Die vollständige Liste der Google-Home-Befehle bisher

Die vollständige Liste der Google-Home-Befehle bisher

Im Laufe des vergangenen Jahres hat das Amazonas-Echo die Welt des smart home tech im Sturm erobert. Im November veröffentlichte Google schließlich seinen lang ersehnten Konkurrenten.

Die Google-Startseite ist ein $ 130 intelligenter Heimlautsprecher, der den künstlich intelligenten, sprachaktivierten Google-Assistenten präsentiert. Mit dieser cleveren Software können Sie Timer, Kontrollleuchten und Thermostate einstellen, Trivia-Spiele spielen, YouTube-Videos ansehen und vieles mehr – alle mit einfachen Sprachbefehlen.

Die Home-Liste der unterstützten Integrationen wird wahrscheinlich im Laufe der Zeit wachsen, ebenso wie seine Liste der nativen Befehle. Und im Vergleich zu dem, was Sie mit Amazonas Alexa bekommen, sind die Google-Befehle ein wenig flexibler, so dass Sie in der Regel nicht für die perfekte Phrasierung suchen müssen.

Google hat nicht eine vollständige Liste der Befehle für Home veröffentlicht, also mussten wir unser Bestes tun, um alles zusammenzubauen und zu testen, was wir uns vorstellen konnten. Wenn wir etwas fehlen, stellen Sie sicher, dass es in einem Kommentar zu verlassen, so können wir die Liste aktualisieren, wie wir gehen. Hier ist die (fast) vollständige Liste der Sprachbefehle für die Google-Startseite so weit.

Die vollständige Liste der Google-Home-Befehle bisher 18 Hier ist alles, was Google Home tun kann, um den Google-Assistenten zu beschwichtigen

Sie können eine Konversation mit dem Google-Startseite starten, indem Sie einfach „OK Google“ oder „Hey Google“ sagen. Das Beschwören des Google-Assistenten auf Ihrem Telefon funktioniert genauso, aber Ihr Konto wird wissen, dass es nur auf einem der Geräte reagiert, auch wenn beide Sie hören.

Konversationsbefehle

Die Google-Startseite ermöglicht Ihnen, Fragen zu stellen, die miteinander verbunden sind. Zum Beispiel könnten Sie sagen: „Hey Google, spielen“ Lose Yourself to Dance. „“ Dann, „OK Google, welches Album ist das?“ Dann, „Hey Google, spielen das Album.“

Obwohl Sie den Namen des Albums nicht verwenden, versteht Google Assistant den Kontext und liefert die Antwort.

Basic Befehle

  • Bitten Sie um Hilfe: „OK Google, helfen.“
  • Steuern Sie die Lautstärke: „OK Google, drehen Sie es auf“ oder „Louder“ oder, „Turn it to 11.“ (Ja, das Maximum ist 11.)
  • Halten Sie eine Aktion: „OK Google, stoppen“ oder „Pause“ oder „Seien Sie ruhig.“

Werkzeuge

  • Rollen Sie einen Würfel: „OK Google, rollen einen Würfel“ oder „OK ​​Google, rollen eine 12-seitige Würfel.“
  • Drehen Sie eine Münze: „OK Google, drehen Sie eine Münze.“
  • Math: „OK Google, was ist 354 mal 11?“
  • Messungen: „OK Google, wie viele Liter sind in 4 Gallonen.“
  • Zeit: „OK Google, wie spät ist es?“
  • Standort: „OK Google, wo bin ich?“
  • Übersetzungen: „OK Google, wie sagt man [Wort] in [Sprache]?“
  • Internationale Zeit: „OK Google, wie spät ist es in [Stadt]?“
  • Währungsumrechnung: „OK Google, wie viel ist 100 Euro in Dollar?“
  • Alarm: „OK Google, einen Alarm für [Zeit].“
  • Schlummeralarm: „OK Google, Schlummeralarm.“
  • Alarm abbrechen: „OK Google, brechen Sie meinen Alarm für [Zeit].“
  • Timer: „OK Google, stellen Sie einen Timer für [Zeit].“
  • Check Timer: „OK Google, wie viel Zeit bleibt auf meinem Timer?“
  • Rezepte: „OK Google, wie mache ich [Gericht]“
  • Zur Merkliste hinzufügen: „OK Google, füge [item] zu meiner Einkaufsliste hinzu.“
  • Überprüfen Sie die Einkaufsliste: „OK Google, was ist auf meiner Einkaufsliste?“
  • Tägliche Briefing: „OK Google, guten Morgen.“ (Enthält personalisierte Begrüßung, Infos über Wetter, Verkehr und kuratierte Nachrichten)
  • Uber: „OK Google, bestelle einen Uber.“
  • Tune ein Instrument: „OK Google, tune mein Instrument“ oder „OK ​​Google, spielen ein Fis.“ (Wenn Sie nicht „flach“ oder „scharf“ angeben, müssen Sie „note“ sagen, nachdem Sie angeben, welche Note Sie Google Home abspielen möchten, z. B. „play a A note“.)

