Eine wilde Reihe von Zufällen machte ein Echo belauschen, aber es wird Ihnen wahrscheinlich nicht passieren

Eine wilde Reihe von Zufällen machte ein Echo belauschen, aber es wird Ihnen wahrscheinlich nicht passieren

Es ist so offensichtlich, dass die Legende von Zelda: Atem der Wildnis ist das erste Spiel für Nintendo Switch-Spieler, dass die Switch-Version des Spiels für eine Weile die Konsole selbst überstieg. Dennoch, dieses Spiel ist nicht nur eines der besten exklusiven Spiele auf der Konsole, es ist ein Konsolen-Verkäufer für sich allein. Wenn du noch nicht auf den Zug aufgesprungen bist (vielleicht hast du darauf gewartet, dass mehr exklusive Spiele in die Röhre kommen), sollte dies immer noch der erste sein, den du öffnen kannst, wenn du einen Schalter nimmst. 7 Zubehör, um Ihr iPad zu einem Produktivitäts-Kraftwerk zu machen von Harry Guinness am 24. Mai 2018 Während iPads noch immer weit davon entfernt sind, Computer für jedermann zu ersetzen, sind sie unglaublich fähige Geräte. Mit dem richtigen Zubehör können Sie sie zu einem wirklich leistungsstarken Teil Ihres Workflows machen. Hier sind unsere Favoriten für erhöhte Produktivität. Die beste Cast-Iron Bratpfannen für die traditionelle Kocherfahrung von Jennifer Allen am 24. Mai 2018 Eine gusseiserne Pfanne ist eine Verpflichtung und beinhaltet Sorgfalt und Aufmerksamkeit, aber es ist ein wertvoller Teil eines avidischen Chefs Arsenal. Wir haben die besten gusseisernen Bratpfannen für Ihr Geld gesucht. Folge uns!

Facebook

Twitter

Eine wilde Reihe von Zufällen hat ein Echo belauscht, aber es hat Ihnen wahrscheinlich nicht gefallen

Eric Ravenscraft | @lordravenscraft | 25. Mai 2018Mai 25, 2018

Eine wilde Reihe von Zufällen machte ein Echo belauschen, aber es wird Ihnen wahrscheinlich nicht passieren

Ein Amazon Echo ist in Schwierigkeiten, eine Unterhaltung aufzuzeichnen und sie an den Mitarbeiter eines Benutzers zu senden. Die Erklärung des Unternehmens ist, dass dies ein wirklich großer Zufall ist, und sie sind wahrscheinlich richtig.

Eine Portland-Frau namens Danielle gab einem lokalen Radiosender ein Interview, in dem sie behauptete, ihr Amazon Echo habe ihre Unterhaltung aufgezeichnet und sie an einen zufälligen Kontakt geschickt, der gerade zufällig der Angestellte ihres Mannes sei. Das Echo verwendete einen Teil seines relativ neuen Nachrichtensystems (nicht zu verwechseln mit Drop In, mit dem Sie auch mit anderen Personen kommunizieren können), um die Nachricht zu senden. Aber wie in der Welt könnte dies ohne die Zustimmung des Benutzers geschehen?

Laut offizieller Stellungnahme von Amazon, es war alles nur ein verrückter, sit-com Level-Zufall, wo das Echo hörte, was es dachte, war ein erster Befehl zum Senden einer Nachricht, was es dachte, war der Name einer Person, und was es dachte, war Bestätigung, um die Nachricht zu senden:

" Echo wachte aufgrund eines Wortes im Hintergrund Konversation wie klingen " Alexa. ” Dann wurde die folgende Konversation als eine „Nachricht senden“ gehört. anfordern. An diesem Punkt sagte Alexa laut: „An wen? &Rdquo; Zu diesem Zeitpunkt wurde die Hintergrundkonversation als Name in der Kundenkontaktliste interpretiert. Alexa fragte dann laut, “ [Kontaktname], richtig? &Rdquo; Alexa interpretierte die Hintergrundkonversation dann als „richtig“. So unwahrscheinlich diese Kette von Ereignissen auch ist, wir prüfen Optionen, um diesen Fall noch unwahrscheinlicher zu machen. „

Auf den ersten Blick mag das absurd erscheinen, aber wenn Sie ein Echo besitzen, könnten Sie das wissen leichte Belästigung deines Echos beim Aufleuchten von etwas wie „Ich werde sie fragen“ weil es nur ein bisschen zu nah an & Alexa ist. ” Laut Amazon wurde die fehlerhafte Nachricht gesendet, weil Danielle Echo diesen Fehler dreimal hintereinander gemacht hat. Vermutlich hörte das Paar auch nicht, dass das Echo um Bestätigung bat, aber Echo-Benutzer könnten auch mit ihren Geräten vertraut sein, die aus dem anderen Raum angeschaltet wurden, so dass dies auch nicht unglaublich ist.

So unwahrscheinlich es klingt, dass Amazon (und Google) Millionen von diesen Geräten weltweit verschicken, es musste passieren. In der Tat, es ist fast überraschend, es ist nicht passiert früher. Während es sehr unwahrscheinlich ist, dass dies jeder einzelnen Person passieren würde, je mehr Menschen mit Echos zusammen sind, desto größer ist die Chance, dass etwas schief geht. Es ist so, als ob Sie eine Chance von null Prozent haben, im Lotto zu gewinnen, aber jemand wird definitiv in naher Zukunft im Lotto gewinnen.

Natürlich ist Amazon dafür auf andere Weise noch immer am Haken. Während Sie die Messaging-Funktion in Ihrem Echo einrichten müssen, ist es nicht genau, wie es zu deaktivieren ist. Sie können Kontakte einzeln blockieren, um zu verhindern, dass Alexa sie benachrichtigt. Wenn Sie jedoch das Messaging und das Telefonieren vollständig deaktivieren möchten, müssen Sie Amazon auf dem Telefon anrufen. Die Registerkarte „Kommunikation“ unter den Einstellungen eines einzelnen Echos gibt jedoch an, dass Sie Calling & Messaging, es sei denn, Sie befinden sich im Modus „FreeTime“ ” Dies ist die Jugendschutzfunktion auf Echo-Geräten.

Es ist unklar, warum Amazon won ’ t lassen Sie Calling und Messaging deaktivieren, nachdem Sie es eingerichtet haben, aber wenn Sie absolut sicher sein wollen Alexa kann nicht den gleichen unglücklichen Fehler mit Ihnen machen, ist es wahrscheinlich am besten, entweder alle Ihre Kontakte zu blockieren in der Alexa-App, oder aktivieren Sie nie Calling und Messaging zu beginnen.

Quelle: Wired

q , quelle

Zusammenhängende Posts:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.