Excel-Funktionen: 7 Möglichkeiten, Textfunktionen zu verwenden, um Daten

Excel-Funktionen: 7 Möglichkeiten, Textfunktionen zu verwenden, um Daten

zu verwalten

Excel ’ s Textfunktionen sind eine große Zeitersparnis, wenn Sie umfangreiche Daten verwalten müssen, insbesondere Daten, die aus anderen Quellen importiert wurden. Glücklicherweise können alle ASCII-Daten problemlos importiert werden, aber das Format dieser importierten Daten kann von Quelle zu Quelle stark variieren.

Zum Beispiel können Felder getrennt sein, wie zum Beispiel Tabulatoren, Leerzeichen, Kommas oder Punkte. Alle anderen Zeichen sind Leerzeichen vorzuziehen. Das liegt daran, dass Leerzeichen nicht nur zwischen Feldern existieren, sondern auch Wörter innerhalb der Felder trennen, was das Aussortieren der Felder zu einer echten Herausforderung macht. That ’ s, wo die folgenden Textfunktionen sehr hilfreich sind.

A. Verwenden Sie die Funktion SUBSTITUTE, um eine Textzeichenfolge durch eine andere zu ersetzen.

Funktionssyntax: Die Syntax (oder Satzstruktur) der Funktion SUBSTITUTE lautet wie folgt:

= SUBSTITUTE (Text, alter Text , neuer Text, [Instanznummer]).

Hinweis: Wenn Sie keine Instanznummer angeben, wird jedes Vorkommen des alten Textes in den neuen Text geändert. Wenn Sie die Instanznummer angeben, wird nur das Vorkommen des alten Texts ersetzt. Geben Sie beispielsweise die Nummer 1 ein. bedeutet, dass Sie nur das erste Vorkommen dieses Wortes in der Zeichenfolge ändern möchten.

1. Geben Sie einige Sätze in Spalte A (von A2 bis A13) ein.

2. Geben Sie das Wort oder den Ausdruck ein, den Sie in Spalte B ändern möchten.

3. Geben Sie in Spalte C das Wort oder den Ausdruck ein, für den Sie den alten Text ersetzen möchten.

4. Geben Sie die folgende Formel in den Zellen D2 bis D7 (oder die Hälfte der Datenbank) ein: = SUBSTITUTE (A2, B2, C2,1)

Dies ändert / ersetzt nur das erste Vorkommen des alten Textes zu neuem Text.

5. Als nächstes geben Sie diese Formel in die verbleibenden Zellen ein (in unserem Fall D8 bis D13): = SUBSTITUTE (A2, B2, C2). Dies ändert / ersetzt alle Vorkommen des alten Textes zu neuem Text.

Hinweis: Bei dieser Funktion wird die Groß- / Kleinschreibung beachtet. Wenn Ihre Ergebnisse nicht funktionieren, ändern Sie den Text in den gleichen Fall.

Excel-Funktionen: 7 Möglichkeiten, Textfunktionen zu verwenden, um Daten PC Welt / JD Sartain

01 Verwenden Sie die Funktion SUBSTITUTE, um eine Textzeichenfolge durch eine andere

B zu ersetzen. Extrahiere das letzte Wort in einer Textzeichenfolge mit TRIM, RIGHT, & SUBSTITUTE

In diesem Beispiel besteht das Objekt darin, das letzte Wort — das heißt den Nachnamen aus einer Textzeichenfolge (die vollständigen Namen einer Liste von Clients) zu extrahieren.

1. Geben Sie einige Namen in Spalte A ein: erste, letzte und zweite Namen oder Initialen.

2. Geben Sie diese Formel in B2 ein: = TRIM (RECHTS (SUBSTITUTE (A2), ", REPT (" ", 50)), 50)).

3. Kopieren Sie die Formel von B2 nach B3 bis B1000 (oder zum Ende Ihrer Datenbank). In diesem Beispiel gehen wir davon aus, dass Ihre Datenbank über 1.000 Datensätze verfügt.

4. Diese Formel funktioniert, weil die Funktion SUBSTITUTE alle Leerzeichen in der Textzeichenfolge sucht und dann jeden einzelnen Speicherplatz durch 50 Leerzeichen ersetzt. Die RIGHT-Funktion entfernt 50 Zeichen (von rechts nach links), und die TRIM-Funktion löscht alle überzähligen führenden Leerzeichen, wobei nur das letzte Wort übrig bleibt. Wenn Sie längere Textzeichenfolgen haben, ersetzen Sie die 50 Werte in der obigen Formel durch 100 oder mehr.

Excel-Funktionen: 7 Möglichkeiten, Textfunktionen zu verwenden, um Daten PC Welt / JD Sartain

Extrahieren Sie das letzte Wort in einer Textzeichenfolge

C. Extrahiere das erste Wort / den ersten Namen in einer Textfolge mit LEFT & SUCHEN

Diese Formel funktioniert, wenn Sie den Vornamen vom Mittel- und Nachnamen einer Liste von Clients trennen müssen.

