Dirt Rally 2.0 review – Codemasters ‚bisher feinstes Fahrspiel im test

Dirt Rally 2.0 review - Codemasters 'bisher feinstes Fahrspiel im test

Das ist jetzt Hardcore. Nach dem 2017er Umweg von Dirt 4, einem zugänglichen und noblen Experiment in der prozeduralen Gleisgeneration, das sich dennoch als zu weit gegangen erwiesen hat, um die Kanten des simulierten Sports abzustumpfen, ist dies eine Rückkehr zum tiefen, befriedigenden Fahren mit ernstem Biss. Um Dirt Rally 2.0 zu nennen, wäre eine Rückkehr zur Form ein wenig unterboten. Dirt Rally war wohl der erste echte Sim von Codemasters und in meinen Augen der absolute Höhepunkt der Erfolge des Rennstudios. Dies verfeinert und verbessert diese Formel auf intelligente, bemerkenswerte Weise für ein deutlich besseres Spiel.

Test der Dirt Rally 2.0

  • Entwickler: Codemasters
  • Publisher: Codemasters
  • Plattform: Überarbeitet auf Xbox One X
  • Verfügbarkeit: Am 26. Februar auf PC, PS4 und Xbox One wird der Oculus Support dies unterstützen Sommer

Dieses 2.0 könnte die beliebte Fortsetzung der Colin McRae Rally von Codemasters hervorrufen, aber in Wirklichkeit handelt es sich um ein Spiel, das den Namen eines anderen traurig verstorbenen britischen Großen trägt, zu dem dies Vergleiche verlangt. Seit der Richard Burns Rally von Warthog Games sind fast 14 Jahre vergangen, doch die Simulation des Off-Road-Fahrens ist nach wie vor unerreicht, und während sich die Dirt Rally nähert, kommt ihre Fortsetzung noch näher. Wie immer ist es eine einfache Frage des Geschmacks, ob es der Dirt Rally 2.0 gelingt, diese großartige Show zu entthronen, aber für mein Geld gibt es jetzt keinen besseren Off-Road-Sim.

Fahren Sie mit einem beliebigen Auto zu einer bestimmten Etappe und Sie werden schnell verstehen, was die Dirt Rally 2.0 so besonders macht. Nehmen Sie den Vorwärtsantrieb Lancia Fulvia auf den regennassen Asphalt der spanischen Etappen, sagen Sie, und Sie können spüren, wie die 115 Pferde unter der stubby Motorhaube durch die Vorderreifen schlüpfen, während sie sich über den Rand der Haftung drehen. Sie können spüren, wie sich das Gewicht zurückbewegt, wenn Sie einen Scheitelpunkt hinauf beschleunigen, und dann spüren, wie sich das Auto beim Abbremsen des Autos nach unten bewegt, und es ist alles so greifbar, so geschmeidig. Kurz gesagt, die Handhabung in diesem Spiel ist absolut sublime.

Dirt Rally 2.0 review - Codemasters 'bisher feinstes Fahrspiel im test Optisch fühlt sich das wie ein großer Sprung gegenüber seinem Vorgänger an – und Codies macht jetzt eine schöne Linie in stimmungsvollen HDR-Himmeln. VR-Support ist noch nicht verfügbar, wird aber noch in diesem Jahr erscheinen – zumindest bei Oculus und PC.

Die Details zu den Änderungen, die sich diesmal geändert haben, entgehen mir – die Aufmerksamkeit wurde in mehr als einem Bereich geschenkt -, aber ein neues Reifenmodell scheint die größte Wirkung zu haben. Alles dient dazu, den Charakter jedes Autos hervorzuheben – und welche Charaktere es sind. Es gibt die brutalen Autos der Gruppe B, die zusammen mit der ständigen Androhung von Gewalt donnern, die schelmischen und lustigen Fulvia und Mini oder der turbogeladene Sierra Cosworth RS500, der Sie dazu bringt, Ihren rechten Fuß ein wenig weiter zu setzen. Ich bin in fast jedes Auto, das ich in Dirt Rally 2.0 gefahren bin, schwer gefallen.

