Ein kompletter Anfängerleitfaden zu macOS: Erste Schritte in weniger als einer Stunde

Ein kompletter Anfängerleitfaden zu macOS: Erste Schritte in weniger als einer Stunde

Werbung

Sie haben also den Sprung gewagt und endlich einen Mac gekauft. Herzlichen Glückwunsch zu Ihrem neuen Kauf! Jetzt ist es Zeit zu lernen, wie man es benutzt!

Dieses Handbuch steht als PDF zum kostenlosen Download zur Verfügung. Laden Sie jetzt eine komplette Anleitung für Anfänger zu macOS herunter: Erste Schritte in weniger als 1 Stunde . Fühlen Sie sich frei zu kopieren und teilen Sie dies mit Ihren Freunden und Familie.

macOS ist bekannt für seine Benutzerfreundlichkeit und wir sind zuversichtlich, dass Sie sich in kürzester Zeit auf Ihre neue Plattform einstellen werden. Allerdings gibt es ein paar Tricks, mit denen Sie später loslegen und Verwirrung vermeiden können.

Hier also unser kompletter Einsteigerleitfaden zu macOS, der Ihnen alles Wissenswerte über das Apple-Ökosystem für iMacs und MacBooks vermittelt, aufgeteilt in die folgenden Kapitel:

  • Was ist macOS?
  • Einrichten Ihres neuen Macs
  • Die Grundlagen der Verwendung von macOS
  • Grundlegendes zu iCloud und macOS
  • Backups und Wartung auf MacOS
  • Fehlerbehebung bei Problemen mit macOS
  • 1. Was ist macOS?

    macOS ist der Name des Betriebssystems, das alle Mac-Computer antreibt, wie Windows auf PCs. Im Gegensatz zu Windows wird macOS nur mit Apple Computern geliefert. Viele Benutzer zitieren das Betriebssystem als einer der Gründe, warum sie Apple-Hardware kaufen.

    Das Betriebssystem erhält regelmäßig Sicherheitsupdates und ein größeres Upgrade jedes Jahr. macOS war früher als Mac OS X bekannt und die erste Version (10.0) wurde 2001 eingeführt. Die aktuelle Version ist macOS 10.13 High Sierra, veröffentlicht im Oktober 2017.

    Ein kompletter Anfängerleitfaden zu macOS: Erste Schritte in weniger als einer Stunde

    Im Gegensatz zu Windows basiert macOS auf dem Unix-Betriebssystem, mit Routen zurück in die 1970er Jahre. Daher teilt es viele Ähnlichkeiten mit Linux und anderen Unix-Ablegern, wie der Bash-Befehlszeilenschnittstelle und der Unix-Berechtigungsschicht.

    macOS ist ein ziemlich einfaches Betriebssystem. Es kommt mit einer Vielzahl von Apps Eine komplette Anleitung zu Standard-Mac-Apps und was sie tun Eine komplette Anleitung zu Standard-Mac-Apps und was sie tun Ihr Mac kommt mit vielen Apps für alle Arten von Aufgaben, aber Sie können immer noch verwirrt sein was sie tun, oder ob Sie tatsächlich einige von ihnen benötigen, lesen Sie mehr, um alltägliche Aufgaben wie E-Mail und Web-Browsing zu vereinfachen. Es lässt sich gut in Apples Familie von mobilen Geräten wie iPhone und iPad integrieren.

    2. Einrichten Ihres neuen Macs

    Die Einrichtung Ihres Macs dauert etwa 20 Minuten. Während dieser Zeit werden Sie durch den Einrichtungsprozess geführt.

    Als erstes müssen Sie Ihren Mac aus der Verpackung nehmen, das Netzkabel und alle relevanten Peripheriegeräte (Tastaturen und Zeigegeräte) anschließen und dann auf die Schaltfläche Einschalten klicken. Sie sehen das Markenlogo von Apple auf dem Bildschirm, dann können Sie mit der Einrichtung Ihres Computers beginnen.

    Dies erfordert fast sofort eine Verbindung mit Wi-Fi, also stellen Sie sicher, dass Sie diese Anmeldeinformationen bereit haben. Sie werden dann aufgefordert, Informationen wie Ihre Zeitzone, Ihr Tastaturlayout und ob Sie anonyme Nutzungsdaten mit Apple teilen möchten, anzuzeigen.

    Ihr Mac benötigt eine Apple ID für iCloud, den App Store, iTunes und andere Zwecke. Wenn Sie eine Apple ID haben, die Sie bereits für Ihr iPhone oder iPad verwenden, verwenden Sie dasselbe Konto. Wer noch keine Apple ID hat, kann jetzt eine erstellen.

    Sobald Sie die Erstinstallation durchgeführt haben, wird Ihr Mac neu gestartet. Sie sehen einen sauberen Desktop mit einer Reihe von Symbolen (das Dock) am unteren Bildschirmrand. Sie können jetzt beginnen!

    3. Die Grundlagen der Verwendung von macOS

    Beginnen Sie mit den wichtigsten Teilen der Verwendung Ihres Mac.

    3.1. Desktop und Menüleiste

    Wenn Ihr Mac zum ersten Mal hochfährt, sehen Sie die Komponenten der Hauptbenutzeroberfläche. Oben auf dem Bildschirm befindet sich die Menüleiste , unten befindet sich das Dock und hinter all Ihren Fenstern befindet sich der Desktop .

    Ein kompletter Anfängerleitfaden zu macOS: Erste Schritte in weniger als einer Stunde

    Wie die meisten anderen Desktop-Betriebssysteme verwendet macOS einen Desktop als temporären Arbeitsbereich zum Speichern von Dateien. Festplatten, externe Laufwerke und gemountete Disk-Images werden hier angezeigt, wenn sie an Ihr Gerät angeschlossen sind. Sie können mit der rechten Maustaste klicken, um Ordner zu erstellen, und ziehen, um Ihren Desktop so anzuordnen, wie Sie es für richtig halten.

    Am oberen Bildschirmrand ändert sich die Menüleiste basierend auf der aktuell aktiven App. Im Apple-Menü können Sie Herunterfahren auf Ihrem Computer und unter der Option Über diesen Mac auf Informationen zu Ihrem Mac zugreifen.

    Ein kompletter Anfängerleitfaden zu macOS: Erste Schritte in weniger als einer Stunde

    Die Menüleiste zeigt Anwendungsoptionen wie Datei , Bearbeiten , Hilfe und so weiter. Auf der rechten Seite der Menüleiste befinden sich Statusanzeigen für System und ThiApps von Drittanbietern. Dazu gehören Wi-Fi-und Batterie-Meter, sowie Apps wie Shazam oder Evernote, wenn Sie sie verwenden.

