Facebook testet einen neuen Abschnitt, um lokale Nachrichten

Facebook testet einen neuen Abschnitt, um lokale Nachrichten

hervorzuheben

Facebook testet einen neuen Abschnitt, um lokale Nachrichten

In den letzten Jahren wurde Social Media als ein echter Katalysator für den Weg “ gefälschte Nachrichten ” Aufstriche. Warum? Nun, viele Nachrichtenagenturen — seriös oder nicht — wird einen großen, auffälligen Titel haben und wird oft von tausenden von Menschen, die die eigentlichen Artikel nicht lesen, über Social-Media-Kanäle geteilt. Diese Frage war seit den US-Präsidentschaftswahlen 2016 ein heißes Thema und Facebook-Gründer und CEO Mark Zuckerberg war auf einer persönlichen Mission, um „gefälschte Nachrichten“ zu beenden. seither über seine Plattform teilen.

Die Initiative heißt das Facebook-Journalismus-Projekt und das erste beobachtbare Produkt, das daraus hervorgeht, ist jetzt in einigen Bereichen in den USA in einem Soft-Launch. Benutzer in New Orleans, La .; Little Rock, Ark .; Billings, Mont. Peoria, III .; Olympia, Washington; und Binghamton, N.Y. haben nun Zugang zu einem neuen Abschnitt namens „Today In [Stadtname]“. Die Idee ist, Ihnen täglich lokale Nachrichten zu liefern.

Um sicherzustellen, dass die Geschichten relevant und authentisch sind, bezieht Facebook nur Links von lokalen Publishern, die zuvor vom News-Partnership-Team manuell überprüft wurden. Dann werden die Geschichten selbst von Machine-Learning-Software ausgewählt.

Es gibt kein Wort darüber, wann die neue Funktion in weitere Bereiche verschoben wird.

über: Recode

q , quelle

Zusammenhängende Posts:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.