Die Top 5 besten Geste (Swipe) Tastaturen für Android

Die Top 5 besten Geste (Swipe) Tastaturen für Android Die Texteingabe ist eine der wichtigsten Aufgaben direkt auf einem mobilen Gerät zu erhalten, was bedeutet, dass die richtige Tastatur extrem wichtig ist. Wenn Sie Typ mit zwei Daumen gibt es viele Tastaturen berühren zur Auswahl. Wenn Sie Ihren Text diktieren, das wird nur auf der Plattform ab. Aber, wenn Sie Geste oder Swipe-Typisierung lieben, gibt es nur wenige wirklich große Möglichkeiten zur Auswahl auf Android
Während der Traum App -. Eine Tastatur, die Bewegungseingabe tut und umfasst GIF Suche – noch nicht existiert auf Android (zumindest für jetzt, weil die Google-GBOARD ist iOS-only und GIF-Tastaturen wie Slash und Fleksy nicht Swipe Typisierung unterstützen), gibt es ein paar Tastaturen für Android sind, die die richtige Mischung aus klauen, autocorrect, Vorhersage und Anpassung bieten . große Möglichkeiten für diejenigen, die nicht besonders mag Notenschreiben & nbsp zu sein;
Wir werden sagen, dass jede der folgenden Optionen sind groß und es ist wirklich nur eine Frage der relativ kleinen Unterschiede, die man besser für Sie als andere entscheiden könnte.  
Die kostenlose Allround-Option
Google-Tastatur
diese Wahl nicht viel von einer Überraschung sein sollte. Free ist oft ein wichtiges Merkmal der Google-Produkte. Die Google-Tastatur bietet nicht annähernd so viel in Bezug auf die Anpassung als andere Tastaturoptionen, aber Googles künstliche Intelligenz macht das wieder wett. Ein Wettbewerber wie Swype wird einen großen Marketing-Punkt der Tatsache, dass es neue Wörter hinzugefügt werden und auf der Grundlage der Nutzung der Menge zu verbessern, aber niemand hat eine Menge auf zu zeichnen wie Google tut. Googles autocorrect und Prognosen nicht bekommen, nur besser, da mehr Menschen die Google-Tastatur verwenden, aber da immer mehr Menschen nutzen die Google-Suche und andere Google-Produkte, bei denen Daten gesammelt werden können.  
Funktionell bedeutet dies, dass Google fast immer wissen, die Wort, das Sie und, oder kann es sehr schnell zu lernen. Während einige andere Anwendungen auf einem bestimmten Wort verlassen, um eine Schwelle der Nutzung durch die Wolke schlagen, bevor es in das Hinzufügen (wie bei Swype der „lebenden Tastatur“ Lernen), Google weiß es trotzdem. Zum Beispiel war Google die einzige Tastatur haben wir versucht, die „Ockhams“ (wie in Ockhams Rasiermesser) auf dem ersten Schlag Versuch bekam. Andere Tastaturen benötigt, um zuerst unterrichtet werden.  
Im Hinblick auf die Prognosen, gibt es andere Möglichkeiten, die besser sind, aber die Google-Tastatur erweist sich das Beste zu sein in neue Wörter zu lernen. Es wird aus Ihren Kontakten ziehen sowie andere Google-Nutzung bessere Vorhersagen, um herauszufinden. Und Google ist eine der wenigen Anwendungen, die auch ungewöhnliche Namen für das Diktieren lernen können, die sehr nett ist.  
Die mehrsprachige Prädiktoren
SwiftKey
Wenn Sie jemanden, der regelmäßig Arten in mehrere Sprachen im selben Gespräch oder Werte der Lage zu stoppen alle zusammen eingeben und nur verlassen sich auf die Prognosen, SwiftKey ist wahrscheinlich die Tastatur für Sie. SwiftKey ist recht gut auf immer das richtige Wort auf den ersten Schlag und in der Lage, dass durch die Vorhersage des nächsten Wortes zu sichern, anstatt eines anderen Swipe bedeutet, dass Sie das Wort nur tippen können Sie benötigen.  
SwiftKey hat auch eine wesentliche Thema Laden und Menge an Individualisierungsmöglichkeiten. Einige der Themen kostet, aber die App selbst ist kostenlos. Also, wirklich, die Wahl zwischen diesem und dem Google-Tastatur ist, ob Sie individuell über Lerngeschwindigkeit schätzen.  
SwiftKey Neural
SwiftKey Neural ist ein Alpha-Level-Anwendung, die noch weiter in Richtung einer besseren schiebt Vorhersagen. Anstelle der traditionellen Optionen, SwiftKey Neural (wie der Name schon sagt) verwendet künstliche Intelligenz und maschinelles Lernen bessere Vorhersagen für das nächste Wort zu bieten oder zwei, die Sie vielleicht. Leider, während die Prognosen besser sind, ist es ein wenig schwieriger, diese Version von SwiftKey über den Standard zu empfehlen.  
