Es ist okay, sich über Diablo Immortal

Es ist okay, sich über Diablo Immortal

enttäuscht zu fühlen

Das Wochenende ist vorbei und für Diablo-Enthusiasten kein ruhiges Wochenende. Fans der isometrischen Dämonenjagd-Serie besuchten die BlizzCon 2018 in der Hoffnung (und erwarteten), lang erwartete Nachrichten über Diablo 4 oder zumindest eine Ankündigung für eine überarbeitete Version von Diablo 2 zu hören. Blizzard packte Das Anaheim Convention Center rollte die Trommeln und hob schließlich den Vorhang zu einem Diablo-Handyspiel. Diablo Immortal, wie es genannt wird, liegt zwischen Diablo 2 und 3. Es wird zum Teil von NetEase entwickelt und veröffentlicht, einem in China ansässigen Internet-Dienstleistungsunternehmen, das Blizzard-Spiele (Hearthstone ist ein Paradebeispiel) in seinem Heimatland veröffentlicht.

Die Ankündigung ging wie ein Ziegelstein auf Jupiter über. Wenn Blizzard das Auditorium abgeschlossen hätte und die Teilnehmer von BlizzCon gezwungen hätten, sich den Deckard Cain Rap drei Stunden lang zu wiederholen, wären sie wahrscheinlich besser gelaunt als nach der Ankündigung von Diablo Immortal. Ein Fan fragte sogar, ob Blizzards Ankündigung ein „Scherz für Aprilscherze“ außerhalb der Saison gewesen sei (oder je nach Ihrem Gesichtspunkt infam). Die Diablo-Immortal-Kontroverse brach etwa eine Stunde lang aus und starb dann aus schnell. War nur Spaß. Social Media überflutete sich schnell mit heißen Szenen und wütenden Meinungen, und zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieses Dokuments gibt es noch viel Empörung. Einige der Rückschläge sind verrückt, und selbst wenn Sie Poe’s Law verwenden, um die unglaublichsten Reaktionen zu vernachlässigen, haben sich die Spieler zu Recht den Ruf erworben, die Perspektive zu verlieren und Entwickler im Namen von „Kritik“ zu missbrauchen.

Unterdessen auf Twitter pic.twitter.com/D03qpzGYEs

— Daniel Ahmad (@ZhugeEX), 3. November 2018

Diese Fälle von Missbrauch könnten der Grund sein, warum eine weitere beliebte Antwort auf das Diablo Immortal-Debakel lautet: „Beschwere dich nicht. Diablo Immortal ist nicht für dich. Hör auf, weinend zu sein.“ berechtigt.“ Die Entschlossenheit der Menschen, die Mitarbeiter von Immortal zu schützen, ist bewundernswert und verständlich: Wie wir inzwischen wissen, haben Entwickler, die in den Schützengräben von Milliarden-Dollar-Unternehmen tätig sind, bereits genug Mühen und verdienen keinen zusätzlichen Missbrauch von Geschäftsentscheidungen, über die sie keinen Einfluss haben .

Das heißt, rollen Sie nicht mit den Augen über Fans, die ein gewisses Maß an Enttäuschung über Diablo Immortal ausdrücken. Die Leute haben nicht das Recht, einfach Blizzard (nicht einzelne Angestellte, die an dem Spiel arbeiten) wegen eines ehrlichen PR-Schubs anzurufen. So sehr ich den Begriff „Hardcore-Gamer“ nicht verabscheuen möchte, hat niemand, der sich für die BlizzCon entschieden hat, so gesehen, dass ein mobiles Spiel die besten Preise bekommt. Ich werde nicht viel Geld für die Organisation von Events bezahlt, und selbst ich weiß, dass Blizzard komisch ist, weil er sogar daran denkt, dass eine für Diablo 4 ausgehungerte Fanbase etwas mit einer Ankündigung für Telephone Diablo zu tun hat.

Ein BlizzCon-Teilnehmer versuchte sogar, die mobile Durchsage hoffnungsvoll zu gestalten, indem er (eher wacklig) fragte, ob Diablo Immortal möglicherweise auf dem PC spielbar ist. Als der leitende Designer Wyatt Cheng bestätigte, dass das Spiel exklusiv für das Handy sei, brach die Menge aus und Cheng feuerte zurück: „Haben Sie keine Telefone?“ was natürlich die Irritation der Fans sofort zerstreute und alles viel ruhiger machte.

