Die besten Apps für Notizen für iPhone und iPad

Die besten Apps für Notizen für iPhone und iPad

Die besten Apps für Notizen für iPhone und iPad

Die Leute sagen, dass die beste Kamera diejenige ist, die Sie dabei haben, und wir denken, dass dasselbe für Notizen-Apps gilt. Wenn Sie immer ein iPhone oder ein iPad bei sich haben, eignet sich das auch hervorragend für Notizen. Aber welche App sollten Sie verwenden?

Notizen machen Apps im App Store, und zu einem bestimmten Zeitpunkt fühlte es sich an, als könnten wir keinen Tag ohne einen großen neuen App-Start gehen. Seitdem sind viele auf der Strecke geblieben, darunter auch einige hochkarätige Apps, aber was übrig bleibt, ist eine Sammlung von Apps, die vom brillanten bis zum abgründigen reicht.

Also, welche sollten Sie verwenden?

Wenn Sie eine iPhone- oder iPad-App für das Aufzeichnen von Notizen auswählen, gibt es je nach Ihrer Verwendung einige Voraussetzungen. Für einige ist die Dropbox-Integration ein Muss, während andere vollkommen in Ordnung sind, solange die App iCloud unterstützt. Einige Benutzer benötigen möglicherweise Unterstützung für den Export als Markdown oder benötigen Live-Vorschauen dieser Markdown-Notizen. Es gibt so viele verschiedene Anforderungen, dass es unmöglich ist, alle hier zu berücksichtigen. Was wir tun können, ist zu teilen, was wir für die meisten Menschen als die besten Apps für Notizen mit Notizen für das iPhone und das iPad betrachten.

Wenn das gesagt ist, lassen Sie uns einspringen.

Apple Notes

Die besten Apps für Notizen für iPhone und iPad

Das Offensichtliche Der Startplatz ist mit der Notes-App von Apple, da sie mit jedem iPhone und iPad geliefert wird. Die Geräte verfügen zwar sofort über eine der besten Apps zum Mitnehmen von Notizen, sind jedoch nicht ohne Mängel, und diese Mängel reichen aus, um sie auf vielen Geräten zu einem Bürger zweiter Klasse zu machen.

Das Beste, was Notes zu bieten hat, ist, dass es mühelos zwischen allen Ihren Apple-Geräten synchronisiert wird, was jedoch auch ein offensichtliches Problem mit sich bringt. Wenn Sie Ihre Notizen auf einem Android-Gerät oder einem Windows-PC abrufen, müssen Sie Apps von Drittanbietern verwenden, die inoffiziell auf die Website iCloud.com zugreifen. Keine der Lösungen ist gut genug, um aus unserer Sicht eine echte Option zu sein. Wenn Sie All-In auf Apples Ausrüstung setzen, wird dies für Sie überhaupt kein Problem sein.

Was die Dinge betrifft, die wir an Notes lieben, ist das, was zuerst in den Sinn kommt, die Art und Weise, wie alles akzeptiert werden kann, einschließlich URLs. Wenn Sie URLs in eine Notiz eingeben, wird eine Vorschau der Website angezeigt, und ähnliche Voransichten gibt es auch für Bilder wie images. Dies kann großartig sein, wenn Sie Informationen für eine spätere Verwendung sammeln, z. B. wenn Sie nach einem Blogbeitrag oder auf Papier suchen.

Apple Notes ist zwar nicht unsere Lieblingsnotiz-App, Sie sollten es sich jedoch zuerst ansehen, Sie haben es bereits, und es ist kostenlos!

Google Keep

Die besten Apps für Notizen für iPhone und iPad

Google Keep ist eine weitere plattformübergreifende Option. Wenn Sie nach einer kostenlosen Lösung suchen, die überall funktioniert, könnte dies die Option sein für dich Google Keep verfügt über die meisten Funktionen, die jeder von einer Notiz-App benötigen würde, auch wenn das Evernote-Modell kurz davor steht, ein Eimer für das Speichern von fast allem zu sein. Sie können beispielsweise keine Dateien in Google Keep speichern, die Unterstützung für Bilder und URLs ist jedoch ebenso vorhanden wie die URL-Vorschau. Sie können sogar Sprachnotizen für eine spätere Wiedergabe in Google Keep speichern.

Die Organisation ist dank der Unterstützung für Tags ein Kinderspiel. Etwas, das zu diesem Zeitpunkt Tischeinsätze ist, und Google Keep ist möglicherweise eine der am besten aussehenden Apps in dieser Liste. Es ist zwar funktional, aber nicht langweilig zu verwenden. Obwohl es sich um eine Google-App handelt, kann man sagen, dass das iPhone und die iPad-Apps eher das Gefühl haben, dass sie mit iOS erstellt wurden, als alles, was Evernote entwickelt hat.

Die größte Attraktion für Google Keep ist möglicherweise die Tatsache, dass es kostenlos ist. Mit dieser Option können nur Apple Notes auf unserer Liste konkurrieren. Wenn der Preis ein Hauptanliegen ist, ist die Entscheidung eine Entscheidung zwischen Apple Notes und Google Keep, und das Schöne daran ist, dass Sie beide ausprobieren können, ohne einen Cent auszugeben. Beide funktionieren gut und wir glauben nicht, dass Sie mit beiden Seiten an Ihrer Seite etwas falsch machen können.

VERBINDUNG: So verwenden Sie Google Halten Sie frustrationsfreie Notizen

Bär

Die besten Apps für Notizen für iPhone und iPad

Der Liebling der iOS-Community im letzten Jahr, Bear ist nicht die Must-Have-App, die es einmal war, aber es ist immer noch eine schöne App, die Notizen macht. Wie bei den Notizen von Apple wird Bear nur über iCloud synchronisiert. Dies funktioniert am besten, wenn Sie Apple-Geräte verwenden.

