eufy BoostIQ RoboVac 11S Review: Ein praktisches (wenn nicht besonders intelligentes) Robotic Vacuum

eufy BoostIQ RoboVac 11S Review: Ein praktisches (wenn nicht besonders intelligentes) Robotic Vacuum

Staubsaugen ist nicht die spannendste häusliche Aufgabe, weshalb Roboter-Staubsauger so attraktiv sind. Aber können Sie ohne ein Top-Modell auskommen? Wir haben den eufy BoostIQ RoboVac 11S für eine (wörtliche) Drehung genommen, um zu sehen, ob eine vernünftige Option mithalten kann. Google Titan Security Key Review: Zwei große Schlüssel für den Preis von One von Cameron Summerson am 30. August 2018 Google kommt mit seinem frisch veröffentlichten Titan Security Key Bundle in das Zwei-Faktor-Sicherheitsschlüssel-Spiel. Wir reden hier immer über Zwei-Fabrik-Sicherheit und aus gutem Grund: Es ist das Beste, was Sie tun können, um Ihre Konten zu schützen. Hier, wie der Titan hält. Die besten Wi-Fi-Router für Gamer von Michael Crider am 29. August 2018 Wird ein fantastischer Premium-Router Sie zu einem besseren Spieler machen? Um ehrlich zu sein, nein. Aber wenn Sie über Wi-Fi-Verbindung spielen eine solide Verbindung mit niedriger Latenz könnte nicht weh tun. Hier sind die besten Router für Wireless-Gaming. Folge uns!

Facebook

Twitter

eufy BoostIQ RoboVac 11S Rückblick: Ein praktisches (wenn nicht besonders intelligentes) Roboter-Vakuum

Jennifer Allen | @jenjeahaly | 30. August 2018August 29, 2018 Bewertung: 7/10?

  • 1 – Absoluter heißer Müll
  • 2 – Sorta Lauwarmer Müll
  • 3 – Stark fehlerhaftes Design
  • 4 – Einige Vorteile, viele Nachteile
  • 5 – Akzeptabel unvollständig
  • 6 – Gut genug, um zum Verkauf zu kaufen
  • 7 – Großartig, aber nicht erstklassig
  • 8 – Fantastisch, mit einigen Fußnoten
  • 9 – Halt den Mund und nimm mein Geld
  • 10 – Absolutes Design Nirvana

Preis: $ 229 Buy on Amazon

eufy BoostIQ RoboVac 11S Review: Ein praktisches (wenn nicht besonders intelligentes) Robotic Vacuum

Hier ist, was wir mögen

  • Einfache Einrichtung
  • Effiziente Reinigung
  • Angebote mit vielen Oberflächen gut

Und was wir nicht tun

  • Keine Smartphone-App
  • Keine Mapping-Funktionalität
  • Keine IFTTT / Alexa-Unterstützung

Staubsaugen ist nicht die spannendste häusliche Aufgabe, weshalb Roboter-Staubsauger so attraktiv sind. Aber können Sie ohne ein Top-Modell auskommen? Wir haben den eufy BoostIQ RoboVac 11S für eine (wörtliche) Drehung genommen, um zu sehen, ob eine vernünftige Option mithalten kann.

Der eufy BoostIQ RoboVac 11S kostet 229 US $, ist aber nicht der billigste Robo Sauger, aber er ist ein ziemlich mittlerer Preis für vergleichsweise neue Technologien. Premium robo vacs laufen doppelt so schnell. Das macht es sofort attraktiv, wenn Sie keine Minze auf einem automatisierten Vakuum ausgeben möchten. Der Nachteil ist natürlich, dass Sie einige der Premium-Features der Premium-Modelle verlieren. Lohnt sich der Kompromiss? Hier sind unsere Erfahrungen mit dem 11S.