    Sie können diese Elemente neu anordnen, indem Sie Befehl beim Klicken und Ziehen gedrückt halten. Es gibt eine ganze Unterkategorie von Menüleisten-Apps Die ultimative Liste von Mac-Menüleisten-Apps Die ultimative Liste von Mac-Menüleisten-Apps Diese kleinen, intelligenten Dienstprogramme stören uns nicht, wie die Dock-Apps – Mac-Menüleisten-Apps in einer Ecke und nur dann in Aktion treten, wenn du sie brauchst! Lesen Sie weiter, um in diesem einfach zu erreichenden Fach oben auf dem Bildschirm zu bleiben.

    3.2. Das Dock

    Das Dock ist das nächstgelegene Gegenstück zu einem Windows-Startmenü von macOS. Es ist in zwei Teile unterteilt: Verknüpfungen zu Apps und angeheftete Ordner oder minimierte Fenster. Sie können das Dock so einrichten, dass es am unteren, linken oder rechten Rand des Bildschirms unter Systemeinstellungen > Dock .

    Starten Sie gepinnte Apps, indem Sie darauf klicken. Apps, die nicht gepinnt sind, werden auch auf dem Dock angezeigt, wenn sie verwendet werden. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf ein beliebiges Symbol, um zu entscheiden, ob Sie es im Dock behalten möchten, oder ziehen Sie Apps, um sie neu anzuordnen. Sie können auch Symbole aus dem Dock ziehen und loslassen, um sie zu entfernen.

    Ein kompletter Anfängerleitfaden zu macOS: Erste Schritte in weniger als einer Stunde

    Wenn Sie eine Datei über ein App-Symbol ziehen und freigeben, wird die Datei in dieser App geöffnet, vorausgesetzt, die App ist mit der Datei kompatibel. Wenn Sie eine Anwendungsdatei in das Dock ziehen, wird sie dem Dock als Verknüpfung hinzugefügt.

    Im anderen (rechten) Abschnitt findest du ein paar gepinnte Ordner und den Papierkorb. Ziehen Sie einen beliebigen Ordner in das Dock, um ihn zu fixieren. Klicken Sie mit der rechten Maustaste, um die Anzeige zu optimieren, sodass sie als Stapel oder normaler Ordner angezeigt wird. Sie können Dateien in diese Ordner ziehen, um sie zu verschieben, genauso wie Sie Dateien in den Papierkorb ziehen können, um sie zu löschen.

    Ein kompletter Anfängerleitfaden zu macOS: Erste Schritte in weniger als einer Stunde

    Wenn Sie ein eingehängtes Laufwerk oder Disk-Image entfernen möchten, ziehen Sie es einfach über den Papierkorb. Sie können den Papierkorb schnell leeren, indem Sie mit der rechten Maustaste klicken und Papierkorb leeren auswählen.

    3.3. Finder

    Finder ist die Standard-Mac OS Dateiverwaltungs-App. Genau wie Windows Explorer können Sie im Finder Ihre Festplatten und andere verbundene Geräte durchsuchen.

    Ein kompletter Anfängerleitfaden zu macOS: Erste Schritte in weniger als einer Stunde

    Es gibt mehrere Komponenten im Finder-Fenster, die Sie unter dem Menüpunkt Ansicht in der Menüleiste umschalten können:

    • Tableiste : Wird automatisch angezeigt und versteckt, wenn Sie eine neue Registerkarte im Finder öffnen ( Cmd + T ).
    • Pfadleiste : Zeigt den Pfad zum aktuellen Ordner am unteren Bildschirmrand an.
    • Statusleiste : Listet die Anzahl der Elemente an einem Speicherort und den verfügbaren Speicherplatz auf.
    • Sidebar : Eine Liste der Favoriten oder häufig verwendeten Orte auf der linken Seite.
    • Vorschau : Ein erweitertes Vorschaufenster auf der rechten Seite des Fensters.

    Die Seitenleiste ist besonders nützlich, da Sie sie so anpassen können, dass sie Ihre Lieblingsorte anzeigt. Klicken Sie mit der rechten Maustaste und wählen Sie Aus der Seitenleiste entfernen , um einen Eintrag zu löschen. Klicken und ziehen Sie einen Ordner in die Seitenleiste, um ihn dauerhaft hinzuzufügen.

    Ein kompletter Anfängerleitfaden zu macOS: Erste Schritte in weniger als einer Stunde

    Scrollen Sie nach unten zum Abschnitt Geräte , um aktuell gemountete Volumes und Festplatten zu sehen. Darunter finden Sie freigegebene Netzwerkspeicherorte und Tags. Um Abschnitte zu entfernen oder hinzuzufügen, klicken Sie auf Finder > Einstellungen in der Menüleiste oben auf dem Bildschirm.

    Der Finder verwendet eine Hauptsymbolleiste, um allgemeine Steuerelemente wie zurück und vorwärts anzuzeigen. There ’ s auch eine gesunde Liste von Ansichtsoptionen. Sie können Dateien und Ordner als Symbole, Listen, Spalten oder in Apple &s; Cover Flow ” Vorschau Modus. Standardmäßig sehen Sie auch die Schaltflächen Teilen und Tags .

    Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Symbolleiste, um den Finder anzupassen. Sie können Schaltflächen und Verknüpfungen hinzufügen oder entfernen und Felder wie die Suchleiste neu anordnen. Standardmäßig ist die Suchleiste sichtbar und Sie können damit Ihren gesamten Mac oder einfach den Ordner durchsuchen, den Sie gerade ansehen.

    Ein kompletter Anfängerleitfaden zu macOS: Erste Schritte in weniger als einer Stunde

    Der Finder unterstützt Kopieren ( Cmd + C ) und Einfügen ( Cmd + V ) ) aber nicht geschnitten. Auf macOS ersetzt Verschieben den Schnitt. Zu “ schneiden ” Eine Datei muss zuerst kopiert und dann verschoben werden ( Cmd + Option + V ). Wenn Sie mit der rechten Maustaste klicken und die Option -Taste drücken, wird „” Ändern Sie zu „Verschieben“.

    3.4. Spotlight

    Spotlight ist der Name der Suchmaschine Ihres Mac und erscheint jedes Mal in einem schwebenden Fenster, wenn Sie Cmd + Leertaste drücken. Geben Sie einfach Ihre Suchanfrage ein und macOS antwortet mit kontextsensitiven Ergebnissen. Drücken Sie Enter , um die Aktion auszuführenp result oder blättern Sie durch das, was Spotlight gefunden hat, bis Sie das gefunden haben, was Sie suchen.

