Die LG G6 wird offiziell die Snapdragon 821 anstelle der 835 verwenden, und es ist eine geniale Bewegung

Die LG G6 wird offiziell die Snapdragon 821 anstelle der 835 verwenden, und es ist eine geniale Bewegung

LG’s G6-Flaggschiff-Smartphone soll offiziell in diesem Monat am 26. Februar offiziell enthüllt werden, und. „

Alle Schilder weisen auf ein sehr interessantes Stück Technik hin. LG wird erwartet, dass das modulare Design der 2015 G5 zugunsten einer traditionellen Ansatz mit einer nahezu blendenfreien Display zu graben. Andere erwartete Funktionen gehören die wie ein Dual-Kamera-Setup und LG eigenen mobilen Zahlungssystem, aber ein Aspekt des Telefons, die für ein bisschen Debatte wurde, ist der Prozessor, der es wird Stromversorgung.
Samsung ist der Massenproduktion der Snapdragon 835-Prozessor für Qualcomm dieses Mal um, und wegen dieser Partnerschaft, haben wir Berichte gehört, dass Samsung das 835 für seine kommende Galaxy S8 Mobilteil, das erwartet wird, um ein paar Wochen debütieren wird hogging Nach dem G6. Manche Parteien haben die Hoffnung aufgegeben, dass diese Gerüchte sich als falsch herausstellen würden und dass der G6 in der Tat die neueste und beste von Qualcomm bekommen würde, aber dies wurde soeben bestätigt, um nicht der Fall zu sein. Wahrscheinlich der Schrecken vieler unserer Leser, wird LG G6 von der Qualcomm Snapdragon 821 Prozessor angetrieben werden.
Diese Bestätigung erfolgt durch ein Foto, das auf der CES 2017 von aufgenommen wurde Eine vertrauliche LG Präsentation Folie (siehe oben), aber während die 821 ist kein slouch, warum sollte LG entscheiden, um ihre wichtigsten Flaggschiff-Smartphone mit einem Stück Silizium aus dem letzten Jahr outfit? Die Antwort ist eigentlich ganz interessant. Basierend auf der von Samsung erwarteten Verkäufe für die Galaxy S8 während seiner ersten Wochen der Verfügbarkeit, wird jeder OEM, der sein Mobilteil mit dem Snapdragon 835 ausrüsten will, warten, um es etwa Ende Mai oder Anfang Juni freizugeben. Also, wenn LG wollte aushalten und die G6 mit der 835 ausrüsten, müssten sie warten, um seine Telefon-Wochen nach der Galaxy S8 ist in der Wildnis wurde freizugeben. Einige Verbraucher konnten bereit gewesen sein, ein Paar mehr Monate für die Freigabe des G6 zu warten, wenn es bedeutete, das späteste und das größte von Qualcomm zu erhalten, aber von einer Geschäftsperspektive, für die 821 zu entscheiden, war ein sehr intelligenter Zug auf LGs Teil.
Ditching der Snapdragon 835 für die 821 ist ein brillanter Schritt auf LG’s Teil
Die meisten Verbraucher sind nicht zu sehr mit dem Prozessor mit Strom versorgt ihr Handy, wie alle sie kümmern ist, ob ihr Gerät ist schnell für das Senden Aus Tweets und Snaps. Die Snapdragon 821 ist immer noch ein sehr fähiges Stück Silizium, und nicht warten um für die 835 zur Verfügung stehen und aus der Kupplungen von Samsung, hat LG ein schöner Kopf über alte Sammy gesichert. Das LG G6 wird voraussichtlich bereits im März nach der Ankündigung am 26. Februar erhältlich sein, und wenn das alles so läuft, wie wir es vorwegnehmen, bedeutet das, dass der G6 etwa sechs Wochen oder mehr Marktverfügbarkeit voraus haben wird Der Galaxy S8 in Südkorea – wohl der größte und wichtigste Bereich für beide Unternehmen.   Neben der Bestätigung des Snapdragon 821 zeigt das durchgesickerte Foto auch, dass das LG G6 ein Heck montiert Fingerabdruck-Sensor, Staub und Wasser-Widerstand, ein Quad DAC, und dass seine Anzeige wird als „Full Vision.“ Die G6 kann mit einem etwas weniger leistungsfähigen Chipsatz im Vergleich zu der Galaxy S8 starten, aber das ist nicht annähernd genug, um das Gerät aus unserer Watchlist zu klopfen. Die G6 ist nach wie vor eines der am meisten erwarteten Telefone von 2017, und wenn die Freigabe seines Telefons ein paar Wochen vor der Samsung kann dem Unternehmen einen Vorsprung in den Umsatz über die S8, kann LG auf den Kopf suchen, muss es schlagen ein Ihrer schärfsten Gegner.
Quelle: SemiAccurate über GSMArena

quelle: q , q

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.