Es gibt zwanzig Milliarden schreckliche Dinge auf der Welt. Auch wenn Diablo seit Diablo III im Jahr 2012 keine ordentliche Neuauflage gesehen hat, muss die Enttäuschung über ein Videospiel jeglicher Art in der Perspektive gehalten werden. Aber wenn ich dafür zahle, dass ich eine Peperoni-Pizza zu mir bekomme und stattdessen einen Gartensalat bekomme, werde ich sauer. Wenn ich bei der Pizza anrufe und frage, wo meine Pizza ist, und sie sagen mir „Was, isst du nicht Gemüse?“ Vor dem Auflegen werde ich noch mehr sauer sein, ungeachtet der Tragödien, die sich vor meiner Küche entwickeln. Wenn Sie wegen meiner Pizza-Tragödie zufällig in meiner Firma sind, und Sie sagen mir: „Hör auf, ein berechtigtes Baby zu sein“, wird meine Verärgerung nur noch eskalieren, und ich werde wahrscheinlich nach Ihnen schnappen. Aber wenn Sie mir auf die Schulter klopfen und sagen: „Das ist rau, diese Jungs sind Schwänze. Ich weiß, dass Sie sich auf diese Pizza gefreut haben.“ Ich werde mich beruhigen und die Katastrophe nach einem kleinen Schmollen überwinden.

Social Media ist ein Pulverfass und manchmal nicht immer, aber manchmal ist Deeskalation der Name des Spiels. Unabhängig davon, ob Sie denken, dass jemand ein winziges Kleinkind über ein mobiles Spiel ist, ist es nicht immer eine schlechte Idee, Ihren Feuerstein und Ihren Stahl wegzustecken, während sie ausblasen.

Als jemand, der Capcoms schreckliche Mega Man-Spiele für Handys nach dem Absagen von Mega Man Legends 3 (ganz zu schweigen von Breath of Fire VI auf Mobilgeräte) gezeigt hat, zugesehen hat, kann ich den Diablo-Fans ihre Enttäuschung nicht dulden über Unsterblich. Die Enthüllung war schlecht, die Zeile „Haben Sie keine Handys“ war schlecht und Blizzards Mitbegründer Allen Adham sagt Kotaku. Blizzard ist ehrlich überrascht über die Rückwirkung, die ebenfalls schlecht ist. Ich bin überrascht, Blizzard wäre (oderwäre so ahnungslos. Ich mag mobile Spiele und ich akzeptiere kostenlos Gatcha-Mechaniken für das, was sie sind, aber ich verstehe auch, warum diese Mechaniker besonders in Beutespielen misstrauisch sind. Ich habe ziemlich viel von Dungeon Hunter gespielt, einer Gameloft-Serie, die eine mobile Diablo ist. Die Spiele machen Spaß und sind gut gebaut, aber es gab immer die Hintergrundfrage „Wie viel Beute werde ich in der Hoffnung abgelehnt, dass ich bezahlen werde?“ Das neueste Spiel der Serie, Dungeon Hunter 5, bietet In-App-Käufe für Gems (die harte / kaufbare Währung des Spiels) und Artikel- / Gem-Pakete, die „Ihren besten Start ermöglichen!“ Einige dieser Einkäufe haben einen Preis von 99,99 USD. Ich bin nicht überrascht, dass Diablo-Fans launisch sind.

Es ist okay, sich über Diablo Immortal Dungeon Hunter gibt uns einen Einblick, wie Diablo auf mobilen Geräten aussehen könnte – zum Guten oder zum Schlechten.

Blizzard hat nicht bestätigt, dass Mikrotransaktionen Teil von Diablo Immortal sind, aber NetEase ist auf Free-to-Play-Spiele spezialisiert. Halten Sie den Atem an und warten Sie, bis Blizzard bekannt gibt, dass Diablo Immortal eine Vorabgebühr und keine Mikrotransaktionen hat. Seien Sie jedoch gewarnt: Sie werden ohnmächtig werden, Ihren Kopf auf den Couchtisch schlagen und wahrscheinlich sterben.

