Elder Scrolls Online stellt Drachen und Nekromanten mit Elsweyr-Erweiterung vor

Elder Scrolls Online stellt Drachen und Nekromanten mit Elsweyr-Erweiterung vor

Im nächsten großen The Elder Scrolls Online-Kapitel werden Drachen angespannt, während sich die Spieler nach Elsweyr wagen. Der vierteilige Story-Bogen wird im Laufe des Jahres 2019 in dem, was die Zenimax Online Studios „Die Saison des Drachen“ nennen, eingeführt. Elseweyr, benannt nach der Heimat des Khajiit-Rennens, ist der nächstes Kapitel in Elder Scrolls Online. Sie könnten das Rennen als Katzenmenschen kennen. Zum ersten Mal treten in ESO auch Drachen auf, und die Spieler können die neue Necromancer-Klasse verbessern.

Zenimax Online sagt das Neue Die Region Elsweyr wird in Größe und Umfang so groß sein wie die Summerset-Zone des letzten Jahres. Eine neue Hauptquest wird um 30 Uhr eintreffen und die Saison des Drachen einführen, wobei den Spielern zusätzlich zahlreiche Nebenquests geboten werden.

Die Staffel des Drachen beginnt technisch im Februar mit dem Wrathstone-DLC-Paket und wird im Elsweyr-Kapitel und darüber hinaus fortgesetzt. Das miteinander verbundene Abenteuer wird 2019 alle vier großen DLCs umfassen, einschließlich des D3-Packs für Q3-DLCs und des Q4-Story-DLCs.

Für eine begrenzte Zeit erhalten Spieler, die die digitale Vollversion erworben haben, sofort die Kapitel ESO-Basisspiel, Summerset und Morrowind. Bestehende Spieler, die Elsweyr vorbestellen, erhalten ein exklusives Reittier.

Elder Scrolls Online hat sich im Laufe der Jahre im Vergleich zum Basisspiel weiter verbessert. Die Summerset-Erweiterung von Summerset im letzten Jahr war ein ehrgeiziges DLC-Kapitel, das beweist, wie sich Zenimax Online innerhalb der Elder Scrolls-Geschichte immer wieder in ein interessantes Gebiet einfügt.

Dieser Artikel enthält möglicherweise Links zu Online-Einzelhandelsgeschäften Wenn Sie auf eines klicken und das Produkt kaufen, erhalten Sie möglicherweise eine kleine Provision. Weitere Informationen finden Sie hier.

q , quelle

Zusammenhängende Posts:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.