Facebook baut einen Sprachassistenten, aber will das jemand?

Facebook baut einen Sprachassistenten, aber will das jemand? Manchmal fühlt es sich so an, als ob Facebook überhaupt kein Bewusstsein für seine öffentliche Wahrnehmung hat. Es gibt bereits nachgewiesene Geschichten darüber, wie Facebook mehr Daten gesammelt hat, als sie behaupten, und diese Daten auf eine Weise zu verwenden, die Sie möglicherweise nicht erwarten würden (z. B. die Verwendung Ihrer Telefonnummer, die Sie für den Zwei-Faktor-Schutz hinzugefügt haben, um Anzeigen zu verkaufen). Es gibt Verschwörungstheorien, die Facebook auf Nutzer ausspioniert und Konversationen hört.
Trotzdem baute Facebook das Portal – eine Kamera, die Sie in Ihrem Raum für Video-Chats begleitet – und nun gibt es Berichte, dass Facebook einen eigenen Assistenten baut, der mit Google, Alexa, Siri und Cortana konkurrieren soll ( und Bixby, wenn Sie ein Completionist darüber sein wollen). Das Facebook-Portal verwendet zwar Alexa für Sprachbefehle, Facebook hat jedoch an einem eigenen Sprachassistenten gearbeitet. Ex-Mitarbeiter von Facebook teilten CNBC mit, dass ein Team aus der Augmented-Reality- und Virtual-Reality-Gruppe von Facebook seit Anfang 2018 leise an dem Projekt gearbeitet hat.   Es gibt keinen Hinweis darauf, wie Facebook den Assistenten positionieren würde, ob im Facebook App selbst oder eher als Ersatz für Alexa in Portal-Hardware (vorausgesetzt, die Hardwarelinie wird fortgesetzt.) Es ist auch unklar, inwieweit Facebook den Assistenten baut oder sogar die Sprachdaten erhält, die für den Aufbau der Spracherkennung erforderlich sind.  
Unklar ist auch, ob jemand einen Facebook-Sprachassistenten will oder nicht. Die Portalkameras waren bei allen Konten fehlerhaft. Der letzte Versuch von Facebook, einen von Menschen angetriebenen Assistenten (M) herzustellen, schlug ebenfalls fehl. Hinzu kommt die generelle Erosion des Vertrauens in Facebook. Es ist schwer vorstellbar, wie das Unternehmen ein Produkt verkaufen könnte, das Ihnen tatsächlich zu allen Zeiten zuhört.  

q , quelle

Zusammenhängende Posts:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.