Die neuesten Samsung Galaxy S10-Lecks zeigen einen In-Display-Fingerabdrucksensor und eine Rückwärtsladung mit Galaxy Buds

Die neuesten Samsung Galaxy S10-Lecks zeigen einen In-Display-Fingerabdrucksensor und eine Rückwärtsladung mit Galaxy Buds

Samsung veranstaltet am 20. Februar eine Veranstaltung, um das Galaxy S10 offiziell zu lancieren. An jedem Tag lernen wir mehr über die Geräte. Heutzutage haben neue Bilder aus der Praxis die Verwendung eines In-Display-Fingerabdrucksensors für das Galaxy S10 im Wesentlichen bestätigt und uns ein neues Aussehen der Hardware verliehen, während andere Lecks weitere Details bestätigen.

Die neuesten Samsung Galaxy S10-Lecks zeigen einen In-Display-Fingerabdrucksensor und eine Rückwärtsladung mit Galaxy Buds

Die besten Geschenke für Android-Nutzer

Erstmalig von SaudiAndroid auf Twitter (über SamMobile) veröffentlicht, vier neue praktische Bilder der Das Galaxy S10 und das S10 bestätigen eine Vielzahl früherer Lecks und Berichte. Zuallererst gibt uns eines dieser Bilder einen ersten Einblick, wie der In-Display-Fingerabdrucksensor implementiert wird. Es ist allgemein bekannt, dass Samsung auf seinem neuen Gerät einen Ultraschall-Fingerabdrucksensor verwendet, und dieses Bild bestätigt, dass ein In-Display-Sensor verwendet wird. Es ist nicht überraschend, dass es ähnlich wie andere Geräte funktioniert, die den Tech mit einer Aufforderung zum unteren Rand des Displays verwenden.

Außerdem erhalten Sie einen weiteren schönen Blick auf die Größe des Lochstanzausschnitts sowohl auf dem S10 als auch auf dem S10 sowie auf der Rückseite jedes Geräts. Beide haben drei Kameras, die horizontal montiert sind, und wir können den “ Prism Black ” und “ Prism White ” Farbvarianten auch hier, und aus naheliegenden Gründen gibt es keinen Fingerabdrucksensor auf der Rückseite des Galaxy S10, wie er beim S9 gefunden wurde.

Die neuesten Samsung Galaxy S10-Lecks zeigen einen In-Display-Fingerabdrucksensor und eine Rückwärtsladung mit Galaxy Buds Die neuesten Samsung Galaxy S10-Lecks zeigen einen In-Display-Fingerabdrucksensor und eine Rückwärtsladung mit Galaxy Buds

Samsung Galaxy S10 mit In-Display-Fingerabdrucksensor

Die neuesten Samsung Galaxy S10-Lecks zeigen einen In-Display-Fingerabdrucksensor und eine Rückwärtsladung mit Galaxy Buds Die neuesten Samsung Galaxy S10-Lecks zeigen einen In-Display-Fingerabdrucksensor und eine Rückwärtsladung mit Galaxy Buds

Diese Lecks stimmen auch eng mit einem kürzlich von Evan Blass geposteten Bild überein. Dort sehen wir dasselbe Drei-Kamera-Layout, jedoch mit etwas anderer Farbgebung. Das dort abgebildete Gerät scheint einen goldenen Akzent für das Metall zu haben. Ob dies bedeutet oder nicht, dass wir eine spezielle Variante betrachten, bleibt abzuwarten, aber ich persönlich mag die Farbkombination sehr.

Die neuesten Samsung Galaxy S10-Lecks zeigen einen In-Display-Fingerabdrucksensor und eine Rückwärtsladung mit Galaxy Buds

Schließlich hat Roland Quandt von WinFuture kürzlich auch ein neues Set von Galaxy S10-Rendern veröffentlicht. Diese neuen Aufnahmen zeigen die S10 und S10 aus verschiedenen Blickwinkeln in hoher Qualität sowie den Unterschied zwischen den Prism Black- und Ceramic Black-Versionen des Geräts.

Die neuesten Samsung Galaxy S10-Lecks zeigen einen In-Display-Fingerabdrucksensor und eine Rückwärtsladung mit Galaxy Buds

Das Leck von Quandt zeigt auch eine Besonderheit des Geräts. Wie bereits vermutet, wird das Galaxy S10 offenbar das Reverse-Wireless-Laden unterstützen, und der Anwendungsfall, den Samsung in einem Werbebanner zeigt, gilt für die neuen Galaxy Buds des Unternehmens. Es wird auch behauptet, dass sie bei der Unpacked-Veranstaltung ankamen. Diese neuen Ohrhörer scheinen das gleiche Design wie das Gear IconX des letzten Jahres zu tragen, jedoch mit neuem Branding und einem kabellosen Ladefall.

Die neuesten Samsung Galaxy S10-Lecks zeigen einen In-Display-Fingerabdrucksensor und eine Rückwärtsladung mit Galaxy Buds

Samsung Galaxy S10 mit kabellosem Aufladen mit Galaxy Buds

Weitere Informationen zu Samsung:

  • Das Samsung Galaxy S10e wurde in realen Bildern freigelegt, um den Namen zu bestätigen, das Loch in der Nähe zu zeigen [Gallery]
  • Das durchgesickerte Samsung Galaxy S10-Display zeigt Locher-Ausschnitte, Dreifachkameras
  • Samsung stellt den ersten 1-TB-Speicherchip für Smartphones vor, der wahrscheinlich für das Galaxy S10 bestimmt ist.

Weitere Informationen finden Sie auf YouTube unter 9to5Google:

q , quelle

Zusammenhängende Posts:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.