Die neuen Google News: 6 markante Änderungen, die Sie über

wissen sollten

Werbung

Bei der Google I / O-Entwicklerkonferenz im Mai 2018 war die Ankündigung einer neuen Google News-App eine der schlagzeilenträchtigsten Ankündigungen.

Nur wenige Wochen nachdem Google seine Pläne bekannt gegeben hatte, ging die neue App sowohl auf Android als auch auf iOS online. Es verbindet die alte Version der App und die Google Play Kiosk App zu einer einzigen Nutzererfahrung.

In diesem Artikel werden wir einige der neuesten Funktionen kennenlernen, die Sie kennen sollten. Lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren. Hinweis: Die App ist sowohl auf Android als auch auf iOS identisch, daher gilt dieser Artikel für beide Plattformen.

1. Local und World News Powered by AI

Die große Schlagzeile ist die Ankunft von AI-powered Nachrichten.

Das Ziel der KI ist zweifach. Erstens möchte es Ihnen mehr von den Nachrichten zeigen, die Ihnen wichtig sind. Zweitens zielt es darauf ab, die Qualität zu verbessern, indem nur Artikel aus vertrauenswürdigen Quellen angezeigt werden.

Das ist ein großer Schritt vorwärts. Denken Sie daran, es gibt kein Redaktionsteam bei Google News; Die App ist keine handverlesene, kuratierte Inhaltsliste. Stattdessen hat sich Google immer auf Algorithmen verlassen, um den Lesern den relevantesten Inhalt zu liefern.

Es sind dieselben KI-Algorithmen, die in den neuen Google News noch mehr an Bedeutung gewonnen haben.

Seit der Ankündigung der neuen App wissen wir jedoch nicht, wie sich der verstärkte Fokus auf KI in die Benutzererfahrung übertragen ließe. Jetzt machen wir es. Lassen Sie uns einen Blick darauf werfen.

2. Sie können die KI ausbilden

Der erste Schritt, um die neue KI-Funktionalität optimal zu nutzen, besteht darin, die App über Ihre Interessen zu informieren. Wenn Sie sich die Zeit nehmen, diesen Teil der App korrekt einzurichten, wird er in einem viel kürzeren Zeitraum für Sie arbeiten.

Um zu beginnen, öffnen Sie die App und tippen Sie auf den Tab Favoriten . Der Abschnitt ist in vier Bereiche unterteilt: Themen , Quellen , Standorte und Gespeicherte Stories </ stark>. Wenn Sie den Kiosk in der Vergangenheit verwendet haben, sind die ersten drei Abschnitte bereits mit Ihren vorherigen Einstellungen ausgefüllt.

 

Die neuen Google News: 6 markante Änderungen, die Sie über Die neuen Google News: 6 markante Änderungen, die Sie über

Für jeden der drei Abschnitte können Sie Ihre eigenen Auswahlen hinzufügen. Klicken Sie auf Alle anzeigen und verwalten , um loszulegen. Die App bietet Vorschläge basierend auf Ihrem Anzeigeverlauf und anderen Themen, die Sie bereits abonniert haben.

Wenn Ihr gewünschtes Thema, Ihre Quelle oder Ihr Standort nicht automatisch aufgelistet wird, können Sie mithilfe des Kästchens am oberen Rand des Fensters danach suchen.

Wenn Sie mit der Anpassung der verschiedenen Abschnitte fertig sind, können Sie sich auf die anderen Registerkarten begeben und die KI in Aktion sehen.

3. Für Sie: Eine persönliche Daily News-Kurzanleitung

Der Abschnitt Für Sie ist der Standardgrußbildschirm, den Sie jedes Mal sehen, wenn Sie die neue Google News App öffnen.

Oben zeigt die App Ihr ​​ Briefing . Das Briefing enthält fünf Nachrichten, die die Nachrichtenalgorithmen für Sie am relevantesten halten, zusammen mit einer Wettervorhersage.

Die Algorithmen verwenden sowohl Ihre Interessen als auch Ihren Standort, um zu entscheiden, was angezeigt werden soll. Die fünf Geschichten werden sich im Laufe des Tages als Nachrichtenentwickler verändern. Die Geschichten sind eine Mischung aus globalen Schlagzeilen und lokalen Nachrichten.