Schlimmer noch: Publisher versuchen immer wieder, mobile Spiele wie Diablo Immortal als „vollwertig!“ Einträge in PC- und Konsolen-basierten Serien. Niemand fällt darauf herein und je früher die Verlage aufhören, desto glücklicher werden wir sein. Es gibt unzählige Gründe, warum manche Leute Spiele nicht gerne auf ihren Handys spielen, und nicht alle diese Gründe haben mit dem Trappeln von Free-to-Play-Spielen zu tun. Sagen Sie „Haben Sie keine Telefone?“ Isoliert Fans, die immer noch auf dem iPhone 6 mit rissigen Bildschirmen unterwegs sind. Es isoliert Lüfter, die keine berührungsbasierten Bedienelemente mögen. Es isoliert Lüfter, die ihre Telefone den ganzen Tag für die Arbeit verwenden, und wollen nicht die Akkulaufzeit opfern, die für das Ausführen eines Online-Action-RPG erforderlich ist. Ich persönlich kann es sich nicht leisten, das zu kaufen, was in der Welt der Mobiltelefone neu und heiß ist: Ich nehme, was immer ich anbiete, meine Provider-Hände für $ 0. Ja, jeder hat Telefone, aber für viele Menschen reicht das Spielen mit Mobiltelefonen nicht über Poké eacute; mon Go und Candy Crush Saga hinaus – Low-Resource-Spiele für Touchscreens.

Was komisch ist (wenn auch nicht ha-ha lustig), ist, dass Blizzard Bethesdas Beispiel gefolgt sein könnte, wie man einen mobilen Eintrag für eine Serie enthüllt, für die seit langem kein neuer Teil mehr erscheint. Als Bethesda die kostenlos zu spielenden Elder Scrolls: Blades für Telefone ankündigte, „milderte“ sie die Nachrichten mit einem visuellen Versprechen, das Elder Scrolls VI kommen wird. Ja, alles, was wir bekommen, ist ein weitreichender Blick auf einige Berge und die Worte „ELDER SCROLLS VI“, aber es ist eine Verpflichtung. Blizzard kann sagen „Wir haben mehrere Diablo-Projekte in Arbeit“, bis die Kühe nach Hause kommen, aber für die Fans ist die Serie „DEEEAD“, bis der Verleger präsentiert, dass er den nächsten Teil der Tranche vorführt. Sehen heißt glauben. Schauen Sie sich an, wie viel Wohlwollen Nintendo wiederhergestellt hat, indem Sie uns einfach die Worte „METROID 4“ auf einem Bildschirm anzeigen lassen. Ist das dumm? Sicher. Aber so werden Fans in diesem Hype-basierten Markt angeheizt.

Es ist okay, sich über Diablo Immortal In einer unsicheren Welt geht es nur um Sicherheit.

Als ich in der Grundschule war, waren viele meiner Lehrer Ex-Hippies. Daher mussten wir uns mehrere Male das Wohlfühl-Unterhaltungsprojekt Free to be you and me anschauen. Obwohl kitschig und frei, du und ich zu sein, gibt es zahlreiche Lektionen, die es immer noch wert sind, zuzuhören. Eine der wichtigsten Lektionen, die die ehemalige Fußballspielerin Rosey Grier mit Akustikgitarre gemacht hat, besagt, dass es in Ordnung ist, traurig und enttäuscht zu sein. Ist es wirklich! Es ist sogar OK, enttäuscht zu sein, wenn ein Verleger, dessen Arbeit Sie lieben, Sie im Stich lässt! Die Menschen drücken Freude und Enttäuschung über Alben, Filme und Fernsehserien aus; Warum sollten sie nicht über ein Spiel „Shucks, das ist faul“ sagen dürfen?

Wenn Sie unter den Diablo-Enttäuschten sind, gibt es jedoch eine Entschuldigung für null Missbrauch bei Blizzard-Mitarbeitern, insbesondere bei Diablo Immortal. Bitte gram verantwortungsvoll.

