Die Wissenschaft der Belichtung und Messung: Der Weg des Lichts von der Szene zum Sensor

Die Wissenschaft der Belichtung und Messung: Der Weg des Lichts von der Szene zum Sensor

Sie ’ Ich habe wahrscheinlich schon unzählige Male vom Belichtungsdreieck erfahren. Wenn Sie jedoch ein tieferes Verständnis der Belichtungswissenschaft haben möchten, schauen Sie sich dieses 30-minütige Video von Filmmaker IQ an.

" Ich wollte ein bisschen einen anderen Ansatz zur Belichtung nehmen und es als einen Weg des Lichts betrachten, " Gründer John P. Hess erzählt PetaPixel. „Dabei habe ich einige neue Enthüllungen über die Beziehung zwischen Licht und Messung gefunden, die nicht wirklich mit dem Belichtungsdreieck beantwortet werden.“ Hess untersucht den Weg, den das Licht braucht, um von der Szene zum Sensor zu gelangen eine vierphasige Reise, die die Motivhelligkeit, die Objektivmodifikation, die Belichtung (Blende und Verschlusszeit) und die Aufnahmeempfindlichkeit umfasst.

Die Wissenschaft der Belichtung und Messung: Der Weg des Lichts von der Szene zum Sensor

" Jeder dieser Aspekte des Lichtwegs ist entscheidend für die Schaffung des endgültigen Bildes, " Heß schließt ab. „Licht ist alles, was es gibt, ob du es sorgfältig bastelst oder ein Selfie einschaltest. Dieses Wechselspiel von Licht, das wir besprochen haben, findet in jedem Foto statt. „

Auf dem beliebten YouTube-Kanal von Filmmaker IQ finden Sie weitere Lehrvideos.

Tags: Kurs, Bildung, Belichtung, filmmakeriq, Johnhess, lernen, Licht, Metering

q , quelle

Zusammenhängende Posts:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.