Während Neural sicherlich viel bessere Vorhersage bietet und insgesamt viel weniger eingeben könnte bedeuten, kämpft sie mit den grundlegenden Worte während der Eingang klauen. Zum Beispiel hat Neural wissen nicht einmal das Wort „Brooklyn“, was überraschend war, weil wir noch nie über eine andere Tastatur kommen, die wie die auf ein Wort als Grund gescheitert.  
Die Legacy-Routinier
Swype
Während SwiftKey können Sie in der gleichen Zeit in drei verschiedenen Sprachen geben lassen, Swype nur für zwei erlaubt. Allerdings ist Swype ein Klassiker, der schon seit ewigen Zeiten und hat viel in dieser Zeit gelernt. Swype hat ein bisschen von einer Kante auf den Wettbewerb in Bezug auf autocorrect und das Wort, das Sie wollen öfter auf dem ersten Schlag zu bekommen, aber es ist Wörterbuch nicht so groß ist (wie bereits erwähnt). Prognosen in Swype ist vielleicht nicht so gut, aber ein cooles Feature ist sein die Option von der Swype-Taste zu streichen bestimmte Gesten aufzurufen. Zum Beispiel von der Swype-Taste A oder S klauen, wird Ihnen alles auswählen oder suchen jeweils.  
Die interessante Falten in Swype ist, dass es die einzige Möglichkeit ist, die auf Google nicht für das Diktieren verlassen. Stattdessen verwendet Swype Dragon Dictate für die Spracherkennung. In unseren Tests war Drachen eine solide Alternative, obwohl es nicht perfekt war. Wo Google ungewöhnliche Namen für das Diktieren lernen konnte, konnte Drachen nicht. Aber, ein Plus für Dragon Dictate ist, dass es bietet Optionen für erweiterte Zeichensetzung Diktate. Also, statt nur der üblichen Punkt, Komma, Fragezeichen und Ausrufezeichen, Drachen verstanden auch das Diktat öffnen / schließen Klammer sowie Zitat / Zitat Ende.  
Es gibt auch eine schnelle Geste (Swipe von der Swype-Taste auf die Schaltfläche Drachen Flamme), um den Drachen mobile assistant zu starten, was ein Bonus ist, wenn Sie diesen Assistenten gerne geschehen. Aber ist der Drache Mobile Assistant deutlich weniger nützlich, als die neu synchronisierte Google Assistent (früher nur Google). Also, machen Sie davon, was Sie.
Swype auch eine ziemlich gut bestückte Thema Geschäft bietet, obwohl Sie 99 Cent für die Vollversion der App, um zu zahlen, um Zugang zu erhalten, bevor die für eines der Themen zu bezahlen .  
die customizeable up-and-comer
Chrooma
Chrooma ist ein interessanter Neuling in der alternativen Tastatur Markt. Während seiner Durchzugs Genauigkeit, dass der Google-Tastatur gelegentlich konkurrieren kann, ist seine wirkliche Anspruch auf Ruhm in seiner Anpassungsoptionen und zusätzliche Funktionen. Die wohl coolste Feature von Chrooma ist, dass die Tastatur Farbe auf der Basis der App ändern Sie verwenden. So wird die Tastatur dunkelblau sein, wenn Sie in Facebook sind, gelb in Google halten und tiefgrüne in WhatsApp.  
Außerdem besitzt jede Menge Anpassungsmöglichkeiten für die Tastatur Stil und Layout, einschließlich einhändige Modi, sowie Gesten für übliche Typisierung Funktionen sowie zu tun, eine Google Now mit suchen, was Sie eingegeben haben (obwohl diese Geste in unseren Tests funktionieren nicht immer).  
Chrooma frei ist, aber ist .
Warnung, das teuerste die volle „pro“ -Funktion bei $ 2,49 bis mehrere Sprachen, kundenspezifische Tastaturlayouts, individuelle Farben und Schriftarten, bevorzugt synchronisieren und den automatischen Zugriff auf alle zukünftigen neuen Features & nbsp ermöglichen gesetzt zu öffnen
GO Keyboard
Einige Listen werden die GO Keyboard empfehlen, und so weit wie Funktionalität geht, können wir nicht argumentieren mit, dass zu viel Auswahl. Es hat eine gute Durchzugs und Vorhersage (wenn auch nicht die beste) und es hat nette Features um Anpassung und Aufkleber (wo die Probleme beginnen). Das heißt, wir es nicht einmal die Mühe gemacht werden könnte, um zu versuchen, weil die App blitzte drei Anzeigen bei uns nur, während er durch das Menü Einstellungen stossen. Das ist einfach widerlich und unnötig, so dass Sie GO ausprobieren können, wenn Sie wollen, aber es scheint, wie die dort Devs zu zu weit gefallen sind, kann die dunkle Seite der In-App-Käufe. Wie ist, sind die Picks über bessere Möglichkeiten all-around.  

Zusammenhängende Posts:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.