Es ist Zeit, dass Nintendo Switch-Spiele ein besseres Handheld-Erlebnis bieten

Es ist Zeit, dass Nintendo Switch-Spiele ein besseres Handheld-Erlebnis bieten

Von Mike Williams Reviews Editor

22.07.2013

Informationen zum Startbildschirm

Der Startbildschirm ist unsere wöchentliche Kolumne mit Nachrichten, Kommentaren und Musik um Ihnen zu helfen, Ihren Fall von den Montagen zu überwinden.

Weitere Artikel dieser Art finden Sie in unserem Startbildschirm-Archiv.

Der Nintendo Switch blitzt weiter auf. In Japan hat es die PlayStation 4 als meistverkaufte Konsole dieser Generation übertroffen, und in Nordamerika war der Switch die meistverkaufte Plattform für jeden Monat des Jahres 2019. In den letzten Wochen war die System hat eine Reihe von Hauptversionen gesehen, die den Aufschwung am Laufen halten: Super Mario Maker 2, Marvel Ultimate Alliance 3 und das bevorstehende Fire Emblem: Three Houses. Nach einer rauen Generation mit der Wii U ist es Zeit, dass Nintendo wieder glänzt.

Ich liebe meinen Nintendo Switch. Aufgrund seiner hybriden Natur kann ich problemlos vom Aufnehmen von Filmmaterial auf meinem Fernseher zum Spielen von Dragon Quest Builders 2 in meinem Bett wechseln. Wie die PlayStation Vita zuvor geht es überall mit mir. Und zwischen Nintendos großartigen Veröffentlichungen gibt es auch einen starken und beständigen Zustrom von Indie-Spielen.

Ich habe jedoch ein wachsendes Problem mit dem Switch bemerkt, das in der hybriden Natur des Systems verwurzelt ist. In meinem Blick auf Switch Ports von Saints Row: The Third und Dragon’s Dogma stellte ich fest, dass die Entwickler die Benutzeroberfläche auf der Basis von Großbildfernsehern entworfen hatten. Wenn Sie im Fernsehen spielen, ist das in Ordnung, aber wenn Sie zu portablem Spielen wechseln, sind UI-Elemente wie der Text völlig zu klein. Während Spiele zwischen verschiedenen Leistungsmodi wechseln können, wenn Sie von angedockt zu tragbar wechseln, wird die Benutzeroberfläche nicht gleich berücksichtigt. Mit dieser Einschätzung bin ich nicht allein.

Es ist Zeit, dass Nintendo Switch-Spiele ein besseres Handheld-Erlebnis bieten So winzig! | Mike Williams / USG, Nintendo „Ich habe mich in letzter Zeit über jemanden geärgert, der den Switch ausschließlich im Handheld-Modus spielt. Ich war wirklich aufgeregt, Rocket League portabel zu spielen, aber trotz Kontaktlinsen ist der Text im Spiel verrückt klein „, schrieb Reddit-User Kravitzz. „Was mich wirklich verärgert hat, war Darkest Dungeon, ein Spiel, in dem man unbedingt Text lesen muss. Die Konsole vor mein Gesicht stellen zu müssen, um gegnerische Statistiken zu sehen und Tooltips zu lesen, ist verrückt. Für eine tragbare Konsole gibt es das nicht Es scheint, als würden die Spiele sehr gut aussehen. „

Rocket League und Darkest Dungeon wurden schließlich im Handheld-Modus in größerem Text gepatcht, aber sie sind nicht die einzigen Straftäter. „Ich liebe Diablo 3 und meine 65-jährige Mutter mit Alterssichtigkeit. Wir haben es zuvor auf PS4 gespielt, aber in dem Versuch, etwas Schönes zu tun, habe ich ihr die Special Edition D3 Switch gekauft, aber sie hat meine Version ausprobieren lassen Der Text war einfach zu klein, als dass sie ihn in der Hand lesen konnte, und ich musste das Switch-Bundle zurückgeben, das ich ihr heute gekauft hatte „, schrieb Reddit-Benutzer UltraRN. Beschwerden richteten sich auch gegen Elder Scrolls 5: Skyrim, Doom, Lego Marvel Super Heroes 2 und andere Titel.

Ein Teil davon sind Entwickler, die einfach mit einem Minimum an Änderungen auf Nintendo Switch portieren. Sie stellen in erster Linie sicher, dass das Spiel funktioniert, aber nicht viel darüber hinaus. In anderen Fällen müssen keine Optionen für die UI-Skalierung angeboten werden. Es ist in Ordnung, wenn der Text im Handheld-Modus dieselbe Größe aufweist, wenn die Spieler die Möglichkeit haben, die Optionen aufzurufen und sie zu verkleinern oder zu vergrößern. Letzteres ist für die Zugänglichkeit von entscheidender Bedeutung: Einige Spieler haben einfach aus irgendeinem Grund Sehstörungen. Es ist wichtig, dass Sie die Größe von Text, Symbolen und Karten ändern können.