    Ein kompletter Anfängerleitfaden zu macOS: Erste Schritte in weniger als einer Stunde

    Dieses praktische Suchwerkzeug funktioniert nicht nur zum Suchen von Dateien, sondern auch als Anwendungsstarter. Einfach durch Eingabe können Sie:

    • Finden Sie Dateien, Ordner, Dokumente, Notizen, E-Mails, Nachrichten und mehr
    • Anwendungen und Dienstprogramme starten
    • Ausführen Basisberechnungen
    • Konvertieren von Währungen, Maßeinheiten und anderen Einheiten
    • Erhalten Sie vorgeschlagene Websites, Definitionen, Wikipedia-Einträge und mehr
    • Verwenden Sie natürliche Sprache, um Ergebnisse zu verfeinern 5 Wege Verwenden Sie Natural Language auf Ihrem Mac, um Dinge zu erledigen 5 Möglichkeiten, natürliche Sprache auf Ihrem Mac zu verwenden, um Dinge zu erledigen Wussten Sie, dass Ihr Mac verstehen kann, was Sie sagen, auch wenn Sie natürliche Sprache verwenden? Lesen Sie weiter

    Sie sollten sich daran gewöhnen, Spotlight 7 zu verwenden Gute Gewohnheiten Jeder Mac-Benutzer sollte sich an 7 gute Gewohnheiten gewöhnen Jeder Mac-Benutzer sollte sich daran gewöhnen Heute teilen wir unser Lieblingsgut Mac Gewohnheiten, während verzweifelt versucht, die schlechten zu vergessen. Lesen Sie mehr, um Anwendungen zu starten und relevante Ergebnisse zu finden, ohne jemals die Hände von der Tastatur zu nehmen. Es ist ein leistungsstarkes Tool, vor allem, wenn Sie die besten Tipps für Spotlight Suche effizienter kennen lernen unter Mac OS X mit unseren Top Spotlight Tipps effizienter suchen unter Mac OS X mit unseren Top Spotlight Tipps Spotlight ist seit Jahren ein Killer-Mac-Feature mit Cupertino schult regelmäßig Redmond in der Kunst der Desktopsuche. Hier sind ein paar Tipps, die Ihnen helfen, mehr auf Ihrem Mac zu finden. Weiterlesen .

    3.5. Anwendungen

    Die meisten Anwendungen, die Sie aus dem Internet herunterladen, werden zunächst als Disk Image (DMG) -Dateien angezeigt. Doppelklicken Sie auf ein DMG, um es zu mounten. Danach wird es wie ein schreibgeschütztes Laufwerk auf macOS angezeigt. Ziehen Sie die Anwendungsdatei (APP) in Ihren Ordner Anwendungen , um sie zu installieren. Wenn Sie die APP-Datei aus diesem Ordner löschen, wird die App von Ihrem System entfernt.

    Ein kompletter Anfängerleitfaden zu macOS: Erste Schritte in weniger als einer Stunde

    Einige Anwendungen verwenden ein paketiertes Installationsprogramm (PKG), das der Installation von Apps unter Windows ähnelt. Führen Sie die PKG-Datei aus und folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm. Viele PKG-Installer verwenden gepackte Deinstallationsprogramme, um die App zu entfernen. Dies sind die Grundlagen, aber es gibt mehr zu installieren und zu entfernen Mac-Software, wie man & Remove Mac Software: 5 einfache Methoden Wie man & Remove Mac Software: 5 einfache Methoden Auf einen Mac umgeschaltet und sich mit den Grundlagen vertraut machen? Fragen Sie sich, wie Sie Software über die Befehlszeile installieren können? Hast du alte Windows Apps, die du einfach auf deinem Apple Computer ausführen musst? Weiterlesen .

    Die andere Möglichkeit, Mac-Software zu installieren, ist die Verwendung des Mac App Store. Dies ist eine Anwendung, die den Installationsprozess für Sie verwaltet. Starten Sie den Mac App Store und melden Sie sich mit Ihrer Apple ID an. Suchen Sie nach einer App, die Sie installieren möchten, und klicken Sie dann auf Abrufen oder auf den Preis des Elements , je nachdem, ob die App kostenlos ist oder nicht. Sie können diese Apps wie jede normale App entfernen.

    Ein kompletter Anfängerleitfaden zu macOS: Erste Schritte in weniger als einer Stunde

    Beim Installieren von Anwendungen von Drittanbietern teilt Gatekeeper mit, dass die Installation nicht fortgesetzt werden kann, da die Quelle nicht vertrauenswürdig ist. Dies liegt daran, dass der Entwickler nicht für eine Entwicklerlizenz bei Apple angemeldet ist, was macOS benötigt, wenn er neuer Software vertraut. Um diesen Schutz zu umgehen, schließen Sie den anfänglichen Dialog und gehen Sie dann zu Systemeinstellungen > Sicherheit & Datenschutz und klicken Sie im unteren Bereich des Bildschirms auf Trotzdem öffnen .

    Ein kompletter Anfängerleitfaden zu macOS: Erste Schritte in weniger als einer Stunde

    Es gibt andere Methoden zum Installieren von Software, wie das Befehlszeilendienstprogramm Homebrew, das viele Open Source-Projekte in einem Repository vorpaketiert.

    3.6. Systemeinstellungen

    Sie können fast alles unter Systemeinstellungen konfigurieren, das standardmäßig im Dock verankert ist. Sie können auf das kleine silberne Zahnradsymbol zugreifen oder mit der rechten Maustaste auf das Symbol klicken, um direkt zu einem bestimmten Abschnitt zu gelangen.

    Ein kompletter Anfängerleitfaden zu macOS: Erste Schritte in weniger als einer Stunde

    Hinweis: Abhängig von Ihrem Mac-Modell und seinen Funktionen sehen Sie möglicherweise mehr oder weniger Optionen unter Ihrem Eigene Systemeinstellungen. Machen Sie sich keine Sorgen, wenn Ihr Bild nicht genau wie das obige Bild aussieht!

    Dies sollte Ihre erste Anlaufstelle sein, wenn Sie etwas auf Ihrem Computer ändern wollen. Vom Hinzufügen eines neuen Benutzerkontos über das Ändern der Trackpad-Empfindlichkeit bis hin zum Anzeigen der Auflösung und der Sicherheitseinstellungen ist hier alles vorhanden. Sie können die Suchleiste bei th verwendenDrücken Sie auf, um schnell einen bestimmten Einstellungsbereich zu finden, oder klicken Sie auf Anzeigen , um die alphabetische Sortierung umzuschalten.