Wenn Sie weiter unten auf der Seite blättern, sehen Sie mehr personalisierte Nachrichten. Die Seite bietet unendliches Scrollen, so dass Ihnen nie mehr Dinge zum Lesen ausgehen.

 

Die neuen Google News: 6 markante Änderungen, die Sie über Die neuen Google News: 6 markante Änderungen, die Sie über

Für jede angezeigte Geschichte können Sie Google News mitteilen, ob Ihnen mehr oder weniger Inhalte angezeigt werden sollen eine ähnliche Ader. Sie können auch verhindern, dass eine bestimmte Publikation in Ihrem Feed erscheint.

Um die App mit Feedback zu ihren Empfehlungen zu versorgen, tippen Sie auf die drei vertikalen Punkte in der unteren rechten Ecke der Nachrichtenstory-Karte. Wählen Sie im Kontextmenü entweder Alle Storys ausblenden aus [Publikation] , Weitere Stories wie diese oder Weniger Stories wie diese .

Hinweis: Um Geschichten aus einer bestimmten Quelle anzuzeigen, gehen Sie zu Einstellungen > Versteckt in Für Sie und entsperren Sie den Inhalt entsprechend.

4. Überschriften: Lesen Sie die Top-Stories des Tages

Wenn Sie die Tabs am unteren Bildschirmrand durchlaufen, gelangen Sie zum Link Schlagzeilen .

Im Gegensatz zu Ihnen passt Google News den Inhaltsüberschriftenbereich nicht Ihren Interessen an. Stattdessen bietet es alle Top-Geschichten des Tages 5 Apps, um die heutigen Schlagzeilen zu lesen, schnell 5 Apps, um die heutigen Schlagzeilen zu lesen, schnell, ob Sie wissen wollen, was in derWelt der Technologie oder schnell Schlagzeilen aus dem Internet, die richtige Website oder App macht es einfacher. Lesen Sie mehr in einer Reihe von großen Kategorien. Die Geschichten können von jeder Quelle stammen, sogar von denen, die Sie zuvor blockiert haben.

 

Die neuen Google News: 6 markante Änderungen, die Sie über Die neuen Google News: 6 markante Änderungen, die Sie über

Theoretisch sollten die Abschnittsregisterkarten am oberen Bildschirmrand mit allen Anpassungen übereinstimmen, die Sie an der Registerkarte vorgenommen haben Web-App-Version von Google News.

Allerdings wurde die Web-App seit dem Redesign vor 18 Monaten mit Bugs geplagt, und eines der Features, die oft schief gingen, waren die angepassten Tabs. Es scheint, dass es noch Probleme gibt; Während meiner Tests hat die App meine Präferenzen nicht berücksichtigt. Vielleicht wirst du mehr Glück haben.

5. Vollständige Abdeckung: Holen Sie sich die vollständige Geschichte

Full Coverage ist eine weitere der neuen Funktionen der App. Es ist in jeder Geschichte verfügbar, indem Sie auf das kleine, mehrfarbige Kästchen in der Ecke der Story-Karte tippen. Wenn Sie auf das Symbol tippen, gelangen Sie zu einer speziellen Seite über die betreffende Geschichte.

Die dedizierte Seite bietet den Lesern fünf Abschnitte. Sie sind Live-Coverage , Top-Coverage , Videos , Von Twitter und Timeline .

 

Die neuen Google News: 6 markante Änderungen, die Sie über Die neuen Google News: 6 markante Änderungen, die Sie über

Wenn Sie die Funktion „Vollständige Abdeckung“ verwenden, sehen alle Benutzer denselben Inhalt. Es ist frei von AI und maschinellem Lernen.

Man geht davon aus, dass die Einheitlichkeit Teil der Absicht von Google ist, gefälschte Nachrichten zu unterdrücken. Wie man veraltete und unzuverlässige Websites in Google News herausfiltert. Wie man verfälschte und unzuverlässige Websites in Google News herausfiltert Google News zeigt Schlagzeilen aus vielen verschiedenen Quellen, aber Sie könnten von einigen satt werden. So sehen Sie weniger Artikel von einer beliebigen Website in Google News. Weiterlesen . Zu diesem Zeitpunkt sind die Pläne noch unklar, aber wir wissen, dass der Suchgigant sich mit First Draft zusammengetan hat und ein „Disinfo“ -Erzeugnis erstellt. Labor, das bei Wahlen und anderen strittigen Ereignissen verwendet werden soll.