Marvel Ultimate Alliance 3 hat mich allerdings zum Nachdenken über das Thema tragbares Spielen gebracht. Wie ich in meiner Rezension schrieb, ist das Spielen im Handheld-Modus eine schwierige Straße. In bestimmten Bereichen, insbesondere bei Bosskämpfen, wird die Kamera des Spiels verkleinert, wodurch Ihre Figuren selbst auf einem Fernseher sehr klein werden. Im Handheld-Modus kann Ihr Charakter fast nicht mehr vom Rest der Aktion unterschieden werden. Dies kommt zu den Zugeständnissen in Bezug auf Auflösung und Framerate beim portablen Spielen hinzu.

Marvel Ultimate Alliance 3 ist eindeutig ein Spiel, das zuerst für den größeren Bildschirm entwickelt wurde. Die Schnitte wurden vorgenommen, um es im Handheld-Modus spielbar zu machen. Es ist nicht das einzige Spiel dieser Art, und ich denke, Entwickler und Publisher müssen das Konzept umkehren. Switch-Spiele sollten mit dem Handheld-Modus als Ziel entwickelt und als „PlayStation 4 Pro“ -Version angedockt werden. Nach eigenen Untersuchungen von Nintendo sind 30% Spieler wie ich und spielen lieber im Handheld- oder Tabletop-Modus als 20% von denen, die nur angedockt bevorzugen. Der Rest spielt in beiden Modi, aber Sie sollten sich beim Entwerfen Ihrer Spiele auf den größeren Teil des Publikums konzentrieren.

Dieses Problem tritt nur auf mit der Ankündigung des Nintendo Switch Lite zu wachsen. Dieses kleinere, günstigere Modell des Switch bietet eine Reihe von Funktionen wie abnehmbare Joy-Con-Controller und HD Rumble. Noch wichtiger ist, dass der Lite überhaupt keine Verbindung zu einem Fernseher herstellen kann, da der USB-C-Anschluss kein Video konvertiert. Jeder, der ein Lite kauft, steckt im tragbaren Spiel fest.

Wenn der Switch Lite in etwa den früheren Handheld-Versionen von Nintendo entspricht, wird er in den meisten Märkten als primärer Switch verkauft. Der Nintendo DS Lite hat Nintendo DS-Verkäufe wie der Game Boy Advance SP für sein ursprüngliches System aufgeladen. Der Switch Lite wird die Kontrolle übernehmen, insbesondere bei Kindern, die das Hauptziel der Neugestaltung sind. In diesem Fall müssen Entwickler darauf vorbereitet sein, dass ihre Spiele nur auf einem tragbaren System gespielt werden können. Es wird riesige Mengen von Verbrauchern geben, die die angedockte Version Ihres Spiels nie sehen werden, also muss Ihr bester Fuß nach vorne auf der tragbaren Seite sein.

Ich dachte bereits, dass Spiele auf die tragbare Seite der Switch-Gleichung abzielen sollten, aber das Lite macht das unumgänglich. Es verwandelt den Switch in das, was ich immer dachte: ein tragbares System mit einer eleganten TV-Ausgangsoption.

Es ist Zeit, dass Nintendo Switch-Spiele ein besseres Handheld-Erlebnis bieten Nur Könige. „Nintendo

Hauptversionen dieser Woche: 22. Juli bis 26. Juli

Hier sind die Hauptversionen für die Woche vom 22. Juli bis 26. Juli. Möchten Sie die vollständige Liste sehen? Unsere vollständige Liste der Veröffentlichungstermine für Videospiele im Jahr 2019.