Bär unterstützt Markdown jedoch, was sich die Notes-App nicht rühmen kann. Bear zeigt auch Bilder an, die an Notizen angehängt sind. Dies macht es ideal, um Notizen während einer Vorlesung oder einer ähnlichen Meeting-Umgebung nacheinander zu machen. Leider gibt Ihnen Bear keine Vorschau, wenn Sie URLs hinzufügen. stattdessen werden sie in anklickbare Links umgewandelt.

Ästhetisch: Notizen don ’In Bear sieht es zwar ganz gut aus, aber ob sich dies auf die Nützlichkeit der App auswirkt, hängt von Ihren Vorlieben ab. Wenn Sie von Ästhetik sprechen, hat Bear eine Vielzahl von Themen zur Auswahl, die das Erscheinungsbild der App verändern.

Es gibt iPhone-, iPad- und Mac-Versionen der App.

Sie können die kostenlose Version von Bear verwenden und die meisten Funktionen nutzen. Sie benötigen jedoch ein Bear Pro-Abonnement, um das Beste aus der App herauszuholen. Für 14,99 US-Dollar pro Jahr bietet Bear Pro erweiterte Funktionen wie das Markieren von Notizen und die Möglichkeit, Notizen nach Markdown, Text oder als Bilder zu exportieren. Leider ist auch die Gerätesynchronisierung Teil des Pro-Abonnements. Wenn Sie Bear auf mehreren Geräten verwenden müssen, müssen Sie dafür bezahlen.

Entwürfe

Die besten Apps für Notizen für iPhone und iPad

Entwürfe funktionieren etwas anders als die meisten Notizen-Apps. Die Idee dahinter ist, dass Sie Text jeglicher Art schnell und einfach erstellen und später entscheiden können, wohin der Text gehen soll. Im einfachsten Fall ist Drafts ein großartiger Ort, um Notizen sofort festzuhalten. Beim Öffnen der App wird sofort eine neue, leere Notiz erstellt, wobei die Tastatur nach oben zeigt und der Cursor wegblinkt. Während das Aufnehmen einer Notiz einfach ist, kommt die eigentliche Kraft hinter Drafts als nächstes.

Während Drafts eine Notizanwendung ist, können Sie sich Notizen machen und danach handeln. Sie können mit Ihrem Text alle möglichen Dinge tun, z. B. an iMessage oder Twitter oder ein Dutzend anderer Apps. Und selbst diejenigen, die kaum darauf hinweisen, wohin Drafts Sie bringen können, weil Sie eigene Aktionen erstellen oder sogar ein Aktionsverzeichnis durchsuchen können, in dem andere Benutzer ihre Aktionen hochgeladen haben.

Dieser Beitrag könnte sich immer wieder darauf beziehen, wie Drafts die Verwendung eines iPhones ändern kann. Aber selbst wenn Sie es nur als Speicherort für Text verwenden, ist dies auch großartig. Hinweis Das Tagging ist vorhanden. Arbeitsbereiche können so konfiguriert werden, dass nur solche angezeigt werden, die bestimmte Merkmale aufweisen. Stellen Sie sich Workspaces als gespeicherte Suchanfragen vor, und Sie befinden sich im richtigen Bereich. Alles wird über iCloud synchronisiert, und während eine Drafts-App für den Mac noch nicht streng verfügbar ist, ist zum Zeitpunkt des Schreibens eine Beta in Arbeit.

Drafts ist eine kostenlose App, mit der ein Drafts Pro-Abonnement erforderlich ist, um Endbearbeitungsaktionen zu erstellen und einige der besten Funktionen wie Workspaces freizuschalten. Mit 19,99 US-Dollar pro Jahr ist dies auch eine der kostenintensiveren Optionen.

Evernote

Die besten Apps für Notizen für iPhone und iPad

Es ist nicht möglich, über Apps zum Mitnehmen von Notizen zu sprechen, ohne auch Evernote zu erwähnen. Evernote ist ein Dienst, der in den letzten Jahren seine Probleme hatte, und war einst der richtige Ort, wenn Sie eine App haben wollten, die als Ihr „Alles-Eimer“ fungieren könnte. &Rdquo; Evernote ist viel mehr als eine App zum Erstellen von Notizen, mit der Sie Dateien, Dokumente und vieles mehr hinzufügen können und alles durchsuchbar macht, sobald es dort drin ist.

Evernote fehlt zwar nicht die Funktionen der Handschriftenerkennung, das Ausschneiden von Webseiten, das Markieren von Notizen usw., und der größte Nachteil, den wir haben, ist die App selbst. Es fühlt sich überfüllt an und auf dem iPhone oder iPad nicht ganz zu Hause. Evernote funktioniert jedoch auf allen wichtigen Plattformen, die Sie sich vorstellen können, und verfügt auch über eine Weboberfläche. Sie werden Ihre Notizen immer bei sich haben, auch wenn sie sich unter iOS nicht gut anfühlen. Wir haben Evernote wahrscheinlich auf den letzten Platz unserer Favoritenliste gesetzt, aber es funktioniert für viele Leute gut.

In seiner Grundform ist Evernote kostenlos. Um jedoch einige der fortschrittlicheren Funktionen wie das Teilen von Notizen und die Integration von Cloud-Speicherdiensten nutzen zu können, müssen Sie $ 7,99 pro Monat abgeben.

q , quelle

Zusammenhängende Posts:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.