In Anbetracht dessen, wie viel Dirt Rally 2.0 Auto und Fahrer durchbricht, ist es kein Wunder, dass es eine so starke Verbindung zwischen den beiden geben kann. Es gibt ein Element der Ausdauer im Offroad-Fahren, für das Dirt Rally wunderbar spielt. Fehler werden mit mechanischem Schaden oder einfach mit dem Ende Ihres Laufs bestraft. „Im Zweifelsfall“, erklärte Colin McRae mit der Maxime, aber hier ist es besser, die Philosophie von Alain Prost zu beachten, mit möglichst langsamer Geschwindigkeit zu gewinnen und die Risiken so gering wie möglich zu halten, wenn man sich am Ende eines 16 km langen Abzugs befindet Bühne. Trotzdem gibt es etwas zu sagen, wenn Sie ein beschädigtes Auto mit nach Hause schleppen. Ein Stück davon kratzt an der Szenerie entlang, während es sich geräuschvoll durch die Ziellinie in einem rattigen, heroischen Klumpen vorbeifährt.

Dirt Rally 2.0 review - Codemasters 'bisher feinstes Fahrspiel im test Die Wahl der Reifenmischung vor einer Etappe ist neu und die Auswirkungen sind spürbar. Ich liebe auch die Option, eine zusätzliche Reserve mitzunehmen, zu einem Preis von 20 kg.

Es ist wirklich hart und zweifellos am besten mit einem ernsthaften Setup zu spielen. Ich habe hauptsächlich auf der Fanatec CSL Elite gespielt, die sich wie ein Schiffsrad im Sturm dreht, wenn es extremer wird, und ein ordentliches Armtraining erfordert Die meisten Phasen – obwohl ich es immer noch weniger engagierten Spielern auf einem Pad empfehlen würde. Die Handhabung macht sich dort überraschend gut, und wenn überhaupt, ist dies ein besser zugängliches Tier als sein Vorgänger; Das Lustige an einer realitätsnahen Handhabung eines Modells ist, dass sich Autos vorhersehbarer verhalten, wodurch sie leichter zu handhaben sind.

Es gibt Hilfestellungen, falls Sie das Erlebnis abschwächen möchten, auch wenn die Rückspulfunktion wieder nirgends zu sehen ist – eine Bewegung, die kühner ist als die, die gegeben wirdIch denke, es ist ein Verdienst, dass Codemasters bei der Entwicklung von Spielen mit dem ursprünglichen Grid Pionierarbeit geleistet hat. Es zeigt nur, wie sehr es sich für die Sache und für die anspruchsvolle Disziplin engagiert, die es repliziert. Die Dirt Rally 2.0 fordert wiederum das Engagement. Wenn Sie jedoch daran denken, dass mehr als nur ein Ein- und Ausschalten der Steuerung erforderlich ist, ist es nie zu schwierig. Vor allem aber fühlt sich jeder Fehler, den Sie begehen, als Ihr eigener an.

Dirt Rally 2.0 review - Codemasters 'bisher feinstes Fahrspiel im test Rallycross wird wahrscheinlich der Fokus vieler sein, wenn es um Online-Spiele mit Acht-Spieler-Rennen geht. Natürlich gibt es dynamische Ranglisten und tägliche Herausforderungen für die Rallye. Es macht auch offline Spaß, auch wenn die KI unleserlich sein kann – das Unerwartete hat eine schöne Linie, die rechte Hinterachse eines Konkurrenten, die sich während eines Rennens abschneidet und an meiner Windschutzscheibe vorbeizieht. Das ist Motorsport.