    Sie sollten sich etwas Zeit nehmen, um sich mit den gebräuchlichsten Abschnitten vertraut zu machen. Ein paar Verbesserungen, die Sie vielleicht bald nach dem Start Ihres neuen Mac vornehmen möchten, sind:

    • Ändern Sie Ihr Hintergrundbild unter Desktop & Bildschirmschoner
    • Ändern der Größe, Ausrichtung und des Verhaltens des Docks
    • Erlernen und Anpassen der Gestensteuerung unter Trackpad strong>
    • Fügen Sie neue E-Mail- und Social Media-Konten in Internetkonten hinzu
    • Geben Sie einen Sicherungsort mit Time Machine

    Erinnern Sie sich: Sie können immer nach einem dieser Einstellungsbereiche suchen, indem Sie Spotlight mit der Tastenkombination Cmd + Leerzeichen verwenden.

    3.7. Bildschirm „Benachrichtigungen und Heute“

    Klicken Sie auf das dreizeilige Symbol in der oberen rechten Ecke Ihres Bildschirms, um das Benachrichtigungscenter und den Heute-Bildschirm anzuzeigen. Sie können auch mit zwei Fingern von der rechten Kante des Trackpads wischen oder heiße Ecken einrichten, um das Auslösen dieser Funktion noch einfacher zu machen.

    Ein kompletter Anfängerleitfaden zu macOS: Erste Schritte in weniger als einer Stunde

    Der Heute-Bildschirm ist im Wesentlichen ein Bereich für Widgets, dh kleine Informationsschnipsel und interaktive Elemente, die sich mit Ihren anderen Apps verbinden. Scrollen Sie zum Ende der Liste und klicken Sie auf Bearbeiten , um die verfügbaren Widgets anzuzeigen. Ziehen Sie sie, um sie neu anzuordnen, und klicken Sie auf die grünen Symbole Plus oder rot Minus , um Widgets hinzuzufügen und zu entfernen.

    Wenn eine App Ihnen Benachrichtigungen senden möchte, erhalten Sie eine Anfrage, die Sie genehmigen oder ablehnen können. Eingehende Benachrichtigungen werden in der oberen rechten Ecke des Bildschirms direkt unter der Menüleiste angezeigt. Sie können Benachrichtigungsberechtigungen unter Systemeinstellungen > Benachrichtigungen

    Ein kompletter Anfängerleitfaden zu macOS: Erste Schritte in weniger als einer Stunde

    Es ist üblich, dass Websites Zugriff auf das Benachrichtigungscenter anfordern, aber sie werden als separate Apps angezeigt, anstatt Safari zu verwenden.

    3.8. Gesten und Navigation

    Wenn Sie ein Trackpad verwenden, entweder auf einem MacBook oder mit dem Apple Magic Trackpad-Zubehör, haben Sie Zugriff auf eine Reihe von Gesten in macOS. Gesten lösen bestimmte Funktionen aus und beschleunigen die Navigation. Sie können diese Gesten anpassen und einige praktische Beispielvideos unter Systemeinstellungen > Trackpad .

    Ein kompletter Anfängerleitfaden zu macOS: Erste Schritte in weniger als einer Stunde

    Hier können Sie auch das scroll Verhalten ändern (Ziehen mit zwei Fingern), aktivieren Sie tippen Sie auf Klicken Sie auf (damit Sie das Trackpad nicht vollständig drücken müssen) und ändern Sie die Geste für Wischen zwischen den Desktops (horizontaler Drei-Finger-Ziehen).

    Einige moderne MacBooks haben Force Touch-Trackpads, was die gleiche grundlegende Technologie hinter 3D Touch auf einem iPhone ist. Wenn Sie etwas stärker drücken, als Sie einen normalen Klick auslösen würden, können Sie eine Force Touch-Taste auslösen, im Wesentlichen eine ganz neue Maustaste für kontextsensitive Vorgänge. 10 Genügend nützlich Force Touch Trackpad Gesten auf einem Mac 10 Mac Apples Force Touch-Technologie ermöglicht druckempfindliche Klicks, die den Zugriff auf einige der nützlichsten Tastenkombinationen des Systems enorm beschleunigen. Weiterlesen .

    Sie können Ihre Interaktionen mit macOS wesentlich beschleunigen, indem Sie einige grundlegende Mac-Tastaturkürzel erlernen. Die nützlichsten Mac-Tastaturkürzel Die nützlichsten Mac-Tastaturkürzel zu kennen Ein druckbarer Spickzettel mit der nützlichsten Mac-Tastatur Verknüpfungen, die du jemals brauchen wirst. Weiterlesen . Einige nützliche Tipps, um Sie zu starten sind:

    • Kopieren: Cmd + C
    • Einfügen: Cmd + V
    • Verschieben (nach dem Kopieren): Befehl + Wahl + V
    • App-Umschalter: Befehl + Tab
    • Screenshot: Cmd + Shift + 3 (erfasst den gesamten Bildschirm; Sie können auch Screenshots auf andere Weise erstellen. Screenshots auf Ihrem Mac erstellen: Tipps und Tools Screenshots auf Ihrem Mac erstellen: Tipps und Tools Es gibt viele Möglichkeiten, Screenshots mit OS X zu erstellen, sowohl mit eingebauten als auch mit Tools von Drittanbietern, die alle ihre Vor- und Nachteile haben.Hier finden Sie alles, was Sie wissen müssen.Lesen Sie weiter)
    • Spotlight: Befehl + Leerzeichen
    • Siri: Befehl + Leerzeichen (halten)
    • Neuer Tab (Safari, Finder und mehr): Cmd + T

    3.9. AirPlay und AirDrop

    AirPlay ist Apples proprietäre drahtlose Streaming-Technologie. Sie können Video oder Audio (oder beides) sendenzu einem AirPlay-Receiver wie einem Apple TV, indem Sie auf das AirPlay-Symbol (unten) in der Menüleiste oben auf dem Bildschirm klicken. Sie können Medien auch über das AirPlay-Symbol an Empfänger senden, wenn Sie sie in anderen Apps wie iTunes und Spotify sehen.

    Ein kompletter Anfängerleitfaden zu macOS: Erste Schritte in weniger als einer Stunde

    Klicken Sie auf das AirPlay-Symbol, um die Spiegelung zu aktivieren, die den Bildschirm Ihres Mac an einen AirPlay-Empfänger Ihrer Wahl sendet. Dies ist ideal für Präsentationen und das Teilen von Fotos, aber die Leistung hängt von Ihrer Netzwerkgeschwindigkeit und Interferenzen ab. Sie können den Sound Ihres Macs auf AirPlay-Geräten ausgeben, indem Sie diese unter Systemeinstellungen > als Ausgabe auswählen. Ton .