1. Geben Sie einige Namen in Spalte A ein (oder verwenden Sie dieselben Namen aus der vorherigen Übung).

2. Geben Sie diese Formel in B2 bis B1000: = LINKS (A2, SEARCH („,“ A2) -1) ein, um den ersten Namen jedes Clients in eine separate Spalte zu extrahieren.

Excel-Funktionen: 7 Möglichkeiten, Textfunktionen zu verwenden, um Daten PC Welt / JD Sartain

Extrahiere das erste Wort / den ersten Namen in einer Textfolge

D. Extrahiere alles außer dem ersten Wort in einer Textzeichenfolge mit TRIM, RIGHT, REPT, & SUBSTITUTE

Der Zweck dieser Übung besteht darin, die Ehrenbezeichnungen aus einer Liste von Kundennamen zu entfernen. Diese Kunden stellen vertrauliche Umfragedaten zur Verfügung, so dass das Unternehmen nicht möchte, dass die Titel und Anreden jedes Einzelnen die Vermessungsingenieure beeinflussen.

1. Geben Sie weitere Namen in Spalte A ein (oder verwenden Sie dieselben Namen aus der vorherigen Übung). Gib vor jedem Namen einige Ehrenbezeichnungen ein. z. B. Herr, Fräulein, Frau, Frau, Dr., Herr, Herr, Dame, Hauptmann, usw.

2. Geben Sie diese Formel in B2 bis B1000 ein: = TRIM (RECHTS (SUBSTITUTE (TRIM (A2), " ", REPT (", 60)), 180)), um die vollständigen Namen aller Clients abzüglich der Ehrungen.

3. Und wenn Sie die Ehrenbezeichnungen (aus irgendeinem Grund) extrahieren möchten, geben Sie diese Formel in C2 bis C1000 ein: = LINKS (A2, SEARCH („A2“ -1)).

Excel-Funktionen: 7 Möglichkeiten, Textfunktionen zu verwenden, um Daten PC Welt / JD Sartain

Extrahiere alles außer dem ersten Wort in einer Textzeichenfolge

E. Extrahiere Namen von E-Mail-Adressen mit LINKS, FIND,&Ampere; SUBSTITUTE

Die schlimmste Aufgabe des Tages ist es, stundenlang manuell Clientnamen oder Domainnamen von E-Mail-Adressen neu einzugeben, besonders wenn die Liste mehr als 5.000 Namen enthält. Verwenden Sie die folgenden Formeln, um diese Aufgabe in Minuten abzuschließen.

1. Geben Sie einige E-Mail-Adressen in Spalte A ein.

2. Geben Sie diese Formel in B2 bis B5000: = LINKS (A2, FIND („@“, a2) -1) ein, um die vollständigen Namen aller Clients zu extrahieren.

3. Geben Sie diese Formel in C2 bis C5000 ein, um den Unterstrich zwischen dem Vor- und Nachnamen zu entfernen: = SUBSTITUTE (B2, „”, " ”).

4. Gehe zu Zelle F2. Wählen Sie Formeln >   Text > . Geben Sie C2 in das Textfeldfeld im Dialogfeld „Funktionsargumente“ ein, oder klicken Sie auf Zelle C2, und klicken Sie dann auf OK. Diese Formel konvertiert die Namen in den richtigen Fall (dh der erste Buchstabe des ersten und letzten Großbuchstabens, alle anderen Buchstaben in Kleinbuchstaben).

5. Kopieren Sie die Formel in F2 bis F3 durch F5000 und drücken Sie die Eingabetaste.

Excel-Funktionen: 7 Möglichkeiten, Textfunktionen zu verwenden, um Daten PC Welt / JD Sartain

Namen aus E-Mail-Adressen extrahieren

G. Extrahieren Sie Domains von E-Mail-Adressen mit TRIM, LINKS, SUBSTITUTE, MID, FIND, LEN, & REPT

1. Geben Sie diese Formel in D2 bis D5000 ein, um die Domänennamen aus den E-Mail-Adressen zu extrahieren:

= TRIM (LINKS (SUBSTITUTE (MID (A2, FIND („A2“), LEN A2) ), ", REPT (", 100)), 100))

2. Und zuletzt, geben Sie diese Formel in E2 bis E5000 ein, um die @ -Zeichen von den extrahierten Domain-Namen zu entfernen: = SUBSTITUTE (D2, ” ”, ”).

Excel-Funktionen: 7 Möglichkeiten, Textfunktionen zu verwenden, um Daten PC Welt / JD Sartain

Extrahieren Sie Domains von E-Mail-Adressen

q , quelle

Zusammenhängende Posts:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.