Die Zahl der Nutzer in einem Unternehmen getroffen von Kryptoransomware in die Höhe schnellt

Die Verbreitung von Ransomware-Programme, sowohl diejenigen, die Daten und die Verschlüsselung, die nicht, in den letzten zwei Jahren explodiert ist, mit Unternehmen zunehmend ins Visier.

Basierend auf einer Analyse von Security-Anbieter Kaspersky Lab, mehr als 2,3 Millionen Nutzer begegnet Ransomware zwischen April 2015 und März, einen Sprung von fast 18 Prozent in den letzten 12 Monaten.

Diese Programme enthält, die nur den Computer-Bildschirm sperren ihre Verwendung als auch zu verhindern, wie diejenigen, die die Daten selbst als Geisel halten durch Verschlüsselung – die sogenannten cryptors. Der Anstieg von cryptors insbesondere waren erheblich, für 32 Prozent aller Ransomware-Angriffe im vergangenen Jahr entfallen im Vergleich zu nur 7 Prozent im Jahr, nach Kaspersky Lab.

Jetzt ansehen

  • Fixing von Windows 10 in die Privatsphäre Probleme (3,17) li>
  • der beste Weg, auf Malware zu überprüfen li>

die Zahl der Nutzer von Kryptoransomware in der Zeit getroffen studierte wuchs das 5,5-fache mehr als 700.000 zu erreichen ., während die Zahl der Nutzer in einem Unternehmen insbesondere die solche Bedrohungen begegnet von 27.000 bis 159.000 stieg – ein fast versechsfacht

Corporate Benutzer repräsentiert   über 13 Prozent aller Ransomware Opfer von April 2015 bis März 2016, fast vor dem des Jahres verdoppeln.

Dies zeigt an, dass einige Gruppen absichtlich Targeting Unternehmen, vor allem mit cryptors begonnen haben, und unterstützt die Beobachtungen aus den jüngsten Kampagnen Ransomware-Distribution, die Business-Themen verwendet, wie Rechnungen und Bewerbungen ..   Der Preis ransom in diesen Kampagnen beobachtet hat, auch deutlich gestiegen, wahrscheinlich, weil die Unternehmen mehr als die Verbraucher leisten können zu zahlen

Der Anstieg der Krypto-Ransomware-Programme, die speziell ist, war besonders scharf in den letzten Monaten . Bereits im Oktober nur 9 Prozent der Nutzer von Ransomware betroffen waren von cryptors getroffen. Im März erreichte diese Zahl auf 51 Prozent und im April auf 54 Prozent.

Jetzt ansehen

  • Wie Sie Windows 10 im abgesicherten Modus (01.35) li>
  • Winging es mit dem Chroma eingeben und Libelle Drohnen li>

Einige Länder sind betroffen durch Datei-Verschlüsselung Ransomware mehr als andere. Zum Beispiel zwischen 2014 und 2015 cryptors nur 14 Prozent aller Ransomware-Attacken in den USA festgestellt vertreten, aber zwischen 2015 und 2016, deren Verteilung stieg auf 40 Prozent.

In einigen Ländern wie Italien und Deutschland, Kryptoransomware entfielen rund 90 Prozent aller Ransomware-Angriffe im vergangenen Jahr, während im Jahr zuvor war es unter 10 Prozent.

Leider gibt es keinen Hinweis darauf, dass diese Bedrohungen werden in absehbarer Zeit und obwohl viele Sicherheits gehen weg Unternehmen arbeiten sie bessere Möglichkeiten, auf zu erkennen, ist die Prävention immer besser als Erkennung.

kritische Daten regelmäßig sichern zu offline oder externen Standorten, die von Endpoint-Computer nicht permanent zugänglich sind, ist der beste Weg ist, erpresst zu verhindern von Ransomware Schöpfer. Schulung der Anwender, wie E-Mails zu erkennen, Phishing und Haltungssoftware auf Computern auf dem neuesten Stand, vor allem Browser-Plug-Ins, ist auch sehr wichtig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.