Die beste Videobearbeitungssoftware für Anfänger

Die beste Videobearbeitungssoftware für Anfänger

Die beste Videobearbeitungssoftware für Anfänger Zodiacphoto / Shutterstock

Die Videobearbeitung ist keine leichte Aufgabe, auch für technisch versierte Personen. Es hilft nicht, dass die Software dafür in der Regel teuer ist. Wenn Sie ohne Bundle-Kosten in die Videobearbeitung einsteigen möchten, haben wir einige Vorschläge.

Wir haben sowohl für kostenpflichtige als auch für kostenlose Optionen auf Standard-PCs eine Auswahl getroffen, plus die naheliegende Wahl für MacOS. Für diejenigen unter Ihnen, die auf ein Smartphone oder Tablet beschränkt sind, haben wir auch eine App-Auswahl sowie eine für Benutzer, die sich nur auf Web-Benutzeroberflächen beschränken. Unabhängig von Ihrer Plattform oder Ihrem Budget sollten Sie in der Lage sein, mindestens eine der folgenden Softwareoptionen zu verwenden.

Der bestbezahlte Video-Editor für Anfänger: Corel VideoStudio Pro (70 US-Dollar)

Die beste Videobearbeitungssoftware für Anfänger

Corel ist eine Softwarefirma, die ’ Es gibt sie schon länger als viele ihrer Benutzer (nein, das Unternehmen wurde vor über 30 Jahren gegründet), und diese Erfahrung zeigt es. Der für Anfänger geeignete VideoStudio-Video-Editor ist die ideale Wahl für diejenigen, die sofort loslegen möchten.

Zum einen ist die Benutzeroberfläche nicht so komplex oder erweitert wie die Optionen von Adobe (selbst Premiere Elements ist ein wenig überwältigend), enthält jedoch einige der grundlegenden Prinzipien, die Sie beherrschen müssen wenn Sie jemals zu einer weiterführenden Bearbeitung übergehen möchten. Das heißt, es ist perfekt in der Lage, grundlegende Timeline und Effekte, wenn Sie nur eine einfache Präsentation oder ein YouTube-Video benötigen. Bei unter 100 USD für die Vollversion und einer 30-tägigen kostenlosen Testversion ist die 2019-Edition der Software eine ausgezeichnete Wahl für den angehenden Videofilmer.

Bei Amazon kaufen

Der beste kostenlose Video-Editor für Anfänger: HitFilm Express

Die beste Videobearbeitungssoftware für Anfänger HitFilm Express bietet einen überraschend leistungsfähigen Editor, für den jedoch für einige Optionen ein kostenpflichtiges Upgrade erforderlich ist. HitFilm

Die meiste kostenlose Videobearbeitungssoftware ist ein wenig grundlegend, aber HitFilm Express enthält ein System, das überraschend fortgeschrittene Bearbeitungsaufgaben bewältigen kann, ohne den Benutzer mit einer überkomplexen Oberfläche zu überfordern. Das System beinhaltet auch den Zugriff auf einige Spezialeffekte – ein großartiges Tool für Jugendliche oder Studenten, die Spaß haben möchten.

HitFilm enthält eine unbegrenzte Anzahl von Audio- und Videotracks, die bei kostenloser Software nicht selbstverständlich sind. Möglicherweise müssen Sie jedoch einige Add-On-Pakete erwerben, um auf die fortschrittlichsten Funktionen zugreifen zu können. Hier können Sie sehen, welche Funktionen kostenlos sind und welche bezahlt werden.

HitFilm Express herunterladen

Der beste mobile Video-Editor für Anfänger: Quik

Die beste Videobearbeitungssoftware für Anfänger Der Quik-Smartphone-Editor von GoPro bietet mehr Optionen und eine bessere Benutzeroberfläche als alle Alternativen. GoPro

Das Bearbeiten von Videos auf einem Telefonbildschirm ist keine leichte Aufgabe: Die berührungsbasierte Benutzeroberfläche bedeutet, dass die Präzision einer Maus keine Option darstellt. Wenn Sie jedoch auf der Suche nach einer schnellen und schmutzigen Lösung für eine einfache Freigabe oder einen YouTube-Upload sind und der integrierte Editor Ihres Telefons diese Funktion nicht unterstützt (Entschuldigung), versuchen Sie es mit Quik.

Diese kostenlose App wird von GoPro, den Action-Kamera-Leuten, veröffentlicht und speziell für die Verwendung mit ihrer Kamera-Hardware entwickelt. Aber es funktioniert auch hervorragend mit Videos, die auf Ihrem Telefon aufgenommen wurden. Es kann sogar mit einem Musiktitel synchronisiert werden und unterstützt erweiterte Videooptionen wie Zeitlupe und 60 FPS-Ausgabe.

Quik herunterladen

Der beste webbasierte Video-Editor für Anfänger: Kizoa

Die beste Videobearbeitungssoftware für Anfänger Kizoa bietet grundlegende Bearbeitungswerkzeuge, wenn Sie nur einen Browser benötigen. Kizoa

Es gibt einige Optionen zum Bearbeiten von Videos ausschließlich im Web, insbesondere die integrierten Upload-Tools auf YouTube und Vimeo. Wenn Sie jedoch auf der Suche nach etwas Schnellem sind, das mehr Funktionen als das Einfache bietet, sollten Sie sich Kizoa ansehen. Es umfasst die Standardbearbeitung von Clips, die Unterstützung von Musik und Titeln sowie Intro- und Outro-Vorlagen und ist praktisch, wenn Sie nur 20 Minuten Zeit haben, um das Präsentationsvideo zu erstellen.

Testen Sie Kizoa Online

Der beste Mac-Video-Editor für Anfänger: Apple iMovie

Die beste Videobearbeitungssoftware für Anfänger iMovie ist einer der besten Video-Editoren, die Anfängern zur Verfügung stehen Hardware. Apple

Die meisten der oben genannten Optionen stehen auf mehreren Plattformen zur Verfügung. Wenn Sie jedoch einen Apple-Computer haben, verwenden Sie einfach iMovie. Es ist der Goldstandard für kostenlose Videobearbeitungsprogramme und bereits auf Ihrem Mac installiert.

Obwohl es nicht so leistungsfähig ist wie das von Apple entwickelte Final Cut Pro X, ist es viel benutzerfreundlicher und die neuesten Aktualisierungen umfassen iOS-Unterstützung und die direkte Weitergabe an YouTube, Vimeo und Facebook. Das einzigeEin echter Nachteil ist, dass die grundlegenden iMovie-Titel vielen anderen Videos im Web sehr ähnlich sehen. Oh, und natürlich ist es unter Windows nicht verfügbar.

Laden Sie iMovie herunter

q , quelle

Zusammenhängende Posts:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.