6. Kiosk: Folge den Quellen, denen du vertraust

Der letzte Tab bildet das neue Zuhause von Kiosk. Falls Sie es nicht wissen, können Sie mit dem Kiosk Ihre Lieblingsmagazine abonnieren. Top 5 der besten Android-Apps für Lese-Zeitschriften Top 5 der besten Android-Apps für Lese-Zeitschriften Zum Lesen von Zeitschriften auf Ihrem Android-Tablet oder -Telefon werden Sie diese Apps benötigen. Lesen Sie mehr und laden Sie sie auf Ihr Gerät herunter. Die meisten Abonnements erfordern eine monatliche Gebühr.

Bei der Auswahl eines Abonnements können Sie mit Ihren bestehenden Zahlungsinformationen zahlen, die Google gespeichert hat. Dies ist Teil des breiteren Rollouts von Subscribe with Google. Mit diesem Service können Sie Inhalte direkt von der Website eines Publishers mit Ihren Google-Zahlungsdetails abonnieren und bezahlen.

 

Die neuen Google News: 6 markante Änderungen, die Sie über Die neuen Google News: 6 markante Änderungen, die Sie über

Partner gehören bereits die Financial Times, die New York Times, Mexikos Reforma, Italien ’ s La Repubblica, der Telegraph, USA heute und die Washington Post.

Ist das die nächste Nachrichtenrevolution?

Als Google News im Januar 2006 die Betaversion verließ, änderte sich die Art und Weise, wie wir Nachrichten für immer konsumierten. Publisher und Content-Ersteller überholten sich selbst, um in den Index aufgenommen zu werden, und immer mehr Leser begannen, direkt zur App zu wechseln, um sich täglich über aktuelle Ereignisse zu informieren.

Seit diesen frühen Tagen, Online-Nachrichten ’ Das öffentliche Bild hat einen Schlag erlitten. Zu viele zweifelhafte Quellen und der Ausbruch der Fake-News-Krise Was ist Fake News und wie verbreitet es sich so schnell? Was ist Fake News und wie verbreitet es sich so schnell? Gefälschte Nachrichten plagt das Internet und das Schlimmste ist, dass die meisten Menschen es nicht erkennen können, wenn sie es sehen. Read More hat das Vertrauen der Öffentlichkeit in das, was sie online lesen, untergraben.

Aber vielleicht bietet das neue Google News und seine KI-gestützten Algorithmen die perfekte Abhilfe. Es ist eine Chance, dass es die Nachrichtenlandschaft in der gleichen Weise verändern wird, wie es sein Vorgänger vor all den Jahren gemacht hat.

Und denken Sie daran, wenn Google News immer noch nicht für Sie geeignet ist, gibt es viele andere seriöse Nachrichtenseiten und -quellen. 13 Die meisten vertrauenswürdigen Nachrichtenseiten, die Sie mit Lesezeichen versehen sollten eine Zeit, in der wir den Leuten, die die Nachrichten melden, nicht vertrauen. Aber es gibt einige vertrauenswürdige Nachrichtenquellen da draußen. Schau dir die auf dieser Liste an, um unvoreingenommene Berichte zu erhalten. Lesen Sie mehr da draußen. Sie müssen nur wissen, wo Sie suchen müssen.

q , quelle

Zusammenhängende Posts:

Ein Gedanke zu „Die neuen Google News: 6 markante Änderungen, die Sie über“

  1. Unbrauchbar für mich. In Österreich werden die IP-Adressen täglich neu vergeben und befinden sich selten in der Nähe der User. Mir im Osten ist das Wetter im Westen egal – unbrauchbar.
    Schlagzeilen wie in der Mist-Presse interessieren mich nicht. Ich will sie selbst konfigurieren können. Vor allem MEINE Nachrichten.
    Wenn ich für mich uninteressanten Müll nicht ausblenden kann, nutze ich die Google News nicht mehr.
    LG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.