Fehlerbehebung und Behebung seltsamer Website-Fehler mit macOS Safari

Fehlerbehebung und Behebung seltsamer Website-Fehler mit macOS Safari

Moderne Websites haben einen legitimen Grund, viele Daten in Ihren Browser zu laden, die für zukünftige Sitzungen gespeichert werden. Dies kann von einem Browser “ cookie ” Dadurch wird eine Sitzung für einen kurzen Zeitraum mit anderen Bezeichnern und sogar Datenbanken geführt, die abgerufen werden, jedoch nur, wenn Sie die Site erneut besuchen.

Dies kann Schneeball in “ cruft, ” ein Begriff für digitalen Code, den Sie nicht möchten. Ich sehe insbesondere ein Problem in Safari und habe eine Möglichkeit, dies zu beheben.

Sie werden feststellen, dass etwas nicht stimmt, wenn Sie eine Website besuchen, die Sie routinemäßig verwenden, und eine ungerade Fehlermeldung angezeigt wird. Sie versuchen, Fenster zu schließen, den Browser zu beenden oder sogar Ihren Mac neu zu starten, und das Problem bleibt bestehen. Meine Kreditgenossenschafts-Site wird beispielsweise einen Serverfehler ausgeben, der besagt, dass meine Header zu lang und fehlerhaft sind. Vielen Dank, aber meine Header sind in Ordnung!

Es gibt vielmehr eine Interaktion zwischen Daten, die im Auftrag der Credit Union von ihren Servern gespeichert werden, und Safari, die diese Daten zurücksendet (oder über JavaScript abfragt) auf der Webseite der Credit Union ’), die dazu führt, dass der Server den Fehler ausweist. Ich gehe davon aus, dass es in meinem Fall so ist, weil ich sowohl geschäftliche als auch private Konten bei der Institution habe und mich zu unterschiedlichen Zeiten an- und abmeldet. Der Fehler liegt in ihrem Systemdesign, das keine eindeutigen Token für jede Sitzung erstellt und somit Daten abruft, die für ein anderes Konto bestimmt sind, und eine kleine Softwareschmelze aufweist.

Sie können überprüfen, ob gespeicherte Website-Daten das Problem sind, indem Sie in Safari eine private Browser-Registerkarte öffnen (Datei > Neues privates Fenster), die Website besuchen und sich anmelden. Private Browser-Fenster senden keine gespeicherte Informationen, Cookies oder anderweitig gespeichert und speichern nur so lange ortsspezifische Details, wie die Registerkarte im privaten Browsing-Fenster geöffnet bleibt. Durch das Starten eines anderen Browsers können Sie auch eine Gegenüberprüfung durchführen, beispielsweise Chrome oder Firefox.

Wenn die Site beim privaten Surfen oder einem anderen Browser einwandfrei geladen wird, werden die Daten sicher gespeichert. Mit Safari können Sie Daten domänenweise löschen:

  • Wählen Sie in Safari Safari > Einstellungen
  • Klicken Sie auf die Schaltfläche „Datenschutz“.
  • Klicken Sie auf Website-Daten verwalten.
  • Geben Sie im Suchfeld oben rechts einen Teil oder die gesamte Domäne der betreffenden Site ein. Es ist am besten, die geringste Menge an Informationen einzugeben. Wenn also die Domain bank.com ist, sie aber secure.bank.com und loan.bank.com hat, geben Sie einfach bank.com ein.
  • Wählen Sie die übereinstimmenden Elemente aus, klicken Sie auf Alle entfernen und bestätigen Sie das Entfernen. Dadurch werden nur lokal gespeicherte Informationen und nicht Material von der Remote-Site gelöscht.
  • Schließen Sie das Einstellungsdialogfeld und melden Sie sich neu an.
  • Fehlerbehebung und Behebung seltsamer Website-Fehler mit macOS Safari IDG

    Im Bereich „Website-Daten verwalten“ können lokal gespeicherte Daten, die einer Website zugeordnet sind, wie Cookies und Datenbanken, gelöscht werden.

    (Beachten Sie in Schritt 4, dass Sie möglicherweise einen Moment warten müssen, bis die Daten geladen sind, wenn Sie ein starker Browserbenutzer sind. Für mich füllt die Liste oft — sie sagt nur “ Laden der Website-Daten auf unbegrenzte Zeit. Ich muss das Dialogfeld schließen und erneut öffnen, wobei der Vorgang manchmal mehrmals wiederholt wird, bevor die Liste angezeigt wird.

    Wenn nach Schritt 6 die Website immer noch nicht funktioniert, Sie konnten jedoch ein privates Browserfenster oder einen anderen Browser verwenden. Es ist also an der Zeit, die Website zu kontaktieren, um technischen Support zu erhalten.

    Fragen Sie den Mac 911

    Wir haben eine Liste der Fragen zusammengestellt, die uns am häufigsten gestellt werden, sowie Antworten und Links zu Spalten: Lesen Sie in unseren Super-FAQ nach, ob Ihre Frage abgedeckt ist . Wenn nicht, suchen wir immer nach neuen Problemen, die gelöst werden müssen! Schicken Sie eine E-Mail an mac911@macworld.com, einschließlich der Bildschirmaufnahmen und der Angabe, ob Ihr vollständiger Name verwendet werden soll. Jede Frage wird nicht beantwortet, wir antworten nicht auf E-Mails und können keine direkten Ratschläge zur Fehlerbehebung geben.

    Um diesen Artikel und andere Inhalte von Macworld zu kommentieren, besuchen Sie unsere Facebook-Seite oder unseren Twitter-Feed.

    q , quelle

    Zusammenhängende Posts:

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.