    Ein kompletter Anfängerleitfaden zu macOS: Erste Schritte in weniger als einer Stunde

    AirDrop ist Apples proprietäre Technologie für den drahtlosen Dateiaustausch. Verwenden Sie es zum Senden von Dateien zwischen Mac-Computern und iOS-Geräten wie iPhone und iPad. Starten Sie Finder und klicken Sie in der Seitenleiste auf AirDrop , um nach einer Liste der verfügbaren Empfänger zu suchen. Wenn Sie versuchen, eine Datei auf Ihrem Mac zu erhalten, stellen Sie sicher, dass dieser Bildschirm geöffnet ist.

    Ein kompletter Anfängerleitfaden zu macOS: Erste Schritte in weniger als einer Stunde

    Sie können praktisch alles mit AirDrop von Ihrem Mac aus teilen. Der schnellste Weg ist, mit der rechten Maustaste auf eine Datei oder einen Link zu klicken und dann auf Teilen > AirDrop . Sie können auch die Schaltfläche Teilen verwenden, die in vielen Mac-Apps wie Safari und Notes integriert ist. AirDrop ist praktisch, wenn es funktioniert, aber es ist notorisch Hit and Miss. Sehen Sie sich unsere AirDrop-Anleitung zur Fehlerbehebung an AirDrop funktioniert nicht? Problembehandlung bei der Übertragung von Dateien funktioniert AirDrop nicht? Probleme mit der Dateiübertragung beheben Probleme mit AirDrop? Wir können Sie durch alle verfügbaren Optionen führen. Lesen Sie mehr, wenn Sie Probleme haben.

    3.10. Siri

    Siri auf Mac ist genau wie Siri auf dem iPhone. Mit der Tastenkombination Cmd + Leertaste können Sie Siri bitten, Dateien zu suchen, Informationen aus dem Internet abzurufen, E-Mails und Nachrichten zu senden und sogar Personen direkt auf Ihrem Mac-Desktop anzurufen.

    Ein kompletter Anfängerleitfaden zu macOS: Erste Schritte in weniger als einer Stunde

    Als ein Beispiel können Sie Siri-Abfragen mit natürlicher Sprache wie:

    • " Show me PDFs, die ich letzte Woche geöffnet habe „
    • “ Erinnere mich daran, morgen Milch zu kaufen „
    • “ Wer sind die Giganten, die diese Woche spielen? „
    • “ Wie sieht das Wetter am Sonntag aus?

    Bei einigen Abfragen können Sie sie auf Ihren Heute-Bildschirm ziehen und dort anheften, und sie werden automatisch basierend auf neuen Daten aktualisiert. Beispiele hierfür sind Bestandsdaten, Sportanlagen und Tabellen, lokale Wettervorhersagen und Berechnungen mit Wolfram Alpha.

    4. Verstehen von iCloud und macOS

    Sie finden iCloud überall auf macOS, also ist es wichtig, dass Sie es verstehen.

    4.1. Was ist iCloud?

    iCloud ist ein Sammelbegriff für die Online-Cloud-Dienste von Apple. Sie sehen, dass es vor anderen Diensten wie iCloud Drive oder iCloud Music Library angezeigt wird. Kurz gesagt, es bedeutet im Grunde, dass bestimmte Service-Daten online gespeichert werden, in der Cloud.

    Nicht alle iCloud-Dienste erfordern iCloud-Speicher. Die iCloud Music Library zum Beispiel ist eine Cloud-basierte Bibliothek für Apple Music-Abonnenten. Es verwaltet die gleichen Bibliotheksinhalte auf allen Geräten und benötigt keinen Speicherplatz online oder auf andere Weise, es sei denn, Sie entscheiden sich, Inhalte offline zu speichern.

    4.2. Speicherplatz

    Apple stellt 5 GB freien Speicherplatz pro Apple ID zur Verfügung, unabhängig davon, ob Sie ein iPhone, Apple TV oder ein brandneues MacBook kaufen. Das geht nicht sehr weit, besonders wenn Sie es verwenden, um persönliche Geräte wie ein iPhone oder iPad zu sichern. Sie können Ihre aktuelle Speicherzuweisung unter Systemeinstellungen > iCloud .

    Ein kompletter Anfängerleitfaden zu macOS: Erste Schritte in weniger als einer Stunde

    Schließlich müssen Sie ein Speicherupgrade in Erwägung ziehen. Wenn Sie Ihren Speicher aufrüsten, behalten Sie die 5 GB, die Sie beim Beitritt erhalten haben, mit der Option, Folgendes hinzuzufügen:

    • 50 GB für $ 1 / Monat
    • 200GB für $ 3 / Monat
    • 2TB für $ 10 / Monat

    Sie können die 200 GB und 2 TB-Ebenen mit Ihrer Familie, vorausgesetzt, Sie richten iTunes Family Sharing ein Einrichten der Familienfreigabe & Teilen Apps, Musik & Andere iTunes-Käufe Einrichten der Familienfreigabe & Teilen Apps, Musik & Andere iTunes-Käufe Sie und Ihre Familienmitglieder haben wahrscheinlich separate iTunes-Konten für Ihre App und Musikkäufe, aber es gibt keinen Grund, dass Sie für dieselben Apps mehrmals bezahlen sollten. Weiterlesen . Um Ihren Speicherplatz zu aktualisieren, gehen Sie zu Systemeinstellungen > iCloud > Kontodetails und wählen Sie ein Upgrade aus.

    4.3. iCloud auf dem Mac

    Sie finden eine große Auswahl an iCloud-Funktionenlabel an dich in macOS, von denen viele unter Systemeinstellungen > iCloud .

    iCloud Drive ist eine grundlegende Cloud-Speicherplattform. Sie können Dateien in die Cloud hochladen und dann auf anderen Apple-Geräten darauf zugreifen, ohne Einschränkungen hinsichtlich des Dateityps oder der Häufigkeit des Zugriffs. Stellen Sie nur sicher, dass die Dateigröße unter 50 GB liegt.

    Ein kompletter Anfängerleitfaden zu macOS: Erste Schritte in weniger als einer Stunde

    iCloud-Fotobibliothek in der App Fotos . Dadurch wird der Inhalt Ihrer Foto-Bibliothek auf die Server von Apple hochgeladen, und Sie haben die Möglichkeit, nur optimierte Kopien von geringerer Qualität zu behalten. Sie können den Inhalt Ihrer Bibliothek auf jedem mit iCloud verbundenen Gerät abrufen.

    Viele andere Apps pushen und ziehen Daten von und zu Apple-Servern, einschließlich Kontakte, Kalender, Erinnerungen, Notizen, Safari und Mail. Diese Dienste verwenden keinen iCloud-Speicherplatz, sondern verwenden den Dienst als Vermittler, um alle Ihre Mac- und iOS-Geräte miteinander synchronisiert zu halten.