  • Jenseits von: Zwei Seelen [22. Juli, PC]: Quantic Dreams ehemals exklusives PlayStation-Abenteuer erscheint endlich auf dem PC Das interaktive Drama stellt Ellen Page als junge Frau vor, die einem Geist namens Aiden nahe steht, und Willem Dafoe als Forscher am Department of Paranormal Activity, einer Organisation, die ihre Kräfte einsetzen will , nach der Veröffentlichung von Heavy Rain im Juni.
  • Raiden 5: Director’s Cut [25. Juli, Switch]: Das beliebteste Shoot-Up des Kults wechselt zu Nintendo Switch. Dies ist das erste Raiden-Spiel auf einer Nintendo-Plattform seit Raiden Trad 1991 auf dem Super-Nintendo-Weg gestartet wurde.
  • Fire Emblem: Three Houses [26. Juli, Switch]: Der neueste Strategietitel von Intelligent Systems ist definitiv das Hauptereignis dieser Woche. Das Studio arbeitete mit Koei Tecmo zusammen, um eines der bislang größten Fire Emblem-Spiele zu entwickeln, und feierte die technische Rückkehr der Serie zu den Heimkonsolen. Wähle dein Lieblingshaus und kämpfe mit ihnen in einem riesigen Krieg um das Schicksal von Fodlan. Ich gehe selbst mit Claude.
  • Kill la Kill: IF [26. Juli, Switch, PS4, PC]: Basierend auf dem gleichnamigen Studio-Trigger-Anime ist Kill la Kill: IF eine 3D-Arena Kämpfer von Arc System Works veröffentlicht. Der letzte Teil dieses Satzes ist entscheidend, da Arc System Works nur dieses Spiel veröffentlicht, das tatsächlich von A Games, dem Studio hinter Little Witch Academia: Chamber of Time, entwickelt wurde. Ich würde hier nicht unbedingt erstklassiges Kampfspiel erwarten, da das Spiel Little Witch Academia größtenteils gemischte Kritiken erhielt.
  • Wolfenstein: Youngblood [26. Juli, Wechsel]: MachineGames und Arkane Studios schließen sich zu dieser kooperativen Fortsetzung von Wolfenstein 2: The New Colossus zusammen. Sie spielen als Töchter von B.J. Blazkowicz, während sie Anzüge anziehen und nach Paris reisen, um ihren Vater zu finden. Youngblood ist keine vollständige Wolfenstein-Fortsetzung, sondern ein kleinerer Nebeneffekt. Arkanes Beitrag bedeutet auch, dass die Tarnung des Spiels etwas freier sein könnte als zuvor.

Es ist Zeit, dass Nintendo Switch-Spiele ein besseres Handheld-Erlebnis bieten Jeder stapelt an! | Mike Williams / USG, Nintendo

Nachrichten und Notizen

  • Apropos Feuerzeichen: Drei Häuser, Kat hat sich das Spiel schon früh angesehen und einen Titel gefunden, der anscheinend ein bisschen härter ist Strategie im Vergleich zu seinen unmittelbaren Vorgängern. Das ist sinnvoll, da es stark auf Fire Emblem basiert: Genealogie des Heiligen Krieges. Die Charakteranpassung wurde verbessert und das Waffendreieck macht in diesem neuesten Eintrag in der Fire Emblem-Serie Urlaub.
  • Ich habe Marvel Ultimate Alliance 3: The Black Order rezensiert. Das Spiel hat definitiv Probleme mit dem Nintendo Switch, so wie die tragbare Leistung, die ich oben erwähnt habe, aber am Ende hatte ich viel Spaß beim Besuch dieses neuen ArtikelsRation des Marvel-Universums. Jetzt warte ich nur noch auf meinen Mann Cyclops, um mich dem Dienstplan anzuschließen.
  • Der Switch Lite ist vielleicht die größte Neuigkeit von Nintendo in den letzten Wochen, aber das Unternehmen hat auch bestätigt, dass eine Überarbeitung des ursprünglichen Switch ansteht. Diese Version sieht genauso aus und funktioniert genauso, bietet jedoch eine längere Akkulaufzeit von 2,5 bis 6,5 Stunden bis 4,5 bis 9 Stunden. Es ist nicht wirklich der gemunkelte Switch Pro, aber er wird es tun. Nintendo bietet neben der Überarbeitung auch neue Joy-Con-Farben an. Schade, dass wir nicht wissen, ob diese neuen Joy-Cons das Drift-Problem der vorhandenen Modelle beheben werden.
  • Nintendo bleibt im Nachrichtenzyklus, obwohl dies aus einem Grund außerhalb des Unternehmens selbst herzerwärmend ist. Nintendo-Fans in Brasilien fühlten sich von dem Unternehmen, das in der Region keine große Präsenz hat, verlassen. Also schlossen sie sich zusammen und legten ihren eigenen Nintendo Direct auf! Die Direct-ähnliche Show hofft, Nintendos Aufmerksamkeit zu erregen und Brasilien in Bezug auf offizielle Veröffentlichungen und Lokalisierungsbemühungen ein wenig mehr Liebe zu schenken.
  • Frank Pearce, Mitbegründer von Blizzard Entertainment, verließ das Unternehmen nach einer langen, fast 30-jährigen Amtszeit. Pearce folgt dem Mitbegründer von Blizzard, Mike Morhaime, der das Unternehmen im Jahr 2018 verlassen hat. Der einzige Gründer, der noch übrig ist, ist Allen Adham, der erst im Jahr 2016 wieder in das Unternehmen eingetreten ist, nachdem er 12 Jahre zuvor aus der Spielebranche ausgeschieden war.
  • Axt des Blutgottes: Der Eintrag dieser Woche im USG-Flaggschiff-Podcast hat einen ausgezeichneten Gaststar: Ich! Ich bin mit Kat zusammen, um über Final Fantasy 14: Shadowbringers und Marlve Ultimate Alliance 3 zu sprechen. Und für diejenigen, die Mikes Media Minute verpassen, werden wir es hier kurz wiederholen. Schließlich unterhalten sich Kat und Nadia über Fire Emblem: Three Houses.

q , quelle

Zusammenhängende Posts:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.