Das Setup: Einfach genug

eufy BoostIQ RoboVac 11S Review: Ein praktisches (wenn nicht besonders intelligentes) Robotic Vacuum

Es ist ziemlich einfach mit dem eufy BoostIQ RoboVac 11S zu beginnen. Ziehen Sie es aus der ziemlich uninteressanten Verpackung, und alles, was Sie wirklich tun müssen, ist in die zwei Bürsten einstecken, stecken Sie es in das Ladegerät und kleben Sie ein paar Batterien in die Fernbedienung. Yup, es ist abhängig von einer Fernbedienung. Sehr 1990er Jahre, oder? Ich glaube nicht, dass dies ein spürbarer Nachteil für das Gerät ist, auch wenn es sich für weniger technisch versierte Nutzer eignet.

Trotzdem gefiel mir, wie schnell das Setup war. Während einige Robo Sauger benötigen Sie Sensoren rund um das Haus einrichten, oder brauchen etwas Zeit, um einen Bereich zu planen, ist der eufy bereit, in wenigen Sekunden zu gehen. Ich stellte die Ladestation an einer Wand in einem Zimmer im Erdgeschoss meines Hauses auf, und das war alles. Eufy wollte unbedingt anfangen. Wahrscheinlich, weil seine Oberfläche das beeindruckende Talent hatte, sofort staubig zu sein und Fingerabdrücke zu ziehen. Ja, erwarte nicht, dass es jemals so glänzend aussieht wie am Anfang. Seine Aufgabe ist es, Schmutz zu reinigen.

Natürlich müssen Sie Ihr Zuhause roboterfest machen. Das Handbuch empfiehlt, leichte Matten anzuheben, hervorstehende Kabel oder Drähte zu entfernen (nachdenklich, enthalten sie ein Paket Kabelbinder, um bei dieser Aufgabe zu helfen) und in der Regel nach etwas Ausschau zu halten, an dem der eufy hängen bleiben kann. Es ist klug, es beim ersten Mal, wenn es in Ihrem Haus wandert, für alle Fälle im Auge zu behalten.

In Aktion: Ziemlich kompetent

eufy BoostIQ RoboVac 11S Review: Ein praktisches (wenn nicht besonders intelligentes) Robotic Vacuum

Das Erdgeschoss meines Hauses ist ziemlich gemischt, vom Boden her. Beide Wohnzimmer haben kurze Teppiche, aber sie haben auch ziemlich starke Matten, um damit zu kämpfen. Um zwischen den beiden Wohnzimmern zu gelangen, gibt es einen Parkettboden. Wie es für ein altes britisches Haus typisch ist, ist der Flur ein schmaler Korridor. Werfen Sie auf die Tatsache, dass mein Haus ist oft in einem gewissen Zustand der Unordnung und ich habe eine Katze, die liebt, Fell zu verlieren, war ich nicht überzeugt, dass jeder Roboter-Staubsauger in der Lage wäre, mit so viel los zu werden. Ich habe mir gedacht, dass sie re desiFür Showroom-Häuser, die überall Holzböden haben, war ich begeistert, dass eufy die Dinge in Schwung brachte.

Eufy nahm die Mischung aus schwerer Matte und Teppich in meinem Wohnzimmer auf, ohne einen Beat zu verpassen. Ich war überrascht, wie schnell es verschiedene zufällige Trümmer auf dem Boden aufgesaugt hat. Er versprach eine starke Saugleistung bei 1300 Pa, zusammen mit der BoostIQ-Technologie, wodurch die Saugleistung automatisch erhöht wird. Letztendlich klingt das alles nach Marketing, bis man es in Aktion sieht. Ich war jedoch angenehm überrascht, einige bemerkenswerte Ergebnisse zu sehen. Es sah genauso aus wie mein alternder Dyson-Reiniger, mit dem zusätzlichen Vorteil, dass ich einfach nur da saß und zusah, wie er die Arbeit für mich machte.

eufy BoostIQ RoboVac 11S Review: Ein praktisches (wenn nicht besonders intelligentes) Robotic Vacuum