    Ein kompletter Anfängerleitfaden zu macOS: Erste Schritte in weniger als einer Stunde

    Schließlich gibt es Dienste, die iCloud als Conduit verwenden, einschließlich Find My Mac und Back to My Mac. Ersteres ermöglicht es Ihnen, Ihren Laptop über das Internet und andere Apple-Geräte zu verfolgen. Letzteres ist eine Fernsteuerungslösung (VNC).

    4.4. iCloud.com

    iCloud verfügt über ein Web-Frontend auf iCloud.com, über das Sie von jedem Gerät aus auf bestimmte Dienste zugreifen können. Dazu gehören Grundlagen wie Mail, Kontakte, Kalender und Notizen. Es enthält auch den Dienst „Mein iPhone suchen“ (mit dem Sie Ihren Mac finden können), Fotos zum Anzeigen der iCloud-Fotobibliothek und eine webfreundliche Version von iCloud Drive.

    Ein kompletter Anfängerleitfaden zu macOS: Erste Schritte in weniger als einer Stunde

    Sie finden hier auch iWork für iCloud-Apps, einschließlich Seiten, Zahlen und Keynote. Dies sind webbasierte Versionen der iWork-Suite von Apple. Sie können alle Dokumente bearbeiten, die Sie in der Cloud behalten möchten (oder neue erstellen).

    Dieses Web-Frontend ist besonders nützlich als Webmail-Dienst für iCloud-Mail, zum Verfolgen von Geräten und Freunden oder zum Remote-Arbeiten mit Dokumenten.

    5. Backups und Wartung auf macOS

    Generell müssen Sie macOS nicht aktiv pflegen. Indem Sie einfach Updates ausführen und Ihre Maschine sicher gesichert halten, sind Sie auf die meisten Eventualitäten vorbereitet.

    5.1. macOS Updates

    macOS liefert Updates über den Mac App Store. Laden Sie für wichtige Systemdownloads, einschließlich Sicherheitsupdates, Firmwareaktualisierungen und neue Versionen der Apple-Software von Erstanbietern, die App App Store und klicken Sie auf die Registerkarte Updates .

    Ein kompletter Anfängerleitfaden zu macOS: Erste Schritte in weniger als einer Stunde

    Alle Apps von Drittanbietern, die Sie aus dem Mac App Store installieren, werden ebenfalls auf diese Weise aktualisiert. Apps, die Sie über das Internet oder auf andere Weise installieren, müssen manuell aktualisiert werden. Die meisten Anwendungen werden Sie automatisch über Updates informieren und anbieten, sie für Sie herunterzuladen und zu installieren.

    5.2. Sichern mit Time Machine

    Time Machine ist eine automatische Backup-Lösung von Apple. Es funktioniert mit einem externen Laufwerk, obwohl Sie Netzwerkstandorte angeben können, wenn Sie möchten. Schließen Sie zunächst eine (leere) externe Festplatte mit mindestens so viel Speicherplatz wie das Systemlaufwerk Ihres Mac an. Mehr Platz ist besser, da Sie ein größeres Archiv an zu durchsuchenden Backups haben.

    Ein kompletter Anfängerleitfaden zu macOS: Erste Schritte in weniger als einer Stunde

    Wenn Ihr Laufwerk verbunden ist, gehen Sie zu Systemeinstellungen > Time Machine und klicken Sie auf Sicherungsdiskette auswählen . Geben Sie das Laufwerk an, mit dem Sie Ihren Mac sichern möchten. Dadurch wird der gesamte Inhalt gelöscht. Daher sollten Sie möglicherweise eine Partition erstellen, wenn Sie auch andere Dateien auf diesem Laufwerk speichern möchten. Partition & Verwenden Sie Ihre Time Machine-Festplatte zum Speichern von Dateien zu Partition & Verwenden Sie Ihre Time Machine-Festplatte auch zum Speichern von Dateien Wenn die Festplatte Ihres Mac klein ist und Ihre Time Machine-Festplatte groß ist, empfiehlt es sich, das Laufwerk sowohl für Sicherungs- als auch für Speicherzwecke zu verwenden. Weiterlesen .

    Wenn eine Festplatte angegeben ist, beginnt Time Machine mit der Sicherung Ihres Mac. Jedes Mal, wenn Sie diese Festplatte anschließen, tritt Time Machine ein und erstellt ein Backup. Es sichert nicht jedes Mal alles ab, sondern kopiert die Änderungen und erstellt zu einem bestimmten Zeitpunkt einen durchsuchbaren Schnappschuss Ihres Computers.

    Ein kompletter Anfängerleitfaden zu macOS: Erste Schritte in weniger als einer Stunde

    Wenn Ihr Laufwerk voll ist, werden die ältesten Backups zuerst gelöscht. Sie können Ihre Backups jederzeit durchsuchen, indem Sie Ihre Time Machine-Festplatte verbinden, dann auf das Symbol Time Machine in der Menüleiste klicken und Time Machine eingeben auswählen.

    Der Zweck dieses Backups besteht darin, Ihren Mac zu neuem Glanz zu bringen, wenn etwas schief geht. Das schließt Hardware- oder Betriebssystemfehler ein oder gar den Umstieg auf eine komplette New Mac. Für eine angemessene Backup-Redundanz sollten Sie auch Nicht-Time Machine-Backups erstellen. 5 Lokale Mac-Backup-Lösungen, die keine Time Machine sind 5 Lokale Mac-Backup-Lösungen, die keine Zeitmaschine sind Es gibt viele Mac-Backup-Optionen, und viele von ihnen haben Features, mit denen Apples Standard-Backup-App nicht konkurrieren kann. Weiterlesen .

    5.3. macOS Maintenance

    Sie müssen Ihren Mac nicht babysitten, aber es gibt einige Grundformen der Wartung, an die Sie sich regelmäßig halten sollten, damit Ihr Computer reibungslos läuft. Die offensichtlichste ist die Aufrechterhaltung eines anständigen Puffers von freiem Speicherplatz.

    Auf Ihrem Mac treten Leistungsprobleme auf, wenn der Speicherplatz knapp wird. Das Betriebssystem und viele Apps von Drittanbietern benötigen nutzbaren freien Speicherplatz für den normalen Betrieb. Versuchen Sie nach Möglichkeit, immer mindestens 10 GB Speicherplatz auf Ihrem Mac zu halten.

    Mithilfe der App Storage Management unter Anwendungen > Dienstprogramme Sie können genau sehen, welche Dateien den meisten Speicherplatz einnehmen, indem Sie auf die verschiedenen Kategorien klicken. Mit der Funktion In iCloud speichern können Sie Dateien automatisch nach Bedarf in iCloud hochladen und herunterladen.

