Dies ist, was Morgen sieht aus wie auf der Internationalen Raumstation

Dies ist, was Morgen sieht aus wie auf der Internationalen Raumstation

Was sehen Sie, wenn Sie zuerst aufwachen in der Früh? Vielleicht ein dunkler Raum, ein glühender Wecker oder eine Katze auf Ihrem Gesicht starrte. NASA-Astronaut Jeff Williams sieht etwas ein bisschen dramatischer. Am Dienstag teilte er ein Panorama seiner Morgen Blick von Bord der Internationalen Raumstation. Schauen Sie sich die volle High-Res-Version von der NASA aus

Ähnliche Geschichten

  • Astronaut schnappt atemberaubenden Blick auf Vollmond über Wolken steigt
  • ersten Eindruck des Astronauten der aufblasbaren Raum Raumstation. “ kalt ‚

das Bild zeigt die Sonne über dem Atlantischen Ozean steigen. Es gibt eine große, gebogene Weite des blauen Strähnen mit Wolken und mit einem goldenen Glanz beleuchtet, wo die Sonne reicht.

Williams twitterte das Foto zusammen mit einer Notiz, dass er dieses auf seine Wand hängen will. Er wird nicht zu lange warten müssen. Er geplant zur Erde im September zurück.

Williams ‚fotografischen Fähigkeiten haben, bevor auf dem Display gewesen. Er schrieb einen Stunner einen Vollmond über der Erde Wolken im Juni steigen zeigt. Er ist auch der neue Inhaber der Rekord für die meisten kumulativen Tage im Weltraum für einen Astronauten der NASA. Er wird 534 Tage unter seinem Mikrogravitation Gürtel, bis er nach Hause kommt.

Zusammenhängende Posts:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.