Das Bekenntnis zur Authentizität erstreckt sich dieses Mal auf einige neue Orte – in dem kleinen Moment der Veröffentlichung hinter einer Ziellinie, wo Sie von einem Marschall zum Stehen gebracht werden, oder im Trill in der Co-Pilot-Stimme von Phil Mill Geschwindigkeit ist dreistellig – und am wichtigsten ist es in der Oberfläche jeder Stufe. Track Degradation ist neu in der Serie, auch wenn sich Genre-Liebhaber vielleicht an das Feature des brillanten, etwas unterschätzten Sega Rally Revo erinnern (es ist erwähnenswert, dass Sega Racing Studio, der kurzlebige Entwickler dieses Projekts, später von Codemasters übernommen wurde ). Die Implementierung ist nicht ganz so extrem, macht aber einen großen Unterschied. Die Qualität einer Oberfläche ändert sich abhängig von der Position, in der Sie sich in der laufenden Reihenfolge befinden, wobei mehr Spurrillen und Dielen erscheinen und eine andere Vorgehensweise erfordern. Es ist ein guter Ersatz für die Unvorhersehbarkeit, die die prozedural erzeugten Stufen von Dirt 4 eingeführt haben (hier werden die Stufen von Hand gefertigt – und ich denke, dass sie die besseren sind), und in Kombination mit dem neuen Reifenmodell fühlt sich das Fahren positiv an am Leben.

Probleme? Es gibt eine Handvoll, aber keine, die groß genug ist, um die Grundlagen zu glänzen. Die Anzahl der Etappen mit sechs Umgebungen ist ziemlich gering, obwohl dies durch die Aufnahme von acht Rallycross-Strecken unterstützt wird, die Teil des offiziell lizenzierten Spiels der World Rallycross Championship sind. Darüber hinaus sind die Lizenzen am Boden gering – und angesichts des derzeit prekären Status der World Rallycross-Meisterschaft kann sich auch diese Lizenz etwas dünn anfühlen – und ich bin kein großer Fan von Etappen der ersten Dirt-Rally wie Schweden und Schweden Deutschland ist Teil einer bezahlten Saisonkarte. Die Etappen, die hier stattfinden, sind fantastisch, von der Herausforderung, eine durch Turbolader geladene Nadel durch die steilen Felsen Argentiniens zu führen, bis hin zu den rasanten Wildnis Australiens.

Dirt Rally 2.0 review - Codemasters 'bisher feinstes Fahrspiel im test Mein Held. Die Schadensmodellierung ist hervorragend und hat einen großen Einfluss auf die Handhabung Ihres Autos. Außerdem ist das herabstürzende mechanische Geräusch eines Autos, das falsch läuft, genau wie der Rest des Audiosystems fachmännisch ausgeführt.

Auch der Karrieremodus sitzt nicht ganz richtig – hier, unter dem Banner von My Team, können Sie Ingenieure einstellen, Feuerwehrautos kaufen und Autos kaufen, um sich im Laufe der Zeit weiterzuentwickeln herabgesetzte Authentizität an anderer Stelle. Es ist auch meistens überflüssig, wenn jedes Auto und jede Etappe von Beginn an im Freispiel verfügbar ist. Ich bin mir nicht ganz sicher, warum Sie andere Tools als die zur Verfügung stehenden Werkzeuge für die täglichen und wöchentlichen Herausforderungen zur Verfügung haben möchten Mein Team. Alles, was dem Fahren im Weg steht, kann sich wie eine Ablenkung anfühlen, also eher zum Besten als zum Schlechten, dass es nicht viel zu tun gibt.

Und wenn das Fahren von außergewöhnlicher Qualität ist, bin ich mehr als bereit, die Fehler der Dirt Rally 2.0 zu übersehen. Gehen Sie über diesen Kern hinaus und Dirt Rally 2.0 kann sich wie mit Krawattenklammern und Gaffer Tape zusammengehalten fühlen, und nach einigen glitzernden Einsätzen in der Vergangenheit der Serie fühlt es sich auf jeden Fall mehr wie ein Clubman-Rennfahrer an. Jeder, der jemals einen verregneten Sonntag vor einem 750MC-Meeting getrotzt hat, wird Ihnen sagen, dass dort das wirklich gute Zeug passiert, und Dirt Rally 2.0 ist Teil der neuen Codemasters – derjenige, der uns die ebenso brillante F1 2018 gebracht hat -, die sich seiner erfreut Leidenschaft für den Motorsport. Es ist tiefgreifend, mit Liebe verbunden, und Sie können nicht anders, als es wieder zu lieben. Die ursprüngliche Dirt-Rallye überzeugte als bester Offroad-Sims. Ich denke, sein Nachfolger kann den Anspruch erheben, eine der besten Fahrerlebnisse zu sein, die derzeit verfügbar ist.

q , quelle

Zusammenhängende Posts:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.