    Ein kompletter Anfängerleitfaden zu macOS: Erste Schritte in weniger als einer Stunde

    Sie können auch die Funktion Papierkorb automatisch leeren aktivieren, wodurch Elemente in Ihrem Papierkorb nach 30 dauerhaft gelöscht werden Tage. Klicken Sie abschließend auf die Schaltfläche Dateien überprüfen , um eine Aufschlüsselung der größten und am wenigsten genutzten Dateien auf Ihrem Mac anzuzeigen. Von hier aus können Sie löschen, was Sie nicht brauchen.

    Es gibt viele Mac-Apps von Drittanbietern, die Ihnen beim Erstellen von freiem Speicherplatz helfen können. 3 Kostenlose Apps zum Analysieren & Überprüfen Sie den Festplattenspeicher Ihres Macs 3 Kostenlose Apps zum Analysieren & Überprüfen Sie den Festplattenspeicher Ihres Mac Sie fragen sich, wo der gesamte Speicher Ihres Mac gelaufen ist? Diese kostenlosen Apps werden Sie darüber informieren. Weiterlesen . Sie können auch Ihre Internet- und andere Caches löschen So löschen Sie die System- und Internetcaches auf einem Mac So löschen Sie die System- und Internetcaches auf einem Mac Sie möchten die Caches auf Ihrem Mac löschen? Hier finden Sie einige Stellen, an denen Sie temporäre Dateien finden und löschen können, um Speicherplatz auf macOS wiederzugewinnen. Weiterlesen . Wenn Sie wirklich stecken bleiben, sollten Sie in Erwägung ziehen, Ihrem MacBook mehr Speicher hinzuzufügen. So fügen Sie Ihrem MacBook mehr Speicher hinzu So fügen Sie Ihrem MacBook mehr Speicher hinzu Sie müssen kein neues MacBook kaufen, um mehr Speicherplatz zu schaffen. Lesen Sie mehr, um die Belastung zu lindern.

    5.4. Jährliche macOS Upgrades

    Der jährliche Update-Zyklus von Apple bedeutet, dass eine neue Version von macOS jeden Herbst kostenlos erhältlich ist. Dies geschieht normalerweise im Oktober, etwa einen Monat nach dem jährlichen iOS-Update. Sofern Ihr Mac kompatibel ist, können Sie das Update nach Fertigstellung im Mac App Store herunterladen.

    Ein kompletter Anfängerleitfaden zu macOS: Erste Schritte in weniger als einer Stunde

    Diese wichtigen Updates stellen eine brandneue Version von macOS dar, mit einem neuen Namen und einer Reihe von Hintergrundbildern, um sie von den letzten zu unterscheiden. Apple veröffentlicht neue Funktionen und Technologien in jährlichen Versionen sowie wichtige neue Versionen von Kernanwendungen wie Safari, Fotos und Notizen.

    Wenn Sie die neuesten Funktionen wünschen, müssen Sie diese Upgrades bei ihrer Ankunft installieren. Ein Wort zur Vorsicht: Wenn Sie sich auf eine bestimmte App verlassen, vergewissern Sie sich vor dem Upgrade, dass die App mit der neuesten Version kompatibel ist. Wenn Sie dies nicht tun, können Sie Ihren alten Video-Editor, Ihre Audio-Workstation oder ähnliche Software möglicherweise nicht verwenden.

    Ein kompletter Anfängerleitfaden zu macOS: Erste Schritte in weniger als einer Stunde

    Bevor Sie ein größeres Betriebssystemupgrade installieren, erstellen Sie immer ein Backup mit Time Machine. Sie sollten auch sicherstellen, dass Sie über ausreichend freien Speicherplatz verfügen, um das Upgrade zu installieren. Apple Hardware kann und wird Probleme bei der Installation von Updates haben macOS Sierra Installationsprobleme? Behebung häufiger Mac-Upgrade-Probleme bei Mac OS Sierra-Installationsproblemen? Behebung gängiger Mac-Upgrade-Probleme Wie erkennt man eine eingefrorene Installation? Was passiert, wenn auf Ihrem Mac bei der Installation nicht genügend Speicherplatz zur Verfügung steht? Und wie beheben Sie das Problem, wenn Sie nicht mehr normal auf Ihren Computer zugreifen können? Lesen Sie mehr von Zeit zu Zeit, und es tut nie weh, vorbereitet zu sein.

    6. Fehlerbehebung bei Problemen mit macOS

    Ihr Mac ist nicht immun gegen Probleme, und gelegentlich treten Probleme auf. Sie sollten wissen, was Sie tun können, um Probleme zu vermeiden und bei Bedarf alles wieder ins Rollen zu bringen. Dies ist einer der Gründe, warum das Erstellen häufiger Sicherungen (wie oben beschrieben) so wichtig ist.

    6.1. Boot-Modi

    Halten Sie beim Start von yo eine bestimmte Tastenkombination gedrücktAuf dem Mac können Sie bestimmte Boot-Modi eingeben. Diese helfen bei der Fehlerbehebung Ihres Mac, bei der Installation anderer Betriebssysteme oder beim Ausführen von Hardwarediagnosen.

    Ein kompletter Anfängerleitfaden zu macOS: Erste Schritte in weniger als einer Stunde

    Fahren Sie Ihren Mac herunter, drücken Sie den Netzschalter und halten Sie dann die gewünschte Kombination sofort gedrückt. Einige nützliche Boot-Modi sind:

    • D um in den Hardware Diagnostic-Modus (siehe oben) zu gelangen, um Ihren Mac auf Probleme mit dem Online-Tool von Apple zu testen Mac-Probleme mit den Hardware-Diagnosetests von Apple So identifizieren Sie Mac-Probleme mit den Hardware-Diagnosetests von Apple Wenn Ihr Mac nicht richtig funktioniert, können Sie die integrierten Diagnosetests von Apple ausprobieren, um festzustellen, was mit Ihrem Akku, Prozessor und anderem nicht stimmt. Hier erfahren Sie, wie Sie Apple Hardware Test und Apple Diagnostics verwenden. Weiterlesen .
    • Option ( Alt ), um alle startbaren Volumes aufzulisten und macOS automatisch zu starten.
    • Umschalttaste , um im abgesicherten Modus zu starten, ideal, wenn Sie Probleme beim Starten Ihres Mac haben Mac wird nicht gestartet? Eine Schritt-für-Schritt-Anleitung zum Aufwecken Mac wird nicht gestartet? Eine Schritt-für-Schritt-Anleitung zum Aufwecken Läuft Ihr Mac nicht mehr? Keine Sorge, hier ist alles, was Sie tun können, um es wieder zum Leben zu erwecken. Weiterlesen .
    • Cmd + R , um in den Wiederherstellungsmodus zu wechseln, ideal zum Beheben von Laufwerkproblemen oder zur Neuinstallation von macOS Neuinstallation von Mac OS X für einen schnellen, quietschenden Mac Mac OS neu installieren X für einen schnellen, quietsch-sauberen Mac Genau wie Windows verlangsamt die längere Verwendung eines Mac das Betriebssystem. Wenn Sie seit über einem Jahr Daten und Anwendungen horten, zeigt sich der Unterschied in der Leistung. Es läuft einfach nicht … Lesen Sie mehr.

