Dropbox-Update eine schlechte Nachricht für Scanbot sein könnte, Scanner Pro und anderen Anwendungen

Dropbox-Update eine schlechte Nachricht für Scanbot sein könnte, Scanner Pro und anderen Anwendungen

Dropbox bewegt sich weiter von seinen Wurzeln in Online-Dateiablage und das könnte eine schlechte Nachricht für einige andere Anwendungen buchstabieren.   Das Unternehmen kündigte eine Flut von neuen Features in einem Update für seine iOS-App Mittwoch, einschließlich der Fähigkeit, körperliche zu scannen Dokumente in ihren Dienst.

Todd Jackson, Vice President für Produkt und Design, sagte Dropbox von einfach weg zu halten Dateien synchron bewegt und in Richtung mit mehr Produktivität und Sharing-Tools synchron ganze Teams zu halten. Das bedeutet, dass es mit mehr Entwickler anderer Anwendungen konkurrieren.

Scanbot, PDFpen Scan + und Scanner Pro sind einige der Anwendungen wahrscheinlich durch die letzte Änderung betroffen sein. Ihre Anwendungen alle eine Verbindung zu Dropbox die Dateien zu speichern Anwender scannen. Also, Leute, die diese Anwendungen verwenden physische Dokumente zu Dropbox zu retten … nicht unbedingt brauchen sie nicht mehr. Die Entwickler dieser Anwendungen nicht für eine Stellungnahme am Mittwoch auf eine Anfrage antworten

[Siehe auch: Hier ist der einfachste Weg, um Geld für Ihre alten (sogar gebrochen)-Gerät?].

das ist kein mobiler Scanner App zu sagen Aufbau ist hoffnungslos – Dropbox-Scanning-Funktionalität unterstützen außerhalb von Dropbox (viel Glück das Speichern Ihrer Scans Microsoft Onedrive, Google Drive oder dergleichen), und das Unternehmen Raum hat für die Entwickler nicht Sharing gelassen Release Scan-Anwendungen für spezielle Zwecke.  

Mittwoch Update bringt auch eine schlechte Nachricht für die Hersteller von Anwendungen, die Kernfunktionen von Microsoft Office und speichern von Dateien in Dropbox kopieren. Die Datei Service wurde enger mit Office integriert, so dass ihr nun leichter aus Dropbox zu erstellen und Powerpoint-Präsentationen, Excel-Tabellen und Word-Dokumente speichern.

Das ist, harte Nachrichten für alle Anwendungen von Drittanbietern mit ähnlichen Funktionen, die würde von der gleichen Förderung profitieren. Hinzu kommt, dass alle, baut Dropbox seine eigene kollaborative Dokumenteditor in Papier – etwas, das das Unternehmen in der privaten Beta im vergangenen Jahr veröffentlicht und seither ruhig Aktualisierung.  

Es beginnt ein schauen viel wie das Unternehmen nach vielen Funktionen geht, die Menschen zu Evernote, eine Notiz nehmen App mit einem Cloud-Backend zeichnen, das seinen Nutzern oft verlassen sich auf wie ein Eimer gescannten Bildern zu speichern, Dokumente, um den Inhalt von Web-Seiten und vieles mehr.  

Jetzt ansehen

  • Wie sie Windows 10 im abgesicherten Modus (01.35) li>
  • Winging es mit den Chroma-und Libellen-Drohnen li>

Dropbox wirbt immer noch aktiv Partner seine Fähigkeiten als Service zu erweitern, vor allem in Bereichen, die das Unternehmen, das sich nicht auf, wie Unternehmen mit Analysen und Content-Schutz Dienstleistungen. Aber es sieht deutlich konkreter in der Produktivität Raum zu konkurrieren, die andere Entwickler bedeutet, sollte über die Schultern werden schauen, um zu sehen, ob Dropbox in endet.  

Zusammenhängende Posts:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.