Die vollständige Liste der Google-Home-Befehle bisher 9 7 Wege Google Home outsmarts Alexa Suche

  • Aktien: „OK Google, wie sind die Alphabet-Aktien tun?“
  • Wetter: „OK Google, wie ist das Wetter heute?“ Oder: „Brauche ich heute einen Regenschirm?“
  • Verkehr: „OK Google, was ist der Verkehr wie auf dem Weg zur Arbeit?“
  • Worte: „OK Google, was bedeutet [Wort] bedeuten?“
  • Rechtschreibung: „OK Google, buchstabieren Sie [Wort].“
  • Sonderveranstaltungen: „OK Google, wann ist [Veranstaltung]?“ (Ostern, zum Beispiel)
  • Leute: „OK Google, wer ist [Person]?“
  • Tatsachen: „OK Google, wie groß ist [Person]?“
  • Dinge: „OK Google, was ist [Sache]?“
  • Orte: „OK Google, welches Land ist [location] in?“
  • Tiergeräusche: „OK Google, was hört sich [Tier]?“
  • Entfernung: „OK Google, wie weit ist [Firmenname] von hier?“
  • Restaurants: „OK Google, was sind die nächsten Restaurants für mich?“
  • Unternehmen: „OK Google, gibt es irgendwelche [Geschäftsart] hier?“
  • Business Informationen: „OK Google, wie spät ist [Business] offen?“ Oder „Ist [Geschäft] jetzt geöffnet?“
  • Zitate: „OK Google, geben Sie mir ein Zitat“ oder, „Give me a love quote.“
  • Medizinische Informationen: „OK Google, was ist ein zerrissener Meniskus?“
  • Kalorien: „OK Google, wie viele Kalorien sind in [Lebensmittel]?“
  • Autoren: „OK Google, wer schrieb [Buchtitel]?“
  • Erfinder: „OK Google, wer erfand [Artikel]?“

Medien

  • Spielen Sie Musik: „OK Google, spielen Sie einige Musik“ oder, „Spielen einige Musik [Genre].“
  • Spielen Sie einen Künstler oder ein Lied: „OK Google, spielen [artist]“ oder „Play [song]“.
  • Spielen Sie ein Lied von lyrics: „OK Google, spielen Sie das Lied, das geht, ‚Ist das das wahre Leben?'“
  • Spielen Sie eine Google Play-Wiedergabeliste oder ein Album: „OK Google, spielen Sie einige Indie-Musik“ oder „OK ​​Google, spielen [Album].“
  • Fragen Sie, was gespielt wird: „OK Google, welches Lied ist das?“ Oder „OK ​​Google, welches Album ist das?“
  • Weitere Informationen: „OK Google, wann ist dieses Album erschienen?“
  • Schneller Vor- und Rücklauf: „OK Google, überspringen 2 Minuten“ oder, „Rücksprung 30 Sekunden“.
  • Wiedergabe von Musik über andere Lautsprecher mit Chromecast: „OK Google, Cast [Song] auf [Lautsprecher-Name].“
  • Spielen Sie Musik auf Spotify: „OK Google, spielen [Künstler] auf Spotify.“
  • Spielen Sie Musik auf Pandora: „OK Google, spielen [Künstler] auf Pandora.“
  • Wie oder nicht ein Lied auf Pandora: „OK Google, nicht mögen dieses Lied.“
  • Musik auf YouTube wiedergeben Musik: „OK Google, spielen [artist] auf YouTube.“
  • Play-Stationen auf TuneIn: „OK Google, spielen [Station] auf TuneIn.“
  • Videos auf YouTube mit Chromecast abspielen: „OK Google, Wiedergabe [Video] auf dem [TV-Namen].“
  • Ziehen Sie Listen auf YouTube: „OK Google, lassen Sie uns schauen, was Trends auf YouTube auf [TV-Name].“
  • Einen Film oder eine TV-Sendung auf Netflix mithilfe von Chromecast abspielen: „OK Google, Wiedergabe [Show oder Filmtitel] auf dem [TV-Name].“

