Es war ein frohes neues Jahr für den App Store, als es am 1. Januar eine Rekordhöhe von 300 Millionen US-Dollar in

einnahm
Es war ein frohes neues Jahr für den App Store, als es am 1. Januar eine Rekordhöhe von 300 Millionen US-Dollar in Am Neujahrstag 2018 stellte Apple einen Rekord für die meisten Einnahmen aus dem App Store an einem Tag auf. Vor ein paar Tagen, am 1. Januar, brachte der App Store einen Bruttoumsatz von 300 Millionen Dollar. Während der sieben Tage, die am ersten Weihnachtsfeiertag begannen, verzeichnete der App Store unglaubliche 890 Millionen US-Dollar. Seit der Markteinführung im Juli 2008 hat Apple 86 Milliarden US-Dollar an Entwickler für ihren Anteil an kostenpflichtigen Apps und Abonnements ausgezahlt, die über den App Store erworben wurden.

Im Jahr 2017 erhielten die Entwickler 26,5 Milliarden US-Dollar, ein Plus von 30 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Hit-Spiele im letzten Jahr enthalten Titel wie Animal Crossing: Pocket Camp, Monument Valley 2, König der Herrlichkeit, Clash of Clans und Candy Crush Saga. Andere populäre Anwendungen, die oft im letzten Jahr installiert wurden, waren die Meditations-App Calm, der Video-Editor Enlight Videoleap, der Passwort-Manager 1Password und der Streaming-Video-Provider Hulu.

Apple behält 30% des Umsatzes mit kostenpflichtigen Apps, die im App Store gekauft wurden, und 70% für Entwickler. Abonnements, die länger als ein Jahr laufen, geben den Entwicklern 85% des Umsatzes, den Apple mit den restlichen 15% erzielt.

Letztes Jahr hat Apple auch einen neu gestalteten App Store mit der Veröffentlichung von iOS 11 im September vorgestellt. Und mit Apples wachsendem Schwerpunkt auf Augmented Reality gibt es jetzt 2.000 ARKit-fähige Apps in den Regalen. Beliebte AR-Spiele sind CSR Racing 2, Stack AR und Kings of Pool. Auch AR-Shopping-Apps von Wayfair und Amazon sind sehr beliebt. Apropos AR: Neue Funktionen, die am 21. Dezember zu Pokemon GO hinzugefügt wurden, brachten das Spiel für kurze Zeit an die Spitze der App Store Charts.

„Wir sind begeistert von der Reaktion auf den neuen App Store und davon, dass so viele Kunden neue Apps und Spiele entdecken und genießen. Wir möchten allen kreativen App-Entwicklern danken, die diese großartigen Apps entwickelt und ihnen geholfen haben Um das Leben der Menschen zu verändern: Allein im Jahr 2017 verdienten iOS-Entwickler 26,5 Milliarden Dollar, mehr als 30 Prozent mehr als im Jahr 2016. „- Phil Schiller, Senior Vice President Worldwide Marketing, Apple

Quelle: Apple

q , quelle

Zusammenhängende Posts:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.