Erster Blick: IBMs Watson Analytics kommt zum iPad

Erster Blick: IBMs Watson Analytics kommt zum iPad

IBM gab heute bekannt, Watson Analytics Mobile für iPad – eine App, die zusammen mit einem kostenlosen persönlichen oder bezahlten Unternehmen Watson-Konto verwendet werden kann.

Die App kann Daten aus einem Cloud-basierten Watson-Konto in ein Tabellenkalkulations- oder CSV-Format importieren sowie Apps wie OneDrive und Dropbox zum Importieren von Dateien verwenden. Darüber hinaus können Twitter Hashtags direkt in die App für die Analyse eingegeben werden.

Die meisten Funktionen stehen Benutzern kostenlos zur Verfügung – mit Ausnahme der Analyse von Twitter Hashtags, obwohl wenn Sie neu in Watson sind, erhalten Sie eine 30-Tage-Testversion davon.

Die App ist kein Ersatz für die Watson Analytics-Webapplikation «, so eine E-Mail von Marc Altshuller, General Manager für Business Analytics bei IBM Analytics. „Die mobile App konzentriert sich daher primär auf die Erkennungsmöglichkeiten.“ Dazu gehören die Beantwortung von Ad-hoc-Fragen, die Verwendung natürlicher Sprachabfragen, um Muster in Daten zu entdecken und Fragen mit Sprachbefehlen zu stellen.

In einem schnellen Test der neuen App war klar, dass Web Watson deutlich mehr Power hat. Wie viele mobile Apps, die nützliche Informationen aus Daten extrahieren, hat Watson Analytics Mobile für iPad gut mit Beispiel-Verkaufsdaten, die gut verstandene Werte wie Einnahmen, Ausgaben und Länder. Einige Daten vorbereiten könnten für andere Arten von Daten nützlich sein, bevor Sie einfache Antworten auf natürliche Sprache für Abfragen erwarten. ZB lud ich in eine Kalkulationstabelle der Massachusetts-frühen Abstimmungsdaten vom Büro des Staatssekretärs, in der Hoffnung, irgendeine Art des Histogramms oder des Balkendiagramms zu erhalten, das Verteilung der frühen Wähler zeigt, aber das Balkendiagramm benötigte einige Um etwas näher zu kommen, was ich wollte.

Und als ich um die Beziehung zwischen der Anzahl der registrierten Wähler und den Prozentsätzen der frühen Wähler bat, wurden nur 100 Punkte auf dem Blasendiagramm angezeigt. Es gibt mehr als 300 Städte und Gemeinden im Staat, und es war nicht klar, ob diese 100 waren eine repräsentative Stichprobe. In der Webversion wurden alle Punkte angezeigt und es gab mehr Möglichkeiten, eine benutzerdefinierte Datenvisualisierung zu erstellen.

Erster Blick: IBMs Watson Analytics kommt zum iPad IBM

Watson Analytics Mobile für iPad analysiert Tweets über die New York Giants.

Eine Aufgabe die app ist eindeutig für die Überwachung Twitter hashtag Gefühle unterwegs entwickelt. Für Spaß, importierte ich ein paar Hash-Tags über meine Lieblings-NFL-Team, die New York Giants, um das Gefühl über das Team zu überprüfen. Es gab nur wenige „ambivalente“ Tweets und viele positive. Es überrascht nicht, dass Tweets späten Sonntag, 11. Dezember in den frühen Morgen des 12. Dezember, wenn die Giants spielten ein nationales Fernsehen Abendspiel und schlug die Cowboys 11-1. (Das Spiel war die am höchsten bewertete Primetime regulären Saison Spiel in fast drei Jahren, ohne Kickoff-Wochenende, so Twitter-Aktivität war wahrscheinlich ungewöhnlich hoch.)

Die App kann aus dem Apple App Store heruntergeladen werden.

Diese Geschichte, „Erster Blick: IBMs Watson Analytics kommt zum iPad“ wurde ursprünglich von Computerworld veröffentlicht.

q , q

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.