Wie kam es dazu, den Raum durch eine enge Türöffnung zu verlassen? Ziemlich gut. Es wanderte in den Flur, als wäre noch nie etwas passiert, und nahm sofort ein zufälliges Katzenfell auf, das in einer Ecke des Flurs lag. Zugegeben, seine Arbeit auf Hartholzböden ist ein wenig besser als auf kurzem Teppich. Es ist eindeutig an seinem „glücklichsten“. auf dem Flur, aber das bedeutet nicht, dass es anderswo unwirksam ist. Der nächste Raum war das andere Wohnzimmer. eine mit mehr Hindernissen und einer dicken, relativ hohen Matte zu überwinden. Hat es das geschafft? Gut ja! Bestimmte Winkel bei seiner Annäherung machten es ein wenig komplizierter, aber meistens ging es genauso gut damit um, als wenn ich den Dyson selbst darüber stoße.

Ein paar Minuten später und das Wohnzimmer sah genauso sauber aus wie wenn ich es selbst gemacht habe — nur in einer schnelleren Zeit und ohne dass ich heiß und belästigt wurde. Bald darauf huschte es davon und schlüpfte unter ein Schuhregal, um einen Bereich zu säubern, den ich nur selten bewege, weil ich Möbel bewegen musste. Eufy verspricht, schlank genug zu sein, um in verschiedene schwierige Bereiche zu gelangen, und es liefert tatsächlich.

Die Probleme: Die nicht so helle Eufy

eufy BoostIQ RoboVac 11S Review: Ein praktisches (wenn nicht besonders intelligentes) Robotic Vacuum

Eufy ist nicht wirklich der hellste Staubsauger in bestimmten Bereichen . Der BoostIQ im Namen ist mehr oder weniger streng darauf beschränkt, wie gut er den Vakuumdruck selbst anpasst. Es wird weiter gereinigt, bis es an der Batterie leer ist, was ein wenig irritierend ist, nur weil das Erdgeschoss meines Hauses nicht so groß ist, so wiederholt es sich sehr. Es gibt einfach keinen Mechanismus, um herauszufinden, dass es bereits über den gleichen Quadratfuß immer wieder gefahren wird. Es ist fast zu scharf, wie Sie auf dem Foto sehen können, begierig darauf, so viel Haar zu saugen, obwohl es beeindruckend scheint, es schien nicht verstopft zu werden, wie mein Dyson von Zeit zu Zeit tut.

Es ist auch ruhig, aber nicht leise. Wenn Sie fernsehen oder einfach nur versuchen, sich zu konzentrieren, ist ein begeisterter kleiner Roboter-Staubsauger störend. Es ist nicht annähernd so störend oder so laut wie ein normaler Reiniger, aber es wird Sie so schnell wie möglich nach Hause schicken lassen. Und das bedeutet natürlich, dass Sie die Fernbedienung brauchen, anstatt eine App auf Ihr Telefon laden zu können.

Außerdem sprang eufy ein wenig herum, bevor er jedes Mal nach Hause zurückkehrte. Es gibt keine Angst davor, dass es sich selbst beschädigt, weil die Sensortechnologie ihn vor dem Fallen hält, aber sein Infrarotsensor ist nicht narrensicher. Wie ich schon sagte, ich habe enge Türen und Korridore, so dass ich es nicht wirklich beschuldige, aber ich fand es viel einfacher, es manuell in der Nähe der Ladestation zu führen, dann verlassen Sie den automatisierten Modus, um den Rest für mich zu tun. Wenn Sie aber geduldiger sind als ich (oder außer Haus), wird es irgendwann nach Hause gehen.

Features: Eine gemischte Tasche

eufy BoostIQ RoboVac 11S Review: Ein praktisches (wenn nicht besonders intelligentes) Robotic Vacuum

Der eufy BoostIQ RoboVac 11S ist ein bisschen eine gemischte Tasche, wenn es darum geht Eigenschaften. Auf der positiven Seite, es macht genau das, was Sie wollen, es saugt effizient und spart Ihnen wertvolle Mühe. Seine 100 Minuten Akkulaufzeit ist mehr als genug für die meisten Haushalte. Ein 0,6l Sammelbehälter ist auch reichlich, und ich musste nur wirklich daran denken, es einmal am Tag zu leeren. Noch besser, es ist tatsächlich einfach zu entfernen, so dass Sie nicht mit einem unangenehmen Staubsauger-Fach zu kämpfen.

