Facebook möchte mit Deep Learning feststellen, mit wem Sie zusammenleben, ein neues Patent enthüllt

Facebook möchte mit Deep Learning feststellen, mit wem Sie zusammenleben, ein neues Patent enthüllt

Facebook möchte mit Deep Learning feststellen, mit wem Sie zusammenleben, ein neues Patent enthüllt Was Facebook anbelangt, gibt es nichts, was zu viel über eine Person weiß. Jede Information, die aus Ihren Online-Gewohnheiten herausgepresst werden kann, wird für eine bessere Anzeigenausrichtung verwendet, die mehr Umsatz bringt. Der Nachweis, dass das Unternehmen nicht mit den Daten, die es bereits über uns hat, zufrieden ist, ist ein neues Patent, das auf dem US-amerikanischen Patent & Die Website des Markenamtes und von The Verge bemerkt.

Es dauert nicht lange, bis Sie das Patent durchgelesen haben, bevor Sie gruselige Vibes erhalten. Hier ist ein Teil der Zusammenfassung:

Ein Online-System sagt Haushaltsfunktionen eines Benutzers, z. B. Haushaltsgröße und demografische Zusammensetzung, basierend auf Bilddaten des Benutzers, z. B. Profilfotos, vom Benutzer gepostete Fotos, voraus und Fotos, die von anderen Benutzern gepostet wurden, die sozial mit dem Benutzer verbunden sind, und Textdaten im Benutzerprofil, die Beziehungen zwischen Personen vorschlagen, die in den Bilddaten des Benutzers gezeigt werden.
Es erzählt uns dann weiterhin, wie “ tiefe Lerntechniken ” werden verwendet, um die Punkte zwischen den Personen zu verbinden, mit denen Sie interagiert haben, und dienen dem Endziel, eine verbesserte und zielgerichtete Bereitstellung von Inhalten für den Benutzer und den Haushalt des Benutzers zu ermöglichen. Das Schlüsselwort in all dem ist „Haushalt“. Facebook weiß bereits, wer unsere Familienmitglieder sind und kann wahrscheinlich herausfinden, dass verheiratete Paare zusammen leben. Mit den neuen Algorithmen können Freunde, die auch Mitbewohner sind, gepaart werden oder genau herausfinden, welche Familienmitglieder noch im selben Haus wohnen oder ob es Kinder gibt, die nicht einmal ein Facebook-Profil haben.

Facebook möchte mit Deep Learning feststellen, mit wem Sie zusammenleben, ein neues Patent enthüllt

Diese beiden haben eine Tochter, lass uns zeigen Hier einige Anzeigen für Puppenhäuser – Facebook, wahrscheinlich

Stellen Sie sich vor, Sie kommen nach Hause, nachdem Sie den ganzen Tag Anzeigen aus einer bestimmten Fast-Food-Kette gesehen und Ihre Mitbewohner gefragt haben, was sie wollen Lust auf etwas zu essen, nur um herauszufinden, dass sie das gleiche Verlangen haben wie Sie. Wenn Sie zusammen einkaufen, stimmen Sie alle schnell überein, dass Waschmittel X der richtige Weg ist. Der “ zielgerichtete Inhalt ” Sie kann über einfache Produktanzeigen hinausgehen, sie kann jedoch dazu verwendet werden, Meinungen zu verschiedenen Themen zu steuern und durch gesponserte Newsfeed-Posts Konformität innerhalb der Haushalte zu schaffen.

Die zusätzlichen Daten können sich als sehr wertvoll erweisen, da nur wenige Plattformen über ausreichende Informationen verfügen, um die Haushalte als eine Einheit anzubieten, auf die Werbetreibende abzielen können. Und mit diesem Patent sind sie möglicherweise nicht in der Lage, selbst wenn sie über die erforderlichen Fähigkeiten verfügen (wenn Sie es auf diese Weise betrachten, tut Facebook uns einen Gefallen).

Das Patent wurde im Mai eingereicht und gestern veröffentlicht, was aber nicht bedeutet, dass Facebook nicht bereits die beschriebene Methode zur Bereitstellung von zielgerichteten Anzeigen verwendet. An diesem Punkt werden die Benutzer des sozialen Netzwerks meistens hinsichtlich der Verwendung ihrer Daten unempfindlich gemacht.

q , quelle

Zusammenhängende Posts:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.