’ Wenn Sie jedoch den Befehl net accounts erneut ausführen, wird der korrekte Schwellenwert angezeigt, den Sie gerade festgelegt haben.

Festlegen des Kontosperrungsschwellenwerts für lokale Konten unter Windows 10

Das ist alles, was Sie tun müssen. Wenn Sie dies auf 0 zurücksetzen möchten, führen Sie den gleichen Befehl aus, und ersetzen Sie die Zahl am Ende durch 0.

Da dies nicht mit Microsoft-Konten funktioniert, sollten Sie wissen, dass es andere Möglichkeiten gibt, diese zu behalten Ihr System sicher. Versuchen Sie zunächst einmal, eine PIN zu verwenden, und verwenden Sie eine alphanumerische anstelle von nur vier Zahlen. Wenn jemand die PIN nicht zu oft erraten hat, schlägt Windows 10 vor, eine alternative Anmeldemethode zu verwenden. Erfahren Sie außerdem, wie Sie Ihren Windows 10-PC bei Bedarf remote sperren können. Es ist auch eine gute Idee, die Zwei-Faktor-Authentifizierung für ein Microsoft-Konto einzurichten. Wenn jemand es verwendet, um sich anzumelden und die Kontoeinstellungen auf der Microsoft-Website zu ändern, wird die Anmeldung verhindert.

ABONNIEREN SIE UNSEREN

NEWSLETTER

Erhalten Sie tägliche Tipps in Ihrem PosteingangJoin 35.000 anderen Lesern

q , quelle

Zusammenhängende Posts:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.