Die Fernbedienung ist ein wenig altmodisch, aber es bietet viele Möglichkeiten. Sie können planen, eufy zu einer bestimmten Tageszeit zu starten – Ich neige dazu, eine Zeit zu bevorzugen, wenn ich nicht rum bin, so kann es nur mit dem, was es tut, tun, und I ’ stört mich nicht durch Lärm.

Es gibt separate Tasten zum Einstellen der Saugleistung, obwohl ich dies selten einstellen musste. Normalerweise habe ich es im Auto-Modus gelassen, und es hat die ganze harte Arbeit für mich getan. Es gibt auch einen Fleck sauber Knopf, der im Wesentlichen macht eufy drehen auf einem kleinen Bereich des Bodens, mit Schwerpunkt auf ungeschickt trampeln Schmutz. Ein Kantenreinigungsmodus ist ideal, um die Seiten von Räumen anzugehen, einschließlich meiner pEsky Flur Korridore.

Auf der anderen Seite ist die Fernbedienung nicht so praktisch wie eine Smartphone-App. Ohne eine Smartphone-App gibt es keine Mapping-Funktion, so dass Sie nicht sehen können, wohin der Staubsauger gereist ist. Es bedeutet auch, dass die Zeitplanung auf eine Startzeit beschränkt ist, und es gibt keine Möglichkeit, sie mit anderen Smart-Tech oder etwas wie IFTTT zu synchronisieren. Am wichtigsten ist jedoch, dass Sie die Fernbedienung in Ihrer Nähe halten müssen, wenn Sie sich mit eufy beschäftigen möchten. Nun, zugegebenermaßen ist der Punkt, dass eufy alles selbst tut, aber es ist praktisch, in der Lage zu sein, in — zu chippen, auch wenn es es zu einer bestimmten Zeit neu zu planen ist.

Urteil: Gut, aber nicht großartig

eufy BoostIQ RoboVac 11S Review: Ein praktisches (wenn nicht besonders intelligentes) Robotic Vacuum

Wie sehr Sie eufy BoostIQ RoboVac 11S wirklich lieben werden wie praktisch du sein willst. Ohne diese wichtige Smartphone-Funktionalität, werden Sie nicht in der Lage sein, eufy zu tun, während Sie keine Besorgungen machen, noch werden Sie in der Lage sein, im Bett zu liegen und ihn wie ein Fernsteuerungsauto zu behandeln. Die Reichweite auf der Fernbedienung ist nicht so toll.

Die gleichen Fehler machen den eufy BoostIQ RoboVac 11S perfekt, wenn Sie einen Roboter-Staubsauger für jemanden suchen, der weniger technisch versiert ist, wie ein älterer Verwandter. Es ist so einfach zu bedienen wie eine TV-Fernbedienung, und alles andere als kompliziert. Alle Robo Sauger sind beliebt bei Personen mit eingeschränkter Mobilität, und der eufy BoostIQ RoboVac 11S deckt all diese Bedürfnisse ab.

Als Tech-Fan, ich finde mich ein wenig mehr wollen wie zusätzliche Smartphone-basierte Interaktion und die Flexibilität von IFTT – aber dann schaue ich, wie sauber meine Böden jetzt aussehen und erkennen, dass tatsächlich, dass ’ Das Wichtigste von allen. Ich werde glücklich mit diesem nicht so hellen kleinen Roboter koexistieren.

Bewertung: 7/10 Preis: $ 229 Kaufen bei Amazon

Hier &rs; Was wir mögen

  • Einfache Einrichtung
  • Effiziente Reinigung
  • Angebote mit vielen Oberflächen gut

Und was wir nicht tun

  • Kein Smartphone app
  • Keine Zuordnungsfunktionalität
  • Keine IFTTT / Alexa-Unterstützung

q , quelle

Zusammenhängende Posts:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.