Nadias Note Block Beat Box: Feld der Hoffnungen und Träume (Deltarune)

Das Big Blizzard-Drama ist nicht das einzige, was diese Woche passiert ist. Toby Fox, der Schöpfer des Hit-Indie-RPG Undertale, veröffentlichte eine Folge namens Deltarune. Oder ist es ein Follow-up? Das ist für Toby Fox bekannt, und für uns, eines Tages herauszufinden.

Das können wir uns sicher sein: Toby Fox weiß immer noch, wie man einen Soundtrack komponiert. Obwohl Deltarune nur ein Kapitel zur Verfügung hat, ist dieses Kapitel mit erstaunlichen Melodien vollgestopft, die den undertalen Mantel verdienen. Field of Hopes and Dreams ist ein bahnbrechender, weltreisender Song, der seinen Namen von Undertales bestem Track — trägt und sich dankenswerterweise erfüllt. Hören Sie sich andere Undertale-Hommagen an, darunter auch Snowdin Town. An Field of Hopes und Dreams ist nichts Unangenehmesh. Es hält Sie garantiert in Bewegung.

Es ist okay, sich über Diablo Immortal

Neuigkeiten und Hinweise

  • Warten Sie, ein Diablo 4-Trailer war angeblich doch für die BlizzCon geplant, dann in der letzten Sekunde gezogen? Oh nein, Blizzard-Baby, was machst du?
  • Verrückte und schlechte Gefühle waren nicht das Einzige, was von der BlizzCon kam. Wir bekamen auch die Nachricht von einem Warcraft 3 HD-Remaster, einem Veröffentlichungsfenster für World of Warcraft Classic, einem neuen Helden für Overwatch und mehr.
  • Mit der BlizzCon 2018 kam auch die Beta von World of Warcraft Classic. Mike hat einige Worte zu seiner Existenz und wie seltsam und frustrierend es ist, sich in WoWs Leben in eine langweiligere Zeit zu bewegen.
  • Vergangene Woche veröffentlichte Undertale-Schöpfer Toby Fox Deltarune, eine Nachfolge von Undertale. Es gibt wieder ein langes Fragezeichen zum Begriff „Follow-up“.
  • Es ist alles Red Dead Redemption, die ganze Zeit von der USgamer-Crew. Wir spielen so ziemlich alles. Caty schrieb über die geladenen Leerlaufanimationen und wie sie eine direkte Erweiterung der Charaktervignetten von Grand Theft Auto 5 darstellen. Mike schrieb über seine bösen Tiere und wie Arthur Morgan wach ist. Kat schrieb über das Stalken eines Kerls und war Gast bei Red Dead Radio.
  • Wenn Sie Hunger nach mehr FromSoftware-Güte haben, während Sie auf Sekiro warten: Shadows Die Twice, möchten Sie vielleicht den von Hidetaka Miyazaki geleiteten PSVR-Titel D é racin é Unser ansässiger Miyazaki-Fan Matt hat ein paar freundliche Worte über seine Erfahrungen mit ihm am Wochenende ausgetauscht und diese mit einer Bloodborne-Nebenaufgabe verglichen, mit einer Seite von Übelkeit.
  • Über das Wochenende explodierte der mysteriöse leuchtende Kubus in Fortnite. Es war eine seltsame Sache, und alle Spieler wurden in eine seltsame kristallisierte Dimension gebracht, bevor sie einen magischen Schmetterling berührten und zur Insel zurückkehrten. Sagen Sie, was Sie über Fortnite wollen, aber die zufälligen Ereignisse sind nie langweilig.
  • Bei Amazon ist jeder Freitag schwarzer Freitag. Auch als kapitalistische Hölle bekannt.
  • Hey! Lass nicht all deine Gefühle über Diablo schlechte Gefühle sein! Auf dem Axt des Blutgott-RPG-Podcasts haben wir eine Menge toller Dinge zu Diablo III für den Switch zu sagen! Wir sprechen auch über Deltarune und den nächsten Eintrag in unserer Liste der Top 25 RPGs.

Dieser Artikel enthält möglicherweise Links zu Online-Shops. Wenn Sie auf eines klicken und das Produkt kaufen, erhalten wir möglicherweise eine kleine Provision. Weitere Informationen finden Sie hier.

q , quelle

Zusammenhängende Posts:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.