    6.2. PRAM und SMC

    Einige Probleme können nur gelöst werden, indem Sie den Parameter-RAM (Mac OS) und den System Management Controller (SMC) zurücksetzen. Diese spielen eine wichtige Rolle, wenn es darum geht, Ihren Mac am Laufen zu halten, ob Sie sich Zeit und Datum merken oder physikalische Elemente wie Lüfter und LEDs steuern.

    Vielleicht möchten Sie PRAM zurücksetzen, wenn Sie Probleme mit dem Sound Ihres Mac haben, das Boot-Volume nicht finden kann, Ihre Tastatur oder das Zeigegerät sich merkwürdig verhält, Sie unberechenbare Änderungen an der Bildschirmauflösung bemerken Der Computer schaltet sich langsam aus.

    Ein kompletter Anfängerleitfaden zu macOS: Erste Schritte in weniger als einer Stunde

    Auf der anderen Seite möchten Sie vielleicht Ihre SMC zurücksetzen, wenn Sie merkwürdige Lüfter- und LED-Verhalten bemerken, die Betriebsleuchte an Ihrem Adapter wirkt Ihr MacBook wird nicht aktiviert, wenn Sie den Deckel öffnen, Probleme mit der Wi-Fi-Verbindung haben oder Ihr Computer unter geringer Last sehr langsam läuft.

    Je nach Alter Ihres Geräts gibt es verschiedene Kombinationen von Tasten, die beim Start gedrückt werden müssen, um einen PRAM- oder SMC-Reset auszulösen. Zurücksetzen Ihres Mac’s SMC & PRAM – Und warum, wie man SMC deines Macs zurücksetzt & PRAM – Und warum manchmal Ihr Mac wird ohne ersichtlichen Grund seltsam, und wenn ein Neustart nicht funktioniert, müssen Sie manchmal die SMC und PRAM zurücksetzen. Weiterlesen .

    6.3. Diagnose und Reparatur Ihres Macs

    Sie haben zwei Möglichkeiten, um die Diagnose auf Ihrem Mac zu starten:

    • Verwenden Sie Apple Diagnostics (Apple Hardware Test) über den entsprechenden Boot-Modus, oben diskutiert.
    • Finden Sie relevante Apple Service Diagnostics (ASD) für Ihr Gerät, um das Problem zu isolieren.

    Wenn Sie Ihr Gerät mit dem Online-Tool von Apple testen, sollten Sie einige eingeschränkte Informationen zu bestimmten Problemen erhalten. Sie können das Problem möglicherweise auf eine bestimmte Komponente beschränken, aber Sie erhalten nicht viele Informationen darüber, was falsch ist.

    Ein kompletter Anfängerleitfaden zu macOS: Erste Schritte in weniger als einer Stunde

    Wenn Sie sich jedoch die Mühe machen, die relevante ASD-Version für Ihren Computer aufzuspüren (nur Macs ab 2015), dann können Sie ’ Ich werde so viele relevante Informationen erhalten, wie Sie verarbeiten können. Apple-Techniker verwenden ASD, um Probleme mit Apple-Hardware zu isolieren und zu beheben.

    Wenn Ihr Mac noch unter Garantie steht und Sie glauben, dass ein Problem vorliegt, bringen Sie es zu Apple. Sie können herausfinden, ob es noch abgedeckt ist, indem Sie Ihre Seriennummer (finden Sie auf der Unterseite Ihres Geräts und unter Apple > Über diesen Mac ) in Apple’s Garantie-Checker.

    Wenn Ihr Mac keine Garantie mehr hat, können Sie Apple immer noch reparieren lassen, aber das ist eine teure Route. Sie können sich auch für autorisierte Apple-Servicepunkte von Drittanbietern entscheiden, die etwas billiger sind.

    Ein kompletter Anfängerleitfaden zu macOS: Erste Schritte in weniger als einer Stunde

    Schließlich können Sie es zu jeder Reparaturwerkstatt bringen oder t wähleno fix es selbst. Es ist nicht unmöglich, Ihren eigenen Mac zu reparieren. Fix your Your Own Mac: Eine Anleitung zur Fehlerbehebung Reparieren Sie Ihren eigenen Mac: Eine Anleitung zur Fehlerbehebung Apple ist dafür bekannt, großartige Kundendienst- und Reparaturtechniker zu haben ist nicht billig. Warum nicht erst beim nächsten Mal versuchen, den eigenen Mac zu finden? Lesen Sie mehr, es ist möglicherweise nicht die beste Wahl für Neulinge und diejenigen, die keine Hardware-Erfahrung haben.

    Anders denken: Mit macOS bequem sein

    macOS soll benutzerfreundlich sein. Du wirst eine harte Zeit haben „breaking ” das Betriebssystem, basierend auf den von Apple eingeführten Sicherheitsvorkehrungen. Sobald Sie sich an das Tastaturlayout, die gestenbasierte Navigation und die Art und Weise, wie Apple alles tut, gewöhnt haben, werden Sie wahrscheinlich eine produktive und zuverlässige Plattform finden, auf der Sie Ihre Zeit verbringen können.

    Wenn Sie von einem Windows-PC kommen, müssen Sie sich an die Art und Weise des Apple Computing anpassen. Wir haben eine Kurzanleitung zur Verwendung eines Mac für Windows-Benutzer zusammengestellt und eine Liste der Standard-Mac-App-Äquivalente zu Windows-Software zusammengestellt. Die Mac-Äquivalente zur Standard-Windows-Software Die Mac-Äquivalente zur Standard-Windows-Software Jede Standard-Windows-App hat ein Mac-Äquivalent. Wenn Sie ein neuer Mac-Nutzer sind, finden Sie hier die Apps, die die von Ihnen verwendeten Windows-Tools ersetzen. Lesen Sie mehr, das Sie mit den Grundlagen vertraut machen sollte.

    q , quelle

    Zusammenhängende Posts:

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.