Unterhaltung

  • Sport-Updates: „OK Google, wer ist [Team] als nächstes spielen?“ Oder „Hat die Mannschaft gestern Abend gewonnen?“
  • Sport Ergebnisse: „OK Google, was war das Ergebnis für die letzte [Team] Spiel?“
  • Team Informationen: „OK Google, erzählen Sie mir über [Team].“
  • Filme: „OK Google, welche Filme kamen letzten Freitag?“
  • Casting für Filme: „OK Google, welche Schauspieler sind in [Film]?“
  • Shows nach Netzwerk: „Hey Google, was zeigt sich auf [Netzwerk]?“
  • News: „OK Google, was gibt’s Neues?“

Intelligentes Zuhause

Google arbeitet derzeit nur mit einigen Smart Home Geräten / Plattformen zusammen: Philips Hue, Nest, SmartThings, Chromecast und IFTTT. Die Liste der Integrationen wird wahrscheinlich im Laufe der Zeit erweitern. Selbst mit diesen eingeschränkten Integrationen erlaubt die Flexibilität von SmartThings und insbesondere IFTTT dem Google Home, eine Vielzahl von Gadgets mit Drittanbieter-Triggern zu steuern. Im Folgenden finden Sie die integrierten Google Home-Befehle für Smart Home Gadgets.

  • Schalten Sie Philips Hue ein / aus: „OK Google, schalten Sie meine Lichter ein / aus.“
  • Dim Hue leuchtet: „OK Google, dimmen meine Lichter auf fünfzig Prozent.“
  • Ändern Sie Farbtonfarben: „OK Google, drehen Sie meine Lichter [Farbe].“
  • Control Nest-Thermostat: „OK Google, drehen Sie die Temperatur auf [temp].“
  • Machen Sie inkrementelle Änderungen: „OK Google, erhöhen Sie die Temperatur 1 Grad.“
  • Fertigen Sie Auslöserphrasen für IFTTT besonders an. Zum Beispiel: „OK Google, lassen Sie uns diese Party gestartet.“

Aktionen von Drittanbietern

Anfang dieses Monats, Google rollte, was es fordert Google Assistant. Dies sind Dienste und Integrationen von Drittanbietern, die ähnlich wie Alexa-Fähigkeiten funktionieren, es sei denn, Sie müssen sie nicht einzeln aktivieren. Aktionen sind standardmäßig aktiviert.

Sie können , indem Sie auf Weitere Einstellungen> Dienste die vollständige Liste der Aktionen in der Google – Startseite App finden. Dort finden Sie auch Beispielanrufe, die Ihnen mitteilen, wie Sie mit den verschiedenen verfügbaren Services interagieren können.

  • 21 Blackjack: „OK Google, lass mich mit 21 Blackjack reden.“
  • Beste Dad Witze: „OK Google, sprechen Sie mit Best Dad Jokes.“
  • Domino: „OK Google, sprechen Sie mit Domino’s und erhalten Sie meine Easy Order.“
  • Produkt Jagd: „OK Google, sprechen Sie mit Product Hunt.“
  • Tender: „OK Google, kann ich mit Tender über Getränke wie ein altmodisch reden?“
  • Todoist: „OK Google, sag mir, was meine nächste Aufgabe mit Todoist ist.“

Ostereier

  • „Hey Google, immer schließen.“
  • „Hey Google, was ist deine Suche?“
  • „Hey Google, ich bin dein Vater.“
  • „Hey Google, setzen Phaser zu töten.“
  • „Hey Google, sind Sie SkyNet?“
  • „Hey Google, mach mir ein Sandwich.“
  • „Hey Google, aufwärts runter nach unten links rechts links rechts BA Start.“
  • „Hey Google, mach eine Faßrolle.“
  • „Hey Google, es ist mein Geburtstag.“
  • „Hey Google, es ist nicht mein Geburtstag.“
  • „Hey Google, haben Sie Furz?“

quelle: q , q

Ein Gedanke zu „Die vollständige Liste der Google-Home-Befehle bisher“

  1. Hi,
    ich bin seit heute ein stolzer Besitzer eines Google Home mini und bekomme Tender nicht zum laufen.
    Kannst du mir da helfen? Zitat: „Entschuldige, ich bin mir noch nicht sicher, wie ich da helfen kann. Aber ich lerne immer noch dazu